Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Walking Dead Season 2: Clem in der…

WARUM???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WARUM???

    Autor: DaGonzo 30.10.13 - 14:35

    ...muss jetzt ständig und überall ein kleines Mädchen als Alter Ego herhalten? "Last of Us" hat das ja ausgezeichnet hinbekommen. Hätte man LoU aber ausschließlich als vorpupertäre, teddy tragende Schniefnase spielen müssen, hätte ich den Titel nicht angepackt. Jetzt ständig ein kleines Mädchen als Charakter vorgesetzt zu bekommen, nervt. Sorry, ich spiele nun mal lieber Charaktere meines Geschlechts. Die Typen, die noch immer in MMO'S als Trulla rumrennen, sind mir irgendwie suspekt (ich schließe nicht aufgrund ihrer Charakterwahl auf irgendeine sexuelle Ausrichtung). Zu Beginn der MMO-Ära hatte man zwar einen Vorteil, wenn man(n) als weiblicher Char unterwegs war, weil viele Jungs einfach nicht gerafft oder ausgeblendet haben, dass da ein Kerl hinter steckt und einem immer geholfen und unterstützt haben (mit einem männlichen Char war das gleich anders ^^). Doch diese Zeiten sind lange vorbei.

    Ich kann mich mit einem Jungen nun mal eher identifizieren als mit einem Mädchen. Mag sein, dass das viele Kerle anders sehen. Am Ende zählt eigentlich fast nur, ob die Story gut ist und die technische Umsetzung stimmt. Trotzdem spiele ich – insbesondere ein Zombiespiel – lieber als Junge/Kerl.

    Sicher werden die "Macher" vorher Umfragen gestartet haben, denn die wollen sicher keine Kohle in den Sand setzen. Ich bin mal geespannt, wie das Game angenommen wird. Und wer weiss, vielleicht zocke ich es dann auch irgendwann :D

  2. Re: WARUM???

    Autor: Nivrelin 30.10.13 - 14:40

    Ganz einfach: In Season 1 war Clementine auch schon dabei. Da hat man sie noch beschützt. Und durch die üblichen Ereignisse die so in ner Zombieapokalypse passieren endet sie halt allein. Also ist es nur logisch dass es in Season 2 mit ihr weitergeht.

  3. Re: WARUM???

    Autor: Huetti 30.10.13 - 14:48

    Ich schätze einfach mal, dass man relativ schnell in irgend einer Form auf die Gruppe aus "400 Days" trifft. Vielleicht ändert sich dann der Fokus ja wieder und man spielt - wie eben auch schon in "400 Days" - mehrere Figuren abwechselnd. Unter anderem eben Clementine. Wäre für mich auch absolut okay.

  4. Re: WARUM???

    Autor: enjaxx 30.10.13 - 15:08

    DaGonzo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Typen, die noch immer in
    > MMO'S als Trulla rumrennen, sind mir irgendwie suspekt (ich schließe nicht
    > aufgrund ihrer Charakterwahl auf irgendeine sexuelle Ausrichtung).

    Ein Bekannter hat es mir (ich habs auch nie verstanden, warum man sowas macht) ganz pragmatisch erklärt: Wenn man Wochen und Monate auf den Hintern einer Spielfigur starren muss, dann soll es lieber ein weiblicher sein. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.13 15:11 durch enjaxx.

  5. Re: WARUM???

    Autor: Neru 30.10.13 - 15:43

    Wenn jmd. auf den Hintern eines Zeichentrickkindes starrt, dann sollte er sich lieber in Behandlung begeben.
    The Walking Dead erschien meines Wissens VOR 'The Last of Us'.

    Es ist ausserdem üblich physisch schwache Charaktere für Horror/Thriller Genres zu verwenden.
    Über 90% der Horrorfilme haben Frauen in den Hauptrollen.

  6. Re: WARUM???

    Autor: kelzinc 30.10.13 - 19:36

    Du kritisierst das spiel hast es aber nie gespielt und offensichtlich kennst du die comics genausowenig?

    so leute wie du...no words

  7. Re: WARUM???

    Autor: captainCAPS 30.10.13 - 21:52

    Wir sind nicht mehr in den 50er. Wie kann man bitte noch so drauf sein?? Leidet deine Männlichkeit darunter, wenn du mal einen weiblichen Charakter spielen musst? Ich wundere mich immer wieder, dass sich alte Weltbilder noch so gut halten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. eXXcellent solutions GmbH, Ulm, München, Stuttgart, Darmstadt, Berlin
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. GKV-Spitzenverband, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02