Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Übernahmen: Electronic Arts und THQ…

"Handygames" ... "Aces of the Luftwaffe" ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Handygames" ... "Aces of the Luftwaffe" ...

    Autor: non_existent 10.07.18 - 15:44

    Das hört sich für mich eher an wie Scamprogramme an, die einem Rootkits unterjubeln, als Spiele von richtigen Firmen ...

  2. Re: "Handygames" ... "Aces of the Luftwaffe" ...

    Autor: gadthrawn 10.07.18 - 16:05

    non_existent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hört sich für mich eher an wie Scamprogramme an, die einem Rootkits
    > unterjubeln, als Spiele von richtigen Firmen ...


    Kennst du "Secret Weapons of the Luftwaffe"
    oder "Aces over Europe", "Aces of the Pacific", ... ?

  3. Re: "Handygames" ... "Aces of the Luftwaffe" ...

    Autor: non_existent 10.07.18 - 16:20

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > non_existent schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das hört sich für mich eher an wie Scamprogramme an, die einem Rootkits
    > > unterjubeln, als Spiele von richtigen Firmen ...
    >
    > Kennst du "Secret Weapons of the Luftwaffe"
    > oder "Aces over Europe", "Aces of the Pacific", ... ?

    "Aces over Europe" bzw "Aces of the Pacific" sind durchgehend Englisch. "Secret Weapons of the Luftwaffe" hingegen wäre in meinen Augen auch ein Fall für die Mülltonne.

  4. Re: "Handygames" ... "Aces of the Luftwaffe" ...

    Autor: corpid 10.07.18 - 16:24

    Ist eben ein Eigenname der nicht Übersetzt wird, es geht schließlich um die deutsche Luftwaffe, nicht um die Royal Airforce

    In WW2 spielen sprechen amerikanische Soldaten auch von der Wehrmacht, nicht von der "German Army"

    Oder ist ein deinen Ohren "Return to Castle Wolfenstein" auch eher Scamware? :)

  5. Re: "Handygames" ... "Aces of the Luftwaffe" ...

    Autor: nachgefragt 10.07.18 - 16:48

    corpid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder ist ein deinen Ohren "Return to Castle Wolfenstein" auch eher
    > Scamware? :)
    Kommt darauf an ob die deutsche oder die englische Version gemeint ist. :p

    Vorsichtig bin ich auch immer bei Spieltiteln in toten Sprachen wie Latein.
    Anno oder Deus Ex klingt schon ziemlich fishy.

  6. Re: "Handygames" ... "Aces of the Luftwaffe" ...

    Autor: non_existent 10.07.18 - 17:00

    corpid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist eben ein Eigenname der nicht Übersetzt wird, es geht schließlich um die
    > deutsche Luftwaffe, nicht um die Royal Airforce
    >
    > In WW2 spielen sprechen amerikanische Soldaten auch von der Wehrmacht,
    > nicht von der "German Army"
    >
    > Oder ist ein deinen Ohren "Return to Castle Wolfenstein" auch eher
    > Scamware? :)

    Wäre mir die Marke Wolfenstein nicht bekannt, ja, würde ich mir so ein Spiel sicherlich nie runterladen.

  7. Re: "Handygames" ... "Aces of the Luftwaffe" ...

    Autor: ecv 12.07.18 - 01:39

    non_existent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > corpid schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist eben ein Eigenname der nicht Übersetzt wird, es geht schließlich um
    > die
    > > deutsche Luftwaffe, nicht um die Royal Airforce
    > >
    > > In WW2 spielen sprechen amerikanische Soldaten auch von der Wehrmacht,
    > > nicht von der "German Army"
    > >
    > > Oder ist ein deinen Ohren "Return to Castle Wolfenstein" auch eher
    > > Scamware? :)
    >
    > Wäre mir die Marke Wolfenstein nicht bekannt, ja, würde ich mir so ein
    > Spiel sicherlich nie runterladen.

    Und das Wort Luftwaffe ist dir nicht bekannt? Eben ging es noch darum das englisch und deutsch gemischt wurden, jetzt um den Bekanntheitsgrad des Wortes? Ich muss aber zugeben das der Titel auch für mich befremdlich klingt.
    Sie haben gewonnen in einer große lottery. Senden mir Ihre Bankverbindung zu bekommen Ihren vollen Gewinn von Höhe 23Billion Euro.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Heidelberg
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  3. awinia gmbh, Freiburg
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

  1. FTTH/B: Nur 8,5 Prozent der deutschen Haushalte haben Glasfaser
    FTTH/B
    Nur 8,5 Prozent der deutschen Haushalte haben Glasfaser

    Besonders in Bundesländern ohne kommunale Netzbetreiber sieht die Glasfaserversorgung (FTTB/H) schlimm aus. Das belegen aktuelle Angaben der Bundesregierung. Schleswig-Holstein steht wegen seiner klugen Förderpolitik am besten da.

  2. Buglas: Stadtnetzbetreiber wollen Open Access für 5G-Netze
    Buglas
    Stadtnetzbetreiber wollen Open Access für 5G-Netze

    Kommunale Netzbetreiber haben eigene Pläne für lokale Mobilfunknetze. Anderen Netzbetreibern will man Open-Access-Zugang gewähren.

  3. Förderung: Verzicht auf Vectoring kostet viele Millionen Euro
    Förderung
    Verzicht auf Vