1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Samsung Galaxy S3: Kräftiges…

Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: Maceo 02.06.12 - 05:05

    Habe mir auch das Video angeschaut, aber ich weiß immer noch nicht, für was die vier CPU Kerne gut sind.

  2. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: StefanGrossmann 02.06.12 - 06:06

    Nahtlose Skalierung der Leistung an den Gegebenheiten.

  3. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: DerLink 02.06.12 - 10:02

    Angeben?

    4 Schw***e sind doch besser als Einer.

    PS Zahlen
    Megapixel

    usw.

    Menschen lieben die Angeberei darum weiss auch die IT



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.12 10:05 durch DerLink.

  4. +1

    Autor: neocron 02.06.12 - 11:02

    Marketing. Mehr wohl nicht. Irgend wann ist es vielleicht wirklich sinnvoll ... jetzt aber sicherlich nicht.

  5. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: Trollversteher 02.06.12 - 11:30

    >Habe mir auch das Video angeschaut, aber ich weiß immer noch nicht, für was die vier CPU Kerne gut sind.

    Mit einem dollem Supercomputer-Widget im Hintergrund die letzte Stelle von PI suchen? ;)

  6. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: Quantumsuicide 03.06.12 - 12:42

    Dass manche einfach die oberste Wirtschafts-Primitive nicht verstehen wollen.
    Es wird produziert was verkauft wird und Profit erwirtschaftet. 4 Kerne lesen sich einfach besser als 2 Kerne - wieviele Leute wirklich auf dem Handy Large-Number-Crunching betreiben ist da egal.
    Wieviele Porsche/Ferrari/Lamborghini-Besitzer fahren jeden Tag die Norschleife?

  7. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: samy 03.06.12 - 17:31

    Für was braucht man 2 Kerne?? Warum hat das Iphone jetzt 2 Kerne?? Kann man damit Kaffee kochen??

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  8. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: Quantumsuicide 03.06.12 - 17:52

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für was braucht man 2 Kerne?? Warum hat das Iphone jetzt 2 Kerne?? Kann man
    > damit Kaffee kochen??

    Ist doch völlig egal für was du es brauchen kannst. Es ist technisch möglich, es ist technisch state of the art und es gibt einen Markt für leute die immer das beste technisch mögliche haben wollen - deswegen wirds produziert und die Verkaufszahlen sprechen dafür dass der Markt es will.
    Akzeptiert es einfach, keiner zwingt euch sowas zu kaufen. Spart halt 300¤ und erfreut auch an den Handys die genau das können was ihr braucht.

  9. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: eHug 03.06.12 - 19:38

    - Spiele, die können in der Regel nie genug CPU Leistung haben
    - Photoeffekte etc schneller bereichnen
    - Ich habe auf dem iPhone einen Paranoramastitcher installiert, der aus meheren Einzelbildern ein großes Panorama berechnet - und das dauert gern mehrere Minuten lang. Da helfen die CPUs bestimmt.
    - Videoediting, insbesondere wenn Effekte eingesetzt werden
    - Bessere Bild + Spracherkennung
    - OCR

    usw.

    Es erstaunt mich, daß bisher an Antworten nur ahnungsloses Rumgeläster gekommen ist.

  10. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: neocron 03.06.12 - 20:06

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für was braucht man 2 Kerne?? Warum hat das Iphone jetzt 2 Kerne?? Kann
    > man
    > > damit Kaffee kochen??
    >
    > Ist doch völlig egal für was du es brauchen kannst. Es ist technisch
    > möglich, es ist technisch state of the art und es gibt einen Markt für
    > leute die immer das beste technisch mögliche haben wollen - deswegen wirds
    > produziert und die Verkaufszahlen sprechen dafür dass der Markt es will.
    Der markt hat keine ahnung was er will. Die leute folgen illusionen. Ghz, megapixel, cores .... sie wissen nicht was das neuste ist ... denn jeder hersteller verkauft sein produkt als das neuste ...
    > Akzeptiert es einfach, keiner zwingt euch sowas zu kaufen. Spart halt 300¤
    > und erfreut auch an den Handys die genau das können was ihr braucht.
    Frag mal hier wer genau zugibt es nur zu kaufen um es zu haben .... die meisten leute sprechen sogar von "brauchen"!
    Das ist, was hier auch in dem thread gefragt wurde ...
    Wenn dem so waere, wie du es beschreibst, warum hat dann keiner hier geantwortet er kaufts um das neuste zu bekommen, egal ob er es braucht!?

