Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Samsung Galaxy S3: Kräftiges…

Galaxy S3 vs. Iphone

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Ein Spieler 02.06.12 - 01:28

    Bei dem ganzen gepöbel um das beste Handy frag ich mich, warum sich das derzeit mit beste und neueste Handy auf dem Markt sich mit dem betagten Iphone 4S messen muss, wo doch schon das Galaxy S2 besagtes Apple-Gerät in die Schranken verwiesen hat (jetzt mal von der reinen Hardware- darum gehts den meisten ja hier). Über Apple kann man wohl sagen was man will- Marketing verstehen die...

  2. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: San_Tropez 02.06.12 - 09:46

    Das geht mir ehrlich gesagt auch nicht in den Kopf. Warum vergleicht man das derzeitige Android Referenzmodell (laut Headline) mit einem Smartphone der oberen Mittelklasse?

    http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-Handys--index/index/id/900/

    Ich kann mir das nur damit erklären dass man auf viele Klicks und Comments hofft und hier wieder Flamewars anzetteln möchte.
    Gerade was Hardware angeht ist der Vergleich IMHO wirklich unnötig.
    Wenn dann könnte man die Geräte in den Punkten Synchronisation, Backup und Integration vergleichen, denn da gehört das iPhone immerhin noch zur Spitze.
    Aber diese Punkte werden im Test leider garnicht angesprochen.

  3. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Pablo 02.06.12 - 10:01

    Na das iPhone 4S ist doch aufgrund seines Alters ein dankbarer Gegner für die Fraktion der Technische-Daten-Quartett-Spieler. Außerdem verkauft es sich exzellent, ganz im Gegensatz zu den Android-Handies der Konkurrenz.

  4. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: samy 02.06.12 - 11:00

    @Ein Spieler
    Da erkennt man den Profi, der Chip.de zitiert ^^^


    Pablo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na das iPhone 4S ist doch aufgrund seines Alters ein dankbarer Gegner für
    > die Fraktion der Technische-Daten-Quartett-Spieler. Außerdem verkauft es
    > sich exzellent, ganz im Gegensatz zu den Android-Handies der Konkurrenz.

    Achso schon klar, nur dass Samsung (zumindest Zeitweise) mehr Smartphone verkauft als Apple...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  5. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: smurfy 02.06.12 - 11:10

    Pablo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na das iPhone 4S ist doch aufgrund seines Alters ein dankbarer Gegner für
    > die Fraktion der Technische-Daten-Quartett-Spieler. Außerdem verkauft es
    > sich exzellent, ganz im Gegensatz zu den Android-Handies der Konkurrenz.

    Letztes Jahr wurde auch schon das Galaxy S2 mit dem iPhone 4s verglichen, obwohl eines von beiden da auch schon ein halbes Jahr älter war. Ab wie viel verkauften Geräten bezeichnest du die Verkaufszahlen als "exzellent"? Ist es schlimm dass sich die Android-Smartphones z.B. nur "prächtig" statt "exzellent" verkaufen? Oder bedeutet das Wort "riesig" für dich zufälligerweise mehr als "prächtig", womit man die Verkaufszahlen diverser Android-Smartphones auch als "riesig" bezeichnen könnte? Den Erfolg diverser anderer Android-Smartphones könnte man auch als "gigantisch" bezeichnen, wie in einem Golem.de-Artikel zu der Galaxy S - Reihe auch schon ma. genannt wurde. Steht "gigantisch" nun für mehr oder für weniger als "exzellent"? Das ist bei jedem wohl ganz unterschiedlich.

    Und was meinst du mit "ganz im Gegensatz"? Man könnte meinen du willst damit ausdrücken, dass die Verkaufszahlen der (aller) Android-Smartphones genau das Gegenteil von "exzellent" sind, sich also unterirdisch schlecht Verkaufen lassen. Dies kann man alleine dadurch widerlegen, in dem man sich den Erfolg der einzelnen Galaxy S - Modelle ansieht.

    ... Fragen über Fragen, und das an einem Wochenende.

  6. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Trollversteher 02.06.12 - 11:18

    >Achso schon klar, nur dass Samsung (zumindest Zeitweise) mehr Smartphone verkauft als Apple...

    Er hat nichts anderes behauptet -> lieber genau nachlesen, bevor die Flamewar-Reflexe zuschlagen...

