Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Turbo Power Pack Mod im Test: Das beste…

70 bis 80 Euro wtf???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 70 bis 80 Euro wtf???

    Autor: mrombado 02.11.17 - 21:11

    Ich kaufe eine echte 12.000mAh Powerbank für 25 Euro, kleinere und leichtere für weniger...
    Was rechtfertigt dann bitte 70 Euro (hab's nicht billiger finden können)? Das ist das Hautproblem der Mods, diese sind deutlich überteuert.
    Ich ärgere mich inzwischen das Mods System so hoch bewertet zu haben, inzwischen weiß ich die Preise fallen einfach nicht und mit der nächsten Generation gibt's schon keine Mods mehr...
    Projektor, Kamera und Lautsprecher haben da sogar noch schlechte Karten.
    Außerdem: 3 Kontakte hätten doch gereicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.17 21:12 durch mrombado.

  2. Re: 70 bis 80 Euro wtf???

    Autor: ichbinsmalwieder 07.11.17 - 17:27

    mrombado schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kaufe eine echte 12.000mAh Powerbank für 25 Euro, kleinere und
    > leichtere für weniger...
    > Was rechtfertigt dann bitte 70 Euro (hab's nicht billiger finden können)?

    Erstens ist eine Powerbank vom Handling her nicht vergleichbar (steht auch im Artikel).
    Und zweitens ist allerhöchstwahrscheinlich auch die Qualität der enthaltenen Akkuzellen nicht im geringsten mit denen im Lenovo-Akkupack zu vergleichen.

    > Das ist das Hautproblem der Mods, diese sind deutlich überteuert.
    > Ich ärgere mich inzwischen das Mods System so hoch bewertet zu haben,
    > inzwischen weiß ich die Preise fallen einfach nicht und mit der nächsten
    > Generation gibt's schon keine Mods mehr...

    Das war doch von Anfang an klar. Die Stückzahlen sind (erwartungsgemäß) einfach zu gering für richtig billige Preise.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)
  4. 179,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  2. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.

  3. Funklöcher: Telekom sucht sich den schlechtesten Antennenstandort aus
    Funklöcher
    Telekom sucht sich den schlechtesten Antennenstandort aus

    Ein Gemeinderat und Funktechnikexperte berichtet, wie die Telekom einen sinnvollen Standort für eine Mobilfunkstation ablehnte. Damit wird ein Ortsteil weiter nicht versorgt.


  1. 19:10

  2. 18:40

  3. 18:00

  4. 17:25

  5. 16:18

  6. 15:24

  7. 15:00

  8. 14:42