  11. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: samy 03.06.12 - 22:05

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quantumsuicide schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > samy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Für was braucht man 2 Kerne?? Warum hat das Iphone jetzt 2 Kerne??
    > Kann
    > > man
    > > > damit Kaffee kochen??
    > >
    > > Ist doch völlig egal für was du es brauchen kannst. Es ist technisch
    > > möglich, es ist technisch state of the art und es gibt einen Markt für
    > > leute die immer das beste technisch mögliche haben wollen - deswegen
    > wirds
    > > produziert und die Verkaufszahlen sprechen dafür dass der Markt es will.
    > Der markt hat keine ahnung was er will. Die leute folgen illusionen. Ghz,
    > megapixel, cores .... sie wissen nicht was das neuste ist ... denn jeder
    > hersteller verkauft sein produkt als das neuste ...

    Anders als viele Megapixel hat der 4-Kern-Prozessor beim SGS durchaus mehr Leistung. Anders als z.B. beim HTC One X, wird das Gerät nicht heiß. Auch ist die Akkulaufzeit mindestens auf dem Niveau der anderen Geräte, teilweise sogar bedeutend länger. So die c't in der aktuellen Ausgabe (morgen am Kiok, Abonnenten haben die schon).

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  12. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: eldarion67 03.06.12 - 22:24

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quantumsuicide schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > samy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Für was braucht man 2 Kerne?? Warum hat das Iphone jetzt 2 Kerne??
    > Kann
    > > man
    > > > damit Kaffee kochen??
    > >
    > > Ist doch völlig egal für was du es brauchen kannst. Es ist technisch
    > > möglich, es ist technisch state of the art und es gibt einen Markt für
    > > leute die immer das beste technisch mögliche haben wollen - deswegen
    > wirds
    > > produziert und die Verkaufszahlen sprechen dafür dass der Markt es will.
    > Der markt hat keine ahnung was er will. Die leute folgen illusionen. Ghz,
    > megapixel, cores .... sie wissen nicht was das neuste ist ... denn jeder
    > hersteller verkauft sein produkt als das neuste ...
    > > Akzeptiert es einfach, keiner zwingt euch sowas zu kaufen. Spart halt
    > 300¤
    > > und erfreut auch an den Handys die genau das können was ihr braucht.
    > Frag mal hier wer genau zugibt es nur zu kaufen um es zu haben .... die
    > meisten leute sprechen sogar von "brauchen"!
    > Das ist, was hier auch in dem thread gefragt wurde ...
    > Wenn dem so waere, wie du es beschreibst, warum hat dann keiner hier
    > geantwortet er kaufts um das neuste zu bekommen, egal ob er es braucht!?


    Hi,

    Ich persönlich bin vom S2 auf dem S3 umgestiegen.
    Das liegt daran dass ich auf dem Gerät chroot + lokal VNC (+ BT tastatur) einsetze, um mobil zu arbeiten. Da kann das S2 tatsächlich noch ins Ruckeln kommen.

    Davon abgesehen fällt mir echt kein Grund ein, das S3 zu kaufen (mir reicht der obige, ist wohl aber kein verbreiteter usecase).
    Die meisten wollen mit der Leistung doch nur angeben.

    "Hey guck mal, mein Rasenmäher hat 9000 PS und titanklingen.. ja klar zum Gras mähen! ... Wie ich brauch die Leistung nicht? ABER ER IST BESSER ALS DER ALTE!!!!!! BOW TO MY GREATN3SS!!!!"

  13. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: Quantumsuicide 03.06.12 - 23:58

    @neocron:
    die Frage ging darum, wer braucht die Leistung: 99% brauchen sie nicht.
    Davon abgesehn würde ich das OneX noch nicht abschreiben. Ich weiß um die Stärken des Chipsatzes und hoffe, dass HTC/Nvidia es noch schaffen ne bugfreie Firmware zu schreiben, bevor ich mir ein neues Firmenhandy aussuchen muss - dann wärs ne Alternative zum S3 (der openGL/Spiele Bug geht mir am Allerwertesten vorbei, der BatteryDrain-Fix lässt gutes hoffen)

    @eldarion67: ok aktuell weiß ich nicht, wieso ich ein neues Gerät brauche, aber was genau hindert mich daran mich trotzdem für die nächste Software-Generation zu rüsten?
    Mein 2 Jahre altes Navigon mit 800Mhz cpu ruckelt bei der Polygonstädte-Darstellung die das (effektiv gleich alte) S2 mit Sygc (imho Längen besser als Navigon/iGo) ohne Probs schafft. Sollten die NaviHersteller in 6 Monaten auf die Idee Kommen in die PolygonLandschaft echte Texturen aufzurendern bin ich ober jedes bisschen Leistung froh.

