Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tim Cook: Apple macht die iPhone…

Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: techatdd 18.01.18 - 08:17

    Also ich weiß nicht wie man darauf kommen kann, dass nur Apple das nicht in den Griff bekommt. Das Netz ist voll von solchen Berichten, gerade bei Motorolas Top Geräten. Das Moto Z meiner Frau geht seit einigen Monaten (da war es nicht Mal ein Jahr) z.B. bei der Kamera oft einfach aus, wenn der Akku unter etwa 40% ist. Und mein Moto Z (andere Farbe und Charge) macht seit ein Paar Wochen ähnliches, wenn der Akku unter 1/3 ist und das Gerät kurz ins Schwitzen Gerät. Das ärgerlichste ist auch noch, daß es sich nicht einmal wieder einschalten lässt ohne dass es kurz am Akku hing. Dann hat es aber auch sofort wieder 30 oder 40 %...

    Also ich glaube deshalb nicht, dass Apple die einzigen mit solchen Problem sind sondern eher, dass es die einzigen sind die sich um das Problem versuchen zu kümmern.

  2. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: colorado109 18.01.18 - 08:27

    Also ich hab das Problemen das mein Handy sich ab und zu abschaltet. Früher öfter, mittlerweile nur alle 2 Monate ca. ein mal. Denke aber das Liegt am Betriebssystem (Bug), da das Smartphone nur 1 Jahr alt ist und der jetzige Akku erst 3 Monate alt.
    Habe meinen ersten Akku im Urlaub bei zu heissem Wetter geschrottet.

    Ich werde aber das nächste mal darauf achten wie der Akkustand ist, konnte jedoch bisher kein zusammenhang damit entdecken.

    BQ X5 plus (Android 7.1)

  3. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: david_rieger 18.01.18 - 08:29

    > Also ich weiß nicht wie man darauf kommen kann, dass nur Apple das nicht in
    > den Griff bekommt.

    Um so eine Aussage überhaupt treffen zu können, hätte man bei Golem alle anderen Ursachen bei allen anderen Modellen aller anderen Hersteller ausschließen müssen. Das finde ich schon etwas sehr weit aus dem Fenster gelehnt.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  4. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: robby659 18.01.18 - 08:31

    Ich (und viele andere) habe das selbe Problem mit der Moto 360 Gen 2. Teil ist zwei Jahre alt, seit einem Jahr stimmt die Akkuanzeige gar nicht mehr, geht nach ca 6h /95% Akku einfach aus. Motorola will 170¤ für die Reparatur.

  5. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: Techn 18.01.18 - 09:02

    OnePlus 1 + 2 + 5T tritt es nicht auf.

    Macht Mal eure Handys komplett leer, drückt so oft auf die Power taste bis es nicht mehr reagiert, dann komplett bis 100% Laden lassen. Hat bei einem guten Freund von mir geholfen.

  6. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: Trollversteher 18.01.18 - 09:15

    Der Trick soll allerdings auch bei iPhones mit Akkuproblemen funktionieren - die Aussage im Artikel bleibt damit also weiterhin zweifelhaft...

  7. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: Atrocity 18.01.18 - 09:34

    Nö, hilft nicht immer. BQ hat mir nach Beschwerde das Handy getauscht.

  8. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: nightmar17 18.01.18 - 09:51

    Bei uns haben das Problem auch ein paar Galaxy Note der älteren Reihe (Note 3 und Note 4).
    Die schalten sich teilweise bei 10% Akkukapazität einfach ab.

  9. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: nf1n1ty 18.01.18 - 09:55

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns haben das Problem auch ein paar Galaxy Note der älteren Reihe (Note
    > 3 und Note 4).
    > Die schalten sich teilweise bei 10% Akkukapazität einfach ab.

    Immerhin kann man da mit neuen Akkus Abhilfe schaffen, oder?

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  10. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: ChMu 18.01.18 - 10:00

    nf1n1ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei uns haben das Problem auch ein paar Galaxy Note der älteren Reihe
    > (Note
    > > 3 und Note 4).
    > > Die schalten sich teilweise bei 10% Akkukapazität einfach ab.
    >
    > Immerhin kann man da mit neuen Akkus Abhilfe schaffen, oder?


    Ehm, ja? Darum gehts doch? Natuerlich kann man mit nem neuen Akku diese Probleme beseitigen. Aber die Aussage, das man nur bei Apple den Akku tauschen muss und Android Hersteller diese (Akku) Probleme nicht haben, ist einfach falsch.

  11. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: Googlebot4711 18.01.18 - 10:09

    Mein LG G5 hat das gleiche Problem wenn der Akku unter 20% fällt und ich die Kamera nutzen will. Insbesondere wenn man den Blitz nutzen will tritt das auf. Der Akku ist aber auf Grund längeren Krankenhausaufenthalts und späterer Bettlägerigkeit ordentlich in Mitleidenschaft gezogen. Der hing quasi 6 Monate Nonstop am Strom und war nun unter 30% Restkapazität.

    Die billigen Amazon Ersatzakkus verhalten sich btw. direkt aus der Tüte so, obwohl sie eigentlich sogar die angegebene Kapazität erreichen. Allerdings sind die extrem kälteempfindlich und die Ladestandsangabe erscheint mir sehr nonlinear.

