Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touchscreen-Handy: Nokia zeigt Asha 308…

Mieser Touchscreen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mieser Touchscreen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.09.12 - 14:53

    Bei den Asha-Geräte wäre ich verdammt vorsichtig. Haben hier zwei Asha 300 rumliegen, der Touchscreen ist absolut unterirdisch! Und das ist noch untertrieben! Also da hat Nokia irgendwie am falschen Ende gespart. Nun weiß ich nicht, wie der Touchscreen beim 308 / 309 ist, aber wenn ich Asha höre, will ich drauftreten.

  2. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: Anonymer Nutzer 25.09.12 - 15:01

    Und warum hast du gleich zwei von den Dingern?

    Mal abgesehen bekommt man für den völlig überzogenen Preis auch "vollwertige" Android Smartphones...
    Wie nennt sich eigendlich das OS was darauf läuft?

  3. S40, kein Symbian, kwt.

    Autor: schipplock 25.09.12 - 15:05

    gfhfghgf

  4. Re: S40, kein Symbian, kwt.

    Autor: Anonymer Nutzer 25.09.12 - 15:14

    schipplock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gfhfghgf


    ...ist meiner Meinung nach Text, wenn auch kein sinnvoller.

  5. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: Eurit 25.09.12 - 15:18

    Wo bekommst du für 89 Euro ein Android smartphone?

    Der Logik verpflichtet :)

  6. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: ElTentakel 25.09.12 - 15:23

    Ab und zu gibts auch welche für 50¤

  7. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: Anonymer Nutzer 25.09.12 - 15:28

    an sonsten oft für 99 Euro, sowas wie ein ZTE, zwischen 600-800Mhz und bis 200MB RAM, sowie teils im Bereich auch mal ein Android 4.0.x - keine Ahnung wie das dann läuft.

    Die Touchscreens werden aber sicher kaum besser sein ;)

  8. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.09.12 - 15:28

    Weil wir 2 Geräte brauchten und 2 bestellt haben. Ist gar nicht so leicht, im VF Businessbereich noch Geräte zu finden, die wenigstens ein bisschen an die Nokia Classic Reihe erinnern, für die man also nicht zwingen eine Internetflat dazubuchen muss. Jetzt gibt es zum Glück wenigstens C5, das war aber zu dem Zeitpunkt nicht verfügbar.

  9. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: Rogolix 25.09.12 - 18:01

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den Asha-Geräte wäre ich verdammt vorsichtig. Haben hier zwei Asha 300
    > rumliegen, der Touchscreen ist absolut unterirdisch! Und das ist noch
    > untertrieben! Also da hat Nokia irgendwie am falschen Ende gespart.
    Nicht nur das. Meine persönliche Erfahrung: Touchscreen kaputt nach 2 Monaten.
    Das ist die Made-in-India-Qualität von Nokia, für die sie etablierte Standorte aufgegeben haben...

  10. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: metalheim 25.09.12 - 18:08

    Eurit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo bekommst du für 89 Euro ein Android smartphone?

    Wo steht 89¤ ?

    z.B. das Huawei Ideos X3 kostet neu 79¤

    Was es besser macht:
    GPS, Bluetooth, HSDPA, höhere Display-Auflösung, Bessere Kamera, brauchbarer Touchscreen, Wlan, Bessere Software, besseres Ökosystem uvm.

    Es ist ganz sicher kein Topsmartphone, schlägt beide Asha Geräte aber um längen und kostet nur 2/3

  11. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: borto 25.09.12 - 18:46

    metalheim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eurit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > z.B. das Huawei Ideos X3 kostet neu 79¤
    >

    Wenn man bei google.co.in schaut ist der Huawei ca. Rs 7000, ganz am Anfang ist es Rs 10000 gewesen. Das Asha 311 ist Rs 5000 on-day-one. Die beide 308 und 309 werden bestimmt nicht teurer.

    In Indien oder China ist der Preise NICHT egal. Man kriegt auch keine monatliche Ratenzahlungen angeboten. Es ist sehr fragwürdig ob iPhones oder Galaxies sich so massen verkaufen würden wenn jeder erstmal 700¤ auf einmal bezahlen muss.

    Nokia hat ein billig Hardware dediziertes OS was immer nur besser wird. Nicht nur das die bauen auch noch 1GHz CPU ein. Dagegen bietest du ein 600MHz CPU Handy mit Android 2.3 das auch auf 3 mal so teueren Handys stottert... alles klar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.12 18:47 durch borto.

  12. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: gaym0r 26.09.12 - 08:14

    providus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abgesehen bekommt man für den völlig überzogenen Preis auch
    > "vollwertige" Android Smartphones...

    Ahahahahahaha. Danke, du versüßt mir den Morgen :-D

  13. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: fratze123 26.09.12 - 09:09

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > an sonsten oft für 99 Euro, sowas wie ein ZTE, zwischen 600-800Mhz und bis
    > 200MB RAM, sowie teils im Bereich auch mal ein Android 4.0.x - keine Ahnung
    > wie das dann läuft.

    Also auf'm Galaxy Mini läuft Jelly Bean ganz passabel. Die Leistung reicht definitiv aus.

    > Die Touchscreens werden aber sicher kaum besser sein ;)

    Doch. Mit Sicherheit.

  14. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: fratze123 26.09.12 - 09:16

    borto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man bei google.co.in schaut ist der Huawei ca. Rs 7000, ganz am Anfang
    > ist es Rs 10000 gewesen. Das Asha 311 ist Rs 5000 on-day-one. Die beide 308
    > und 309 werden bestimmt nicht teurer.

    und was spielt das für eine rolle? es geht darum, sich mit existierenden geräten zu messen.

    > In Indien oder China ist der Preise NICHT egal.

    Hat niemand behauptet.

    > Man kriegt auch keine
    > monatliche Ratenzahlungen angeboten.

    Vernünftig.

    > Es ist sehr fragwürdig ob iPhones oder
    > Galaxies sich so massen verkaufen würden wenn jeder erstmal 700¤ auf einmal
    > bezahlen muss.

    Da hast du sicher recht. Die Masse der Käufer glaubt immernoch, dass Vertrags-Händies "subventioniert" würden.

    > Nokia hat ein billig Hardware dediziertes OS was immer nur besser wird.

    Alles klar...

    > Nicht nur das die bauen auch noch 1GHz CPU ein. Dagegen bietest du ein
    > 600MHz CPU Handy mit Android 2.3 das auch auf 3 mal so teueren Handys
    > stottert... alles klar.

    Seit wann ist 120 * 3 = 80? Was ist denn das für 'ne krasse Rechnung? Ich hab diverse Huawei in Aktion gesehen. Da "stottert" nix.

  15. Re: Mieser Touchscreen

    Autor: bstea 27.09.12 - 10:27

    Ich hatte 2 Exemplare mal einige Zeit betreut, die beiden Vodafone Brands 845, 858.
    Die Verarbeitung ist mäßig, die Akkulaufzeit war viel zu gering, Android veraltet und ohne Taskkiller kaum zu gebrauchen. Selbst ältere Samsung Geräte machten einen besseren Eindruck auf mich.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  4. DT Netsolution GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 4,32€
  3. 1,72€
  4. 50,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19