  14. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: Cinemascope 04.06.12 - 10:05

    Brauchen kann man die 4 Kerne immer. Nur gibt es weiterhin nicht mal eine Handvoll von Apps unter Android die, die 2 Kerne von S2/Sensation benutzen. Ich denke, dass die Käufer der S3 sehr benachteiligt sind, da sie in einer Hardware investieren ohne jegliche Nutzen davon zu haben und das bestimmt für die nächsten Jahre. Daher sind die Hardware-Spezifikation von der S3 (was spitze ist) nur zum Protzen nützlich.
    Meine Meinung!

  15. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: neocron 04.06.12 - 12:46

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Quantumsuicide schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > samy schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Für was braucht man 2 Kerne?? Warum hat das Iphone jetzt 2 Kerne??
    > > Kann
    > > > man
    > > > > damit Kaffee kochen??
    > > >
    > > > Ist doch völlig egal für was du es brauchen kannst. Es ist technisch
    > > > möglich, es ist technisch state of the art und es gibt einen Markt für
    > > > leute die immer das beste technisch mögliche haben wollen - deswegen
    > > wirds
    > > > produziert und die Verkaufszahlen sprechen dafür dass der Markt es
    > will.
    > > Der markt hat keine ahnung was er will. Die leute folgen illusionen.
    > Ghz,
    > > megapixel, cores .... sie wissen nicht was das neuste ist ... denn jeder
    > > hersteller verkauft sein produkt als das neuste ...
    >
    > Anders als viele Megapixel hat der 4-Kern-Prozessor beim SGS durchaus mehr
    > Leistung. Anders als z.B. beim HTC One X, wird das Gerät nicht heiß. Auch
    > ist die Akkulaufzeit mindestens auf dem Niveau der anderen Geräte,
    > teilweise sogar bedeutend länger. So die c't in der aktuellen Ausgabe
    > (morgen am Kiok, Abonnenten haben die schon).
    hmm, ok, nur was hat das mit dem zu tun, was vorher geschrieben wurde?
    ja es hat mehr leistung ... nur wofuer wird diese tatsaechlich gebraucht, bzw. konkreter (um beim thread zu blebien) wofuer die 4 kerne?

  16. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: neocron 04.06.12 - 12:49

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @neocron:
    > die Frage ging darum, wer braucht die Leistung: 99% brauchen sie nicht.
    > Davon abgesehn würde ich das OneX noch nicht abschreiben. Ich weiß um die
    > Stärken des Chipsatzes und hoffe, dass HTC/Nvidia es noch schaffen ne
    > bugfreie Firmware zu schreiben, bevor ich mir ein neues Firmenhandy
    > aussuchen muss - dann wärs ne Alternative zum S3 (der openGL/Spiele Bug
    > geht mir am Allerwertesten vorbei, der BatteryDrain-Fix lässt gutes
    > hoffen)
    >
    > @eldarion67: ok aktuell weiß ich nicht, wieso ich ein neues Gerät brauche,
    > aber was genau hindert mich daran mich trotzdem für die nächste
    > Software-Generation zu rüsten?
    die 300 euro mehr, die man fuer dieses geraet hinlegt ...
    die zeit, in der diese softwaregeneration eben noch nicht verfuegbar ist ... liegt die leistung brach, und somit ist die kohle rausgeschmissen!
    WENN es anwendungen gibt, die es brauchen, und man DANN umsteigt, gibts doch einen grund!? vorher, ist es reine verschwendung!

    > Mein 2 Jahre altes Navigon mit 800Mhz cpu ruckelt bei der
    > Polygonstädte-Darstellung die das (effektiv gleich alte) S2 mit Sygc (imho
    > Längen besser als Navigon/iGo) ohne Probs schafft. Sollten die
    > NaviHersteller in 6 Monaten auf die Idee Kommen in die PolygonLandschaft
    > echte Texturen aufzurendern bin ich ober jedes bisschen Leistung froh.
    richtig, und in 6 monaten, wenn du auch tatsaechlich software hast, kostet das S3 keine 600-700 euro mehr ...
    sprich du bezahlst fuer leistung, die du in 6 monaten guenstiger haben koennest!
    darum geht es ...