  12. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: TuX12 20.01.18 - 09:57

    Der Trick, das Handy leerlaufen zu lassen und dann einmal komplett auf 100% zu laden, hilft nur um die Anzeige des Ladestands zu korrigieren, wenn der Akku noch ok ist.
    Es hat aber keine Auswirkungen auf die tatsächliche Akkulaufzeit, alles was man gewinnt ist eine genauere Anzeige des Ladestands.
    Ist der Akku aber schlapp kann das Handy den Stand nicht mehr zuverlässig messen oder anzeigen, daher das Gespringe.

  13. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: mrombado 20.01.18 - 15:13

    Ich habe das Problem nie gehabt und werde es auch nicht bekommen, Android isst einfach besser.
    Von Apple hör ich immer nur Probleme.
    Die die mit Android Probleme haben lassen ihr Handy dauernd fallen und laden es alle 5 Minuten, bei ungefähr 750 Ladezyklen ist das in einem Jahr schnell erreicht... Also ist der Akku nach 1 Jahr hinüber.
    Und das beschriebene Problem ist ja eine künstliche Verlangsamung die nur gegen Bezahlung aufgehoben wird, das ist Geld drucken auf höchstem Niveau.

  14. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: PhilSt 20.01.18 - 16:45

    mrombado schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe das Problem nie gehabt und werde es auch nicht bekommen, Android
    > isst einfach besser.
    > Von Apple hör ich immer nur Probleme.
    > Die die mit Android Probleme haben lassen ihr Handy dauernd fallen und
    > laden es alle 5 Minuten, bei ungefähr 750 Ladezyklen ist das in einem Jahr
    > schnell erreicht... Also ist der Akku nach 1 Jahr hinüber.
    > Und das beschriebene Problem ist ja eine künstliche Verlangsamung die nur
    > gegen Bezahlung aufgehoben wird, das ist Geld drucken auf höchstem Niveau.

    Natürlich ist das in der Anzahl der Ladezyklen begründet und hängt einfach mit der Bauart der Akkus zusammen... erreicht der Akku Ladestand X kurzfristig die benötigte Leistung nicht mehr, weil er zu viele Ladezyklen hinter sich hat (vor allem diese Halb-Ladezyklen, die sich aber nicht immer vermeiden lassen - ist mein Handy abends auf 25 od. 30% und ich bin den ganzen nächsten Tag unterwegs kommts halt über Nacht ans Kabel) das hat nichts mit Apple, Samsung oder Motorola zu tun, sondern schlicht damit wie pfleglich man mit seinem Akku umgeht od. umgehen kann.

    Ergo - das wird früher oder später bei JEDEM Akkubetriebenen Gerät auftreten. Die These "nur Apple" bleibt somit egal wie man zu Apple steht Blödsinn.

  15. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: Subotai 20.01.18 - 18:55

    Bei meinem -- mittlerweile ersetzten -- Galaxy S2 war das auch so. Maps und GPS an, Akku ist im nu runter und bei 40% schaltet sich das Teil ab.

  16. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: prody0815 20.01.18 - 19:46

    2 Jahre alt und das Problem besteht seit einen Jahr?
    Mal ganz im ernst.. warum hast du es nicht während der Garantiezeit bzw. in der 2 jährigen Gewährleistung GRATIS reparieren lassen?

  17. Re: Einziger Hersteller Moto Z hat exakt das selbe Problem

    Autor: ChMu 20.01.18 - 20:25

    prody0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2 Jahre alt und das Problem besteht seit einen Jahr?
    > Mal ganz im ernst.. warum hast du es nicht während der Garantiezeit bzw. in
    > der 2 jährigen Gewährleistung GRATIS reparieren lassen?

    Die Gewaehrleistung hat eine Beweis Umkehr und ist ziemlich sinnlos. Garantie ist freiwillig und wenn der Haendler sie nicht gibt, gibts auch keinen Anspruch darauf. Oft gibts nur 6 Monate, bei Angeboten oft gar keine. Es wird auf die Gesetzliche Gewaehrleistung hingewiesen. Selbst wenn es eine Garantie gibt, so ist sie meisst “limited” und das hauptsaechlich was den Akku betrifft. Wer liesst schon das Kleingedruckte?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Clariant SE, Frankfurt, Sulzbach
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Hays AG, Raum Stuttgart
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    1. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
      Wübben-Stiftung
      Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

      Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.

    2. Palantir in Deutschland: Wo die Polizei alles sieht
      Palantir in Deutschland
      Wo die Polizei alles sieht

      Hessens Polizei arbeitet als erste in Deutschland mit Software des US-Unternehmens Palantir. Das spart Ermittlern enorm viel Zeit und Aufwand. Politiker der Linken und FDP kritisieren die Verbindung von Polizei-Datenbanken.

    3. IMFT: Micron will Intels Flash-Speicher-Geschäft übernehmen
      IMFT
      Micron will Intels Flash-Speicher-Geschäft übernehmen

      Das Joint Venture ist zu Ende: Micron kauft Intels Anteile für 1,5 Milliarden US-Dollar und betreibt die Fabriken dann alleine. Intel produziert künftig ebenfalls selbst, vor allem aber wird 3D Xpoint fortgeführt.


    1. 16:01

    2. 16:00

    3. 15:20

    4. 15:00

    5. 14:09

    6. 13:40

    7. 13:13

    8. 12:58