  7. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: San_Tropez 02.06.12 - 11:20

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Ein Spieler
    > Da erkennt man den Profi, der Chip.de zitiert ^^^

    Da erkennt man den Profi, der von Argumenten nichts versteht und noch nicht kapiert hat das Chip immerhin in der Lage ist anhand von Benchmarks und Messwerten die Performance der Hardware zu ranken.
    Wenn du das was du kommentierst auch mal lesen würdest hättest du wahrscheinlich erkannt dass sich mein Zitat des Chip Rankings auf die Hardware bezog und nicht auf das Gesamtpaket.
    Und btw:
    Für Benchmarks und um Helligkeitswerte usw. zu messen tuts sogar die Chip Redaktion.

  8. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Trollversteher 02.06.12 - 11:27

    Naja, es hat weniger Ram, aber in fast allen Benchmarks ist das 4S beinahe doppelt so schnell (Quelle ist sogar eine Android Site, die Camera ist etwa gleichwertig, das 4S hat eine höhere Auflösung... Wo ist das 4S dem SII denn bitte so deutlich unterlegen, dass es "in die Schranken verwiesen" wird?

  9. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Replay 02.06.12 - 16:22

    Die Hardware ist mir zumindest schnuppe, solange das Gerät die von mir gewünschten Dinge schnell und flüssig erledigen kann.

    Ich verstehe nicht, warum hier immer der Schwanzvergleich mit der HW gemacht wird. Ein Telefon besteht nicht nur aus der HW, da gehört ein OS auch noch dazu. Ein Gerät wird erst dann gut, wenn HW und OS harmonieren. Und einen Extrapunkt gibt es von mir, wenn das OS auch mit geringer HW-Leistung sauber und flüssig rüberkommt. Lieber Singlecore und füssig, als wenn man für einen guten Geschwindigkeitseindruck einen Octacore braucht.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  10. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Ein Spieler 02.06.12 - 16:48

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, es hat weniger Ram, aber in fast allen Benchmarks ist das 4S beinahe
    > doppelt so schnell (Quelle ist sogar eine Android Site, die Camera ist etwa
    > gleichwertig, das 4S hat eine höhere Auflösung... Wo ist das 4S dem SII
    > denn bitte so deutlich unterlegen, dass es "in die Schranken verwiesen"
    > wird?

    Über die Aussagekräftigkeit von zwei Benchmarkergebnissen kann man sich nun streiten. Aber was nützt mir denn schon ein gestochen scharfes Display, wenn es so klein und der Akku so schwach ist, dass ich damit kaum was anfangen kann, ohne ein fetten Akkuextender mit mir rumzuschleppen, weil die Leute von Apple es nichtmal hinbekommen nen leistungsstarken Akku zu verbauen, wenn man ihn schon nicht wechseln darf? ^^

  11. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Cinemascope 02.06.12 - 16:57

    Ein Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über die Aussagekräftigkeit von zwei Benchmarkergebnissen kann man sich nun
    > streiten. Aber was nützt mir denn schon ein gestochen scharfes Display,
    > wenn es so klein und der Akku so schwach ist, dass ich damit kaum was
    > anfangen kann, ohne ein fetten Akkuextender mit mir rumzuschleppen, weil
    > die Leute von Apple es nichtmal hinbekommen nen leistungsstarken Akku zu
    > verbauen, wenn man ihn schon nicht wechseln darf? ^^


    Ich hatte ein Galaxy S2. Abgesehen davon dass es geruckelt hat, war die Akku auch nicht so toll. Ich musste es jede 16-17 Stunden wieder aufladen.

  12. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Trollversteher 02.06.12 - 17:10

    >Über die Aussagekräftigkeit von zwei Benchmarkergebnissen kann man sich nun
    streiten.

    Glaub mir: Es "fühlt" sich auch schneller an als das S2. Ganz besonders bei Spielen. Zumal Benchmarkergebnisse das einzig halbwegs zuverlässige Mittel sind, die Performance zu vergleichen - mit eiemn "das fühlt sich flüssiger an" vom Tester kann man doch noch viel weniger anfangen.

    >Aber was nützt mir denn schon ein gestochen scharfes Display, wenn es so klein...

