1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tomtom auf dem iPhone: Neue Version…

IPhone vs. Andorid

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IPhone vs. Andorid

    Autor: GAda 10.06.10 - 11:47

    Ich habe es verglichen, obwohl ich einen IPhone nicht mal geschenkt haben will.

    In meinen Augen entwickelt sich Android zum besten Handy Betriebssystem.

    Ich kann nahezu alles damit machen.
    Es ist frei, offen, flexibel.

    Wie kann man da einen IPhone haben wollen?
    Wie die Lemminge.. Nur weil es schon so viele Menschen haben?

  2. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: neocron 10.06.10 - 11:55

    weil ich da das os einfach updaten kann, wenns nen update gibt? nur ein beispiel ... oder auch weil ich dann nen bisschen vertrauen in die apps durch die kontrolle von apple habe ... bezueglich sicherheit/dateschutz!?
    wenn ich bei android jede software von sonst einer holzbirne installieren kann wirds schon komplizierter mit dem vertrauen, benoetigt man dann evtl nen virenscanner? (und offen ist die zu installierende software der anderen da mit sicherheit nicht immer ... frei schon gar nicht!!)
    Ich denke android hat genau so nachteile, wie ios sie hat. Wie das jemand haben moechte? weil seine praeferenzen anders sind als die deinigen! ganz simpel, haettest aber auch selber drauf kommen koennen!

  3. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: GAda 10.06.10 - 12:01

    Sind und bleiben alle Updates kostenlos?

  4. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: Mr. Spuck 10.06.10 - 12:02

    GAda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann nahezu alles damit machen.
    > Es ist frei, offen, flexibel.

    Das ist auch immer das Totschlagargument. Sorry, aber was ist mit den Leuten, die so etwas einfach nicht brauchen? Ich habe heutzutage ganz einfach weder die Zeit noch die Lust stundenlang rumzufrickeln damit etwas läuft. Früher war das anders.

    Ich sage beim Autohändler doch auch nicht: kann ich da Linux drauf installieren?

  5. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: neocron 10.06.10 - 12:06

    fuer das iphone waren es alle, japp, wie bei android ... nur da kann man nicht mal die neusten telefone einfachst updaten (ausser das nexus one)
    ob sie bei apple zukuentig auch kostenlos bleiben, weiss ich nicht, ist aber anzunehmen!
    Genau das gleiche gilt auch fuer updates des android! kannst du sagen, dass die alle in zukunft kostenlos bleiben?

  6. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: GAda 10.06.10 - 12:06

    >auch weil ich dann nen bisschen vertrauen in die apps durch die >kontrolle von apple habe ... bezueglich sicherheit/dateschutz!?

    Mehr Vertrauen als in Open Source?
    Bei Google weiß ich wo ich dran bin.
    In den Quellcode kann jeder reinschauen, auch ich...

    Apple kann sonst noch was mit den Daten machen, merken tun die Leute nur die Auswirkungen.

  7. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: neocron 10.06.10 - 12:09

    richtig ... in den android code kannst du schauen ... aber nicht in alle programme die fuer android angeboten werden :) ... da liegt der hund begraben ... da bist du naemlich genau so "frei und offen" wie man beim iphone waere!

  8. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: GAda 10.06.10 - 12:11

    >Genau das gleiche gilt auch fuer updates des android! kannst du >sagen, dass die alle in zukunft kostenlos bleiben?

    Android wird nun stabil, Updates kommen seltener.
    Haben weniger Auswirkungen.
    Ich denke bald hängt es nur von der Hardware ab, ob es Updates gibt oder nicht.

    Schon jetzt gibt es diverse Updatemöglichkeiten auch für ältere Geräte, sogar Windows Mobile.

    Ich kann mir nicht vorstellen dass Google seinen Open Source / Kostenlos Kurs in absehbaren Zeit ändern wird.

  9. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: GAda 10.06.10 - 12:15

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > richtig ... in den android code kannst du schauen ... aber nicht in alle
    > programme die fuer android angeboten werden :) ... da liegt der hund
    > begraben ... da bist du naemlich genau so "frei und offen" wie man beim
    > iphone waere!

    Man kann proprietäre Software gezielt meiden.
    Bis es genug freie gute Alternativen gibt.

    Ich gebe dir Recht, 100%ige Sicherheit wird es wahrscheinlich nie geben.

    Dafür hat man aber das gute Gefühl dass man nicht wie ein Kind ohne Rechte behandelt wird.

  10. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: neocron 10.06.10 - 12:17

    selbst ohne frickeln ... wenn ein nutzer die wahl hat zwischen android und iphone und man annimmt er kann weder quellcode lesen/verstehen/noch interssiert es ihn ... ist das argument "offen" voellig irrelevant fuer ihn, voellig belanglos!
    Wie flexibel ein system ist ist eine rein subjektive sache, auch das ist voellig belanglos in so einem fall und muss jeder kunde fuer sich selbst entscheiden!
    Ich koennte ja auch argumentieren dass das iphone flexibler ist. 200000 apps vs 40000 apps, rein statistisch gesehen sieht es so aus als ob au dem iphone damit mehr auswahl bestuende, es somit flexibler einsetzbar ist!
    Was frei bedeuten soll ist mir sogar voellig schleierhaft!
    Man stelle sich vor der nutzer moechte bewusst von porn und unrat (zb potentiell gefaehrliche software) befreit werden ... dann waer er doch bei apple besser aufgehoben!? wenn ich bei android erst bei jeder software nachschauen muss obs obszoen, verbuggt ist, oder sonstwas mit dem geraet anstellt, wie frei ist man da wirklich?

  11. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: neocron 10.06.10 - 12:19

    auch hier (wie im anderen post gerade beschrieben)
    wem die freiheit im appstore reicht, der ist indifferent zwischen iphone und android ... fuer den ist dies kein argument!
    wenn es eins fuer dich ist, kann ich verstehen warum du das iphone meidest, warum du jedoch nicht verstehen kannst, dass andere es nicht so sehen, ist mir schleierhaft! selbst ich verstehe deine argumentation und kann es nachvollziehen!

  12. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: neocron 10.06.10 - 12:23

    GAda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Schon jetzt gibt es diverse Updatemöglichkeiten auch für ältere Geräte,
    > sogar Windows Mobile.
    ich denke du meinst moeglichkeiten, die die garantie der geraete durchaus verletzen wuerden! Die gibts fuer das iphone auch ... siehe android fuers iphone, oder den jailbreak, mit cydia!
    Selbst wenn ich bastlen moechte, kann ich das aufm iphone :D

    > Ich kann mir nicht vorstellen dass Google seinen Open Source / Kostenlos
    > Kurs in absehbaren Zeit ändern wird.
    und ich mir nciht, dass apple seinen kostenlos kurs fuer iphone-updates in absehbarer zeit aendern wird!
    Google selber bringt ja gute updates, bei android liegt das problem eher bei den hardware herstellern/handy herstellern, die die updates nicht schnell genug weiter reichen an ihre kunden ... das finde ich sehr schade ... spiele ja selber mit dem gedanken mein iphone durch ein android handy zu ersetzen ...

  13. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: GAda 10.06.10 - 12:25

    http://lmgtfy.com/?q=Apple+Zensur

    Ich möchte nicht dass jemand gezwungenermaßen meine Quellen filtert!
    Bin erwachen und mündig!
    Freiwillig als Option, ok

  14. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: GAda 10.06.10 - 12:28

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google selber bringt ja gute updates, bei android liegt das problem eher
    > bei den hardware herstellern/handy herstellern, die die updates nicht
    > schnell genug weiter reichen an ihre kunden ... das finde ich sehr schade
    > ... spiele ja selber mit dem gedanken mein iphone durch ein android handy
    > zu ersetzen ...

    Dem Stimme ich gänzlich zu, und dazu wie schon erwähnt.
    Android wird erwachsen, weniger große Updates bedeuten weniger Arbeit für die Hersteller.

  15. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: Mr. Spuck 10.06.10 - 12:30

    GAda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lmgtfy.com
    >
    > Ich möchte nicht dass jemand gezwungenermaßen meine Quellen filtert!
    > Bin erwachen und mündig!
    > Freiwillig als Option, ok

    Ok, dann wandere aus nach Fantasialand. Da kannst du dann machen was du willst.

  16. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: GAda 10.06.10 - 12:38

    Mr. Spuck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, dann wandere aus nach Fantasialand. Da kannst du dann machen was du
    > willst.

    Man kann es akzeptieren oder sich dagegen wehren.
    Manchen Menschen ist es halt egal.
    Demokratie basiert übrigens auf freier Meinungsäußerung.
    Wer das nicht zu schätzen weiß, hat andere Systeme nicht erlebt oder hat eine Bildungslücke.

  17. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: Mr. Spuck 10.06.10 - 12:46

    GAda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mr. Spuck schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ok, dann wandere aus nach Fantasialand. Da kannst du dann machen was du
    > > willst.
    >
    > Man kann es akzeptieren oder sich dagegen wehren.
    > Manchen Menschen ist es halt egal.
    > Demokratie basiert übrigens auf freier Meinungsäußerung.
    > Wer das nicht zu schätzen weiß, hat andere Systeme nicht erlebt oder hat
    > eine Bildungslücke.

    Und was möchtest du mir sagen?

  18. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: GAda 10.06.10 - 12:51

    Mr. Spuck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und was möchtest du mir sagen?

    Alles wird gut.....

  19. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: mr.gorsky 10.06.10 - 12:52

    Moin,

    vorweg ich habe ein
    iphone (altes handy 1st Generation immernoch im Gebrauch)
    und ein Motrola Droid (Haupttelefon)

    Ich bin immernoch sehr überzeugt vom iPhone und in Sachen handling und Haptik schlägt es das Droid immernoch. Einen hänger oder ein lag habe ich beim iPhone noch nie gehabt. Meine liebsten Fehler im Droid sind die bei denen ich auf Grund von Hintergrundprozessen einen Anruf nicht annehmen kann.

    Bis auf den oben genannten Fehler finde ich auch das Droid ganz nett und ich werde auch nciht darüber nachdenken wieder auf das iPhone zurück zu schwenken, denn ich bin Beruflich in 5 Ländern unterwegs und kann mir einen iPhone Vertrag schlicht und ergreifend nciht leisten. Außerdem mag ich die Widgets, die ios leider immernoch nciht kann. Für gehakte Telefone gibt es da einige Dinge um den LockScreen zu benutzen. Mir ist schleierhaft, warum Apple noch immer nicht Termine und Nachrichten Vorschau auf dem LockScreen anzeigt.

    Mein Fazit ist demnach: Das iPhone ist für Leute, die wollen das ihr Telefon Funktioniert und nicht dabei nachdenkt. Android eher für die die mehr funktionen wollen und alles auf einen Blick haben wollen.

    Grüße,
    mr.gorsky

  20. Re: IPhone vs. Andorid

    Autor: MaX 10.06.10 - 13:02

    Warum vergessen alle WebOS von Palm? Das ist meiner Meinung nach das beste Smartphone OS, das es z.Z. gibt.
    Der größte Nachteil ist sicherlich die Verbreitung, aber das ändert sich nach der Übernahme von HP jetzt hoffentlich.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Autohaus Heisel GmbH, Merzig
  2. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. Haufe Group, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (aktuell u. a. Evnbetter LED-Streifen in verschiedenen Ausführungen ab 33,90€, Beyerdynamic...
  4. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00