Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tim Cook: Apple macht die iPhone…

Apple nein danke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple nein danke

    Autor: Bapu65 26.01.18 - 21:41

    Nicht nur die Betteriegeschichte nervt:

    Habe ein IPhone 6 aber weil in einem Land gekauft in dem die Regierung kein Facetime erlaubt konnte ich die App in dem Land nicht installieren. Jetzt bin ich umgezogen, ein liberales Land in dem Facetime erlaubt ist, aber: Ich kann s nicht installieren weil dass Iphone laut Apple dazu nicht "gebaut" wurde d.h. fuer dieses spezifische Land wurden laut Apple ganz spezielle (Foxconn lacht sich halb tot !!!) Iphones gebaut;
    Apples Kommentar : Pech gehabt (Ich)!

    Gut Facetime ist nicht lebenswichtig.

    In dem Land in dem ich jetzt leben gibt s Tsunami Alerts per SMS ... nur leider kann mein Iphone diese Alerts nicht empfangen .... ich liege also am Strand und muss nach dem Tsunami Ausschau halten.

    Kommentar von Apple: Wir schaun uns dass mal an --- dass war s denn.

    Mein Iphone wird immer langsamer bzw. die Batterie ist immer schneller leer seit ich IOS 11 "upgedated" habe. Dazu der andere Artikel im Internet ueber dieses Problem

    Appel ist zu einen Ramschladen mit überteuerter Produkte geworden, nur noch die Schickeria rennt dem Ramsch hinterher .. und die, die immer dass Neueste haben wollen.

    Der neue IMac Pro fängt bei 5500 Euros an ... Banane oder was ? Wer braucht dass im Büro ?

    Fuer mich gibts in Zukunft (wenn ich s denn wirklich brauche) Oppo phones (kosten 1/3 von dem was ein IP8 kostet) oder Sumsung, mein alter Imac ist aufgerüstet, meine Bildbearbeitung schafft der noch alle mal, mein IPad hält noch Jahre und ansonsten gibt s kein Appel Schrott.

    RIP SJ ... TC hat Deine Idee von Design und Funktionalität ins Klo gekippt!

    Dass Service Team von Apple versucht nun schon seit 2 Monaten heraus zu finden warum ich keine Tsunami Warnung erhielt. Die warten wahrscheinlich drauf dass ich an den Strand gehe und ein Tsunami kommt.

    Danke Satt !

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Herrenberg
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. Hays AG, Heilbronn
  4. INNEO Solutions GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 0,00€
  3. 3,99€
  4. (-80%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
    Lightyear One
    Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

    Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
    Von Wolfgang Kempkens

    1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
    2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
    3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

    1. Core i9-9900KS: Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor
      Core i9-9900KS
      Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor

      Computex 2019 Nur wenige Stunden vor AMDs Präsentation hat Intel den Core i9-9900KS angekündigt: Der Octacore läuft mit 5 GHz, die dafür nötige Leistungsaufnahme aber verschweigt der Hersteller.

    2. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
      Europawahlen
      Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

      Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

    3. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
      Briefe und Pakete
      Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

      Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.


    1. 03:45

    2. 20:12

    3. 11:31

    4. 11:17

    5. 10:57

    6. 13:20

    7. 12:11

    8. 11:40