Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Transparent: Ericsson verwandelt Fenster…

Höchstens für Züge und Häuser auf dem Land interessant

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Höchstens für Züge und Häuser auf dem Land interessant

    Autor: Telesto 22.02.13 - 20:10

    In Innenstädten und insbesondere geschlossenen Gebäuden ist es einfach nur Verschwendung, Mobilgeräte fast ausschließlich über 3G/4G/5G ins Internet gehen zu lassen, wenn an fast jedem Fleck mindestens 10 WiFi-Netzwerke vorzufinden sind.

    Hier braucht es endlich Rechtssicherheit für die Betreiber (Abschaffung der Störerhaftung), dann werden sich WiFi-Sharing-Communities auch auf ein nutzbaren Maße ausdehnen.

    Und vielleicht kommt sogar mal der ein oder andere Provider auf die Idee, im eigenen Interesse (Schonung der Mobilfunknetze) zu JEDER Datenflat eine Hotspot-Flat mitzuliefern. Bisher macht das meines Wissens nur die Telekom und verlangt entsprechend gesalzene Preise.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.13 20:19 durch Telesto.

  2. Re: Höchstens für Züge und Häuser auf dem Land interessant

    Autor: damnit.exe 22.02.13 - 23:36

    und genau die 10 w-lans können interferieren und die ganzen handys, die da auch noch eingeloggt sind machen das auch nicht besser.

  3. Re: Höchstens für Züge und Häuser auf dem Land interessant

    Autor: Freiheit 24.02.13 - 21:12

    Rechtssicherheit? So ein Skandal! Was sollen denn die Provider sagen, wenn nicht mehr jeder Haushalt einen eigenen Anschluss bezahlt und deren Kundschaft sich locker mal halbiert? Man müsste ja kurz nachdenken und sein Geschäft umstellen... Das kannst Du echt nicht erwarten, wenn alternativ der Gesetzgeber doch so schön protegiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

  1. K-Classic Mobil: Smartphone-Tarife erhalten Telefon- und SMS-Flatrate
    K-Classic Mobil
    Smartphone-Tarife erhalten Telefon- und SMS-Flatrate

    Kaufland zieht nach. Bei zwei von drei Tarifen erhalten Kunden künftig eine Telefon- und SMS-Flatrate. Bisher standen diesen Kunden nur Inklusiv-Einheiten zur Verfügung.

  2. Freies Betriebssystem: NetBSD 8.0 bringt USB 3, UEFI und Meltdown-Patches
    Freies Betriebssystem
    NetBSD 8.0 bringt USB 3, UEFI und Meltdown-Patches

    Das Team von NetBSD hat Version 8.0 des freien Unix-Systems veröffentlicht. Neu sind die Unterstützung für USB 3, Reproducible Builds, neue Sicherheitstechniken und Patches gegen Meltdown und Spectre, die aber nicht zurückportiert werden.

  3. Nerf Laser Ops Pro: Nerf-Laser-Tag-Blaster verschießen Licht statt Schaumpfeile
    Nerf Laser Ops Pro
    Nerf-Laser-Tag-Blaster verschießen Licht statt Schaumpfeile

    Laser Ops Pro ist ein moderner Ansatz eines alten Konzepts: Hasbro bringt Laser-Tag-Markierer mit integriertem Sender und Empfänger. Die Alphapoint und Deltaburst können per Bluetooth auch mit Smartphones gekoppelt werden: für Mehrspieler-Partien und einen Augmented-Reality-Shooter.


  1. 13:45

  2. 13:30

  3. 13:15

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:07

  8. 12:04