1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch Device: Mobiltelefon bekommt…

BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: waaaaaaas 09.09.10 - 11:58

    Bestimmt toller inner Ubahn oder so.
    RATATATATATAWRRRRRRRRUMMMMMZSCHUUUUUURATATATATKLINGELINGPTSCHPTSCHPTSCHPTSCHTSCHDLWUSCHHHHKRRRKTSCH.

    Ob die Software da noch ein leises *tip* rausfiltern kann? ^^

  2. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: dfgdgdfgdg 09.09.10 - 12:08

    Wie unqualifiziert von dir. Wenn das Mikro im Gehäuse steckt wird es kaum leise sein, wenn du drauf rumhaust...

  3. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: Der Erklärbär 09.09.10 - 12:09

    > Ob die Software da noch ein leises *tip* rausfiltern kann? ^^

    Eine Welle, die direkt nach der Erzeugung gemessen wird hat andere Charakteristika als eine, die zB. in 2m Entfernung von einem Gleis bzw. dem Fahrwerk einer Bahn verursacht wird. Von daher : ja, machbar ist auch das, wobei ich bezweifle dass überhaupt nur ein einziges (!) Smartphone genug Rechenleistung für Eben Jenes mitbringt ... die Kalkulationen werden nämlich bei solchen Themen immens komplex

  4. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: daybreaker 09.09.10 - 12:25

    na dein kommentar ist aber auch eher bullshittig... whatever, frag mich was das ganze an sich bringen soll? entweder gleich richtig oder gar nicht, oder?

  5. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: dsfsdfsf 09.09.10 - 13:25

    Was genau ist denn der Bullshit daran? Ich habe nie gesagt, daß es toll ist. Ich denke auch, daß es für den Einsatzzweck unsinn ist. Aber man kann das ganze Handy damit "fühlen" lassen. Damit kann man es auch am Rand wo nur Gehäuse ist, keine Taste und nichts, bedienen. Und das ist dann wiederum toll :)

  6. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: asdasdasd 09.09.10 - 13:27

    Also wenn man Need for Speed mit beeindruckender Grafik auf dem Handy spielen kann wird das ja wohl möglich sein *lol*

  7. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: red creep 09.09.10 - 13:35

    Leg mal ein Ohr auf einen Tisch und klopfst du auf den Tisch. Du wirst sehen, dass das verdammt laut ist - egal wie laut deine Umgebaung ist. Funktioniert genauso wir ein Stethoskop. Umgebungsgeräusche spielen da kaum eine Rolle.

  8. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: Der Erklärbär 09.09.10 - 13:40

    Na? Schon so früh Schule aus heute?

  9. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: yxcyxcyxc 09.09.10 - 14:15

    Ach komm, du quatschst so viel Stuss und hast keine Erklärungen oder Begründungen für deine Aussagen...

  10. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: Der Erklärbär 09.09.10 - 14:27

    Auch wenn du auf den Tisch klopfst : wahr werden deine Behauptungen deswegen nicht.
    Hast du eigentlich schon deine Hausaufgaben gemacht, ja?

  11. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: fsdfsdfsdf 09.09.10 - 14:34

    Ich hab das zwar nie behauptet, aber es stimmt trotzdem. Ich glaube eigentlich auch nicht, daß wirklich jemand so doof sein kann und das nicht weiß / glaubt. Also troll dich weiter (Am besten woanders) :)

  12. Re: BRRRRWRRRRRRUUUMMMM

    Autor: Der Erklärbär 09.09.10 - 14:39

    > Ich hab das zwar nie behauptet

    Und schon beginnen wieder die Lügen :

    >Ach komm, du quatschst so viel Stuss und hast keine Erklärungen oder Begründungen für deine Aussagen...


    >, aber es stimmt trotzdem. Ich glaube
    > eigentlich auch nicht, daß wirklich jemand so doof sein kann und das nicht
    > weiß / glaubt.

    ... Was? Nochma auf deutsch bitte?

    >Also troll dich weiter (Am besten woanders) :)

    <^--><

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enowa AG, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart, Hamburg, München
  2. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  3. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land