    Es nützt eine ganze Menge - alles sieht super aus, Websites lassen sich auch ohne Vergrößerung gut lesen (wenn man denn noch gute Augen hat), etc. - gegen ein größeres Display hätte ich auch nichts einzuwenden gehabt, man kann halt nicht immer alles haben...

    >und der Akku so schwach ist, dass ich damit kaum was anfangen kann, ohne ein fetten Akkuextender mit mir rumzuschleppen, weil die Leute von Apple es nichtmal hinbekommen nen leistungsstarken Akku zu verbauen, wenn man ihn schon nicht wechseln darf? ^^

    Also seit dem Bugfix nach den ersten Akkuproblemen kann ich mich überhaupt nicht über die Akkuleistung beschweren - im Gegenteil, neulich einen Freund mit S2 übers WE zu Besuch gehabt, und der musste trotz gleicher Nutzung immer deutlich früher an die Ladestation. Und er besitzt (wie wohl die meisten Smartphone-Nutzer) auch keinen zweiten Akku zum austauschen, obwohl er ja theoretisch könnte...

    Aber es ging ja auch um die angeblich deutliche technische Unterlegenheit des S4, und die ist nun wirklich nicht gegeben...

  13. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: linuxuser1 02.06.12 - 17:51

    Ich sehe das eher so, dass das iPhone 4S immer noch das beste Smartphone ist und das Galaxy S3 lediglich auf dem Datenblatt vorn ist. Zusätzlich ist das 4S das meistverkaufte Smartphone. Ist doch logisch das dieses als Referenz herangezogen wird.

  14. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: StefanGrossmann 02.06.12 - 20:44

    Herr, bitte nehm die Rosa Brille ab.
    Es ist nur das am weitesten entwickelte Apple Telefon mit der hauseigenen stimmigen Software.
    Nicht mehr und nicht weniger. Leistungsmäßig ist das Gerät von VorVorgestern.
    Wem es reicht - bitte.

  15. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Whitey 03.06.12 - 01:24

    StefanGrossmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herr, bitte nehm die Rosa Brille ab.
    > Es ist nur das am weitesten entwickelte Apple Telefon mit der hauseigenen
    > stimmigen Software.
    > Nicht mehr und nicht weniger. Leistungsmäßig ist das Gerät von
    > VorVorgestern.
    > Wem es reicht - bitte.

    Genau und Sie benützen die überkrassen High-End Anwendungen, welche die Leistung des Geräts ständig bis ans Limit pushen. Erzählen Sie doch keine Märchen! 90% der Kunden brauchen diese Geräteleistung schlicht nicht, egal was Sie sagen. Insofern hinkt auch der Vergleich, denn wenn das 4S mit Technik "von Vorgestern" nebem dem S3 immer noch eine absolut passable Figur abgibt, dann heißt das doch einiges.

    Sie sagen es ja selbst - Stimmige Software. Das ist doch DAS Argument für ein Gerät, denn mit der Software arbeite ich an dem Gerät täglich. Was nützt mir denn das Potenzial, wenn die Software (z.T.) scheiße ist?! Genau, nämlich nix!

    Das Datengeprotze ist für genau die Kategorie von Leuten, die immer das neueste, "beste", stärkste etc. brauchen, unabhängig davon, ob dieses Etwas ausgereift ist oder nicht.
    Um in Ihrem Duktus zu bleiben: Wers braucht - bitte.

  16. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Zyz 03.06.12 - 05:52

    Naja 4 Kerne sind doch nicht unbedingt schlecht, gerade wenn man mehrere Prozesse am laufen hat. Also Hintegrund apps, System, Musik und dann zb. den Google Chrome Browser benutzt(noch beta) der glaub für jede Seite nen neuen Prozess öffnet hat man doch einen großen Vorteil davon oder schnell auf Startscreen springt um ne zweite app zu öffnen?! Okay ein guter Dualcore sollte ausreichen... aber ich denke das hat schon seinen Nutzen. Vorallem bestätigen dies ja alle Benchmarks... zb. 1400-1500 ms im Sunspider Browsertest, was schon echt sehr beeindruckend ist.