  17. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: neocron 04.06.12 - 12:52

    Cinemascope schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brauchen kann man die 4 Kerne immer. Nur gibt es weiterhin nicht mal eine
    > Handvoll von Apps unter Android die, die 2 Kerne von S2/Sensation benutzen.
    > Ich denke, dass die Käufer der S3 sehr benachteiligt sind, da sie in einer
    > Hardware investieren ohne jegliche Nutzen davon zu haben und das bestimmt
    > für die nächsten Jahre. Daher sind die Hardware-Spezifikation von der S3
    > (was spitze ist) nur zum Protzen nützlich.
    > Meine Meinung!

    ich wuerde nicht einmal prozen unterstellen, sondern uniwessenheit bzw. wunschdenken ...
    nicht jeder beschaeftig sich taeglich mit telefonen ... der groesser teil wird wohl eher es kaufen in der hoffnung es auch tatsaechlich sofort nutzen zu koennen ... bzw einen nutzen daraus ziehen zu koennen, was nicht der fall ist!

  18. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: Cinemascope 04.06.12 - 13:02

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ich wuerde nicht einmal prozen unterstellen, sondern uniwessenheit bzw.
    > wunschdenken ...
    > nicht jeder beschaeftig sich taeglich mit telefonen ... der groesser teil
    > wird wohl eher es kaufen in der hoffnung es auch tatsaechlich sofort nutzen
    > zu koennen ... bzw einen nutzen daraus ziehen zu koennen, was nicht der
    > fall ist!

    Genau das meinte ich. Ich wollte nicht sagen, dass man damit unbedingt angeben wil, sondern dass, das Gerät nur dazu dienlich ist.
    Tatsächlich ist es so, das der Käufer diese Leistung erwartet, wofür er bezahlt, aber sie nicht erhält.

  19. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: samy 04.06.12 - 13:33

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hmm, ok, nur was hat das mit dem zu tun, was vorher geschrieben wurde?
    > ja es hat mehr leistung ... nur wofuer wird diese tatsaechlich gebraucht,
    > bzw. konkreter (um beim thread zu blebien) wofuer die 4 kerne?

    - Spiele¹
    - Videos anschauen evtl. sogar bearbeiten
    - echtes Multitasking

    ¹ Selbst beim PC braucht man die meisten Speicher und Grafik und Prozessor für Spiele....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  20. Re: Was macht man denn nun mit vier Kernen ?

    Autor: neocron 04.06.12 - 14:43

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hmm, ok, nur was hat das mit dem zu tun, was vorher geschrieben wurde?
    > > ja es hat mehr leistung ... nur wofuer wird diese tatsaechlich
    > gebraucht,
    > > bzw. konkreter (um beim thread zu blebien) wofuer die 4 kerne?
    >
    > - Spiele¹
    welche spiele? das wurde mir beim sgs2 auch schon benannt ... und da gibs immer wieder ne reihe von spielen, die "mein geraet nicht unterstuetzen" (laut play store)!
    Soweit ich weiss, besitzt das sgs3 den gleichen grafikchip wie das sgs2, nur bisschen hoeher getaktet!
    Grafikchip ... ok ... wofuer aber nochmal die 2 extra kerne?
    Mehr kerne bedeuten nicht hoehere leistung ... schon gar nicht bei spielen!
    Wenn es mir um spiele geht, kauf ich kein SGS3 sondern ein tegra3 geraet, wo es einen eigenen spiele store gibt!

    > - Videos anschauen evtl. sogar bearbeiten
    dafuer gibts encoder/decoder chips, dafuer braucht keiner 4 kerne ...
    der prozessor hat da bei smartphones eigentlich nichts zu tun!
    apple bietet seit mehreren smartphone generationen entsprechende software an, die auch auf dual und single cores laeuft, problemlos!

    mal abgesehen davon, dass keine hd filmchen braucht auf dem display ... da sie nicht dargestellt werden koennen ...
    nicht mal echtes 720p kann das teil dank pentile ...

    > - echtes Multitasking
    und wieder benennst du sachen, die man damit machen koennte.
    Es ist ein telefon ... mit einem 4,5 zoll display ...
    MULTITASKING? ehrlich?
    multitasking hat obendrein nur wenig mit den anzahl der kerne zu tun ...
    jeder single und dual core, kann das auch ... weshalb 4 cores dafuer noetig waeren entzieht sich mir!
    welche rechenintensiven anwendungen moechtest du denn im hintergrund laufen lassen?
    Ein beispiel gab es hier ... naemlich die leute, die ein desktop linux auf dem ding im hintergrund laufen lassen wollen, zb. mit vnc server!
    Das sind aber alles andere, als die masse an leuten!


    > ¹ Selbst beim PC braucht man die meisten Speicher und Grafik und Prozessor
    > für Spiele....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin
  2. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  3. DAVASO GmbH, Leipzig-Mölkau
  4. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€
  2. 29,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 39,40€ + Versand)
  3. 159€ + 6,99€ Versand (Bestpreis)
  4. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme