Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trend: Topsmartphones in Miniausführung

Naja, High-End-Smartphone halt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja, High-End-Smartphone halt...

    Autor: radde 02.01.14 - 12:48

    Also ich sehe die News ja ein bisschen anders und würde das ganze nicht als "Trend" bezeichnen.
    4,3 oder 4,5 Zoll ist einfach die größe der High-End-Smartphones der letzten und vorletzten Generation. Es ist viel eher ein Trend, dass man aktuell High-End nur noch in Monstergröße bekommt und man bei den "normalgroßen" Smartphones nur noch Einsteiger- und Mittelklassegreäte kaufen kann.
    Für mich ist der aktuelle "Trend" einfach nur eine Fortführung dessen was früher normal war.
    Eine wirkliche "Neuerung" wäre mal ein wirklich kleines Smartphone, das superleicht ist und dabei eine ordentliche Akkulaufzeit hat. Eigentlich will ich "nur" die Eigenschaften eines Top-Handys von 2005 mit Touchscreen und Farbdisplay.

  2. Re: Naja, High-End-Smartphone halt...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.01.14 - 13:11

    ich kennen niemanden, der eine "Miniversion" eines Top-Smartphones hat. Toller Trend ^^

  3. Re: Naja, High-End-Smartphone halt...

    Autor: Maxiklin 02.01.14 - 14:08

    Trend ist eh der total falsche Begriff im Artikel, hat damit garnix zu tun, sondern ist der Tatsache geschuldet, daß vor allem Frauen kleinere Smartphones mögen, Männer dagegen größere. Trend würde man dann sagen, wenn es immer weniger große und immer mehr kleinere Smartphnes gäbe, das Gegenteil ist aber der Fall, die Dinger werden ja immer größer, 6,5" gibts ja auch schon, total kranke Entwicklung in meinen Augen.

  4. Re: Naja, High-End-Smartphone halt...

    Autor: FredericChopin 02.01.14 - 14:10

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]das Gegenteil ist aber der Fall, die Dinger werden ja immer größer, 6,5" gibts
    > ja auch schon, total kranke Entwicklung in meinen Augen.

    Große Displays sind für dich krank?

  5. Re: Naja, High-End-Smartphone halt...

    Autor: Bassa 02.01.14 - 14:37

    Ich kenne keine Mini-Versionen von Top-Smartphones. Nur weil es dran steht, ist es noch lange nicht drin ;-)

    Naja, ich kenne auch niemanden, der eines der Mini-Geräte hat. Aber auch nur einen mit einem der drei hier aufgeführten Top-Smartphones. Insofern..

  6. Re: Naja, High-End-Smartphone halt...

    Autor: abfallwoscht 02.01.14 - 14:46

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trend ist eh der total falsche Begriff im Artikel, hat damit garnix zu tun,
    > sondern ist der Tatsache geschuldet, daß vor allem Frauen kleinere
    > Smartphones mögen, Männer dagegen größere.

    Interessanterweise beobachte ich da eigentlich oftmals eher das Gegenteil. Frauen laufen mit den großen Prügeln rum, weil die kommen ja eh in die Handtasche, da macht es nichts. Und viele Männer holen sich eher was Hosentaschenkompatibles in der 4-4,3" Klasse...

  7. Re: Naja, High-End-Smartphone halt...

    Autor: LH 02.01.14 - 15:05

    abfallwoscht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessanterweise beobachte ich da eigentlich oftmals eher das Gegenteil.
    > Frauen laufen mit den großen Prügeln rum, weil die kommen ja eh in die
    > Handtasche, da macht es nichts. Und viele Männer holen sich eher was
    > Hosentaschenkompatibles in der 4-4,3" Klasse...

    Kenne beides. Am Ende gibt es wohl einfach keine klare Einteilung.

  8. von dem trend hab ich auch gehört

    Autor: flasherle 02.01.14 - 15:07

    nur kenne ich auch niemand, im gegenteil die letzten handys die so gekauft wurden, waren sony xperia z ultra und htc one MAX

  9. Re: von dem trend hab ich auch gehört

    Autor: Anonymer Nutzer 02.01.14 - 21:15

    Wäre ja zumindest nett, wenn man Verkaufszahlen nennen würde...
    Trend würde ja heißen, dass immer weniger Top-Smarthphones und immer mehr Mini-Top-Smartphones (das klingt so albern...) verkauft werden. Also wo sind die Zahlen?

  10. Ganz einfach :

    Autor: muggi 03.01.14 - 08:58

    Der Trend hin zu einem personalisierten Modell. So einfach ist das. Das alte Modell, nach dem Apple noch immer fährt (one product to rule them all), geht nicht wirklich auf. Größe, Farbe, Ausstattung - jeder das, was braucht. Sowohl die "mittelgroßen" Flaggschiffe, als auch phablets verkaufen sich blendend, nun kommt noch eine kleinere klasse dazu, was richtig und wichtig ist. Das einzige, was dann noch fehlt, sind dual sim Handys auf dem europäischen Markt (ist ja sonstwo schon lange Thema mehr, nur unsere Provider stellen sich quer).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29