    Wichtiger als bloße Software ist die Useability von einem Gerät. Was macht man damit? Was macht man wie oft?
    zb. ist für mich wichtig,
    - nen guter Browser zum Surfen und dementsprechend auch
    - ein gut lesbares Display das nicht zu klein ist
    - einfache und unkomplizierte Musiksynchronisation und auch Tauschmöglichkeit?!
    - Gute Standart Apps, Navi, Mail, Kalender, vll 1-2 kleine Spielchen zum Zeitvertreib
    - Möglichkeit Emailanhänge oder Dokumente im Web zu öffnen und zu bearbeiten/lesen und dann weiterzuschicken
    - Gute Backup möglichket des Gerätes
    - Hohe Akkulaufzeit (Wechselakku?!)

    ka. was ihr immer mit euren Superdollen Apps habt, es reicht doch eig. 5-10 sehr gute Standartapps, nen guter Browser und nen Musikplayer, klar hab ich manchmal auch hunderte Apps auf meinem alten Handy aber das ist doch mehr Spielerei als wirkliches Musthave

  17. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: StefanGrossmann 03.06.12 - 07:10

    Sie sollten mir nicht Dinge in den Mund legen die ich nicht gesagt habe.
    Ich persönlich hole mir das S3 weil eine VVF ansteht, mein altes Handy (ein Nokia 5800XM) bereits Risse im Display sowie Kratzer über den ganzen Display hat.
    Und es macht für mich absolut keinen Sinn mir nun veraltete Hardware zu zu legen.
    Im Übrigen würde ich mir auch iOS auf mein S3 machen wenn die Software nicht so verdongelt wäre und mir nicht etliche Features fehlen würden.
    Ich bin nunmal der - wie nennen die Apple User das ? - Frickler der seine Hardware nunmal voll ausnutzen möchte.
    Das können Sie finden wie Sie wollen - das geht mir manämlich irgentwo vorbei wo die Sonne nie scheint.
    Eine passable Figur gibt das Iphone nur in den Augen der Redakteure ab weil hier bei Redaktion X 95% dieses Handy benutzen und nichts anderes gewohnt sind.




    Whitey schrieb:
    >
    > Genau und Sie benützen die überkrassen High-End Anwendungen, welche die
    > Leistung des Geräts ständig bis ans Limit pushen. Erzählen Sie doch keine
    > Märchen! 90% der Kunden brauchen diese Geräteleistung schlicht nicht, egal
    > was Sie sagen. Insofern hinkt auch der Vergleich, denn wenn das 4S mit
    > Technik "von Vorgestern" nebem dem S3 immer noch eine absolut passable
    > Figur abgibt, dann heißt das doch einiges.
    >
    > Sie sagen es ja selbst - Stimmige Software. Das ist doch DAS Argument für
    > ein Gerät, denn mit der Software arbeite ich an dem Gerät täglich. Was
    > nützt mir denn das Potenzial, wenn die Software (z.T.) scheiße ist?! Genau,
    > nämlich nix!
    >
    > Das Datengeprotze ist für genau die Kategorie von Leuten, die immer das
    > neueste, "beste", stärkste etc. brauchen, unabhängig davon, ob dieses Etwas
    > ausgereift ist oder nicht.
    > Um in Ihrem Duktus zu bleiben: Wers braucht - bitte.

  18. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Pablo 03.06.12 - 10:56

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Außerdem verkauft es
    > > sich exzellent, ganz im Gegensatz zu den Android-Handies der Konkurrenz.
    >
    > Achso schon klar, nur dass Samsung (zumindest Zeitweise) mehr Smartphone
    > verkauft als Apple...

    Schön gebellt, aber hier Thema verfehlt. Es geht um die Frage, warum das S3 von der Presse nur mit dem iPhone verglichen wird und nicht mit dem *irgendeinem* anderen Android Handy. Das liegt einfach am mangelndem Erfolg der anderen Androids. Über die vermuteten Verkaufszahlen von Samsung habe ich nichts geschrieben.

  19. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Pablo 03.06.12 - 11:04

    smurfy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > . Ab wie
    > viel verkauften Geräten bezeichnest du die Verkaufszahlen als "exzellent"?
    > Ist es schlimm dass sich die Android-Smartphones z.B. nur "prächtig" statt
    > "exzellent" verkaufen? Oder bedeutet das Wort "riesig" für dich
    > zufälligerweise mehr als "prächtig", womit man die Verkaufszahlen diverser
    > Android-Smartphones auch als "riesig" bezeichnen könnte?

    Schau auf die erlösten Gewinne im Smartphonemarkt. Außer Apple und Samsung gibt es da nicht viel (grob: Apple > 60%, Samsung > 20%, HTC 1%, der Rest macht Verluste). HTC & Co mögen zwar auch viele Android-Handies verkaufen, aber scheinbar bringt nur Samsung es fertig auch nennenswert viele seiner *teuren* Androidmodelle zu verkaufen.

  20. Re: Galaxy S3 vs. Iphone

    Autor: Replay 03.06.12 - 11:35

    Zyz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja 4 Kerne sind doch nicht unbedingt schlecht, gerade wenn man mehrere
    > Prozesse am laufen hat. Also Hintegrund apps, System, Musik und dann zb.
    > den Google Chrome Browser benutzt(noch beta) der glaub für jede Seite nen
    > neuen Prozess öffnet hat man doch einen großen Vorteil davon oder schnell
    > auf Startscreen springt um ne zweite app zu öffnen?! Okay ein guter
    > Dualcore sollte ausreichen... aber ich denke das hat schon seinen Nutzen.
    > Vorallem bestätigen dies ja alle Benchmarks... zb. 1400-1500 ms im
    > Sunspider Browsertest, was schon echt sehr beeindruckend ist.
    >
    > Wichtiger als bloße Software ist die Useability von einem Gerät. Was macht
    > man damit? Was macht man wie oft?
    > zb. ist für mich wichtig,
    > - nen guter Browser zum Surfen und dementsprechend auch
    > - ein gut lesbares Display das nicht zu klein ist
    > - einfache und unkomplizierte Musiksynchronisation und auch
    > Tauschmöglichkeit?!
    > - Gute Standart Apps, Navi, Mail, Kalender, vll 1-2 kleine Spielchen zum
    > Zeitvertreib
    > - Möglichkeit Emailanhänge oder Dokumente im Web zu öffnen und zu
    > bearbeiten/lesen und dann weiterzuschicken
    > - Gute Backup möglichket des Gerätes
    > - Hohe Akkulaufzeit (Wechselakku?!)
    >
    > ka. was ihr immer mit euren Superdollen Apps habt, es reicht doch eig. 5-10
    > sehr gute Standartapps, nen guter Browser und nen Musikplayer, klar hab
    > ich manchmal auch hunderte Apps auf meinem alten Handy aber das ist doch
    > mehr Spielerei als wirkliches Musthave

    Hier haben wir eben ein gutes Beispiel, ob und wie Hardware und OS zusammenpassen. Oder nicht zusammenpassen.

    Für all das Geschriebene braucht man keinen Quadcore im Telefon. Mit einem iPhone 4 oder gar 3GS und deren Singlecore (!) kann ich das ebenso machen. Navi und Musik gleichzeitig? Kein Problem. Da passen HW und OS eben zusammen.

    Man kann von Apple halten was man will. Aber die Effizienz von iOS kann niemand abstreiten. Was im Umkehrschluß bedeutet, daß ein gutes OS auch ausmacht, wie es die gebotene Systemleistung belastet.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Verfassungsschutz, Berlin
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,72€
  2. 2,99€
  3. 50,99€
  4. 1,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
    Forschung
    Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

    Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
    2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
    3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    1. Elektroauto: Audi will E-Tron GT erst Ende 2020 bauen
      Elektroauto
      Audi will E-Tron GT erst Ende 2020 bauen

      Audi hat mit dem Bau einer Fabrik für seine erste große Elektroauto-Limousine E-Tron GT begonnen. Ab Ende 2020 soll das Auto im Werk Böllinger Höfe in Heilbronn entstehen. Es nutzt den Antriebsstrang des Porsche Taycan.

    2. Tracking: Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
      Tracking
      Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten

      Forscher haben mehr als 22.000 Pornowebseiten auf Trackingdienste untersucht - und dort auch Google und Facebook gefunden. Diese geben jedoch an, die Daten nicht zu verwenden.

    3. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
      Quartalsbericht
      Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

      Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes aus.


    1. 07:55

    2. 07:30

    3. 22:38

    4. 17:40

    5. 17:09

    6. 16:30

    7. 16:10

    8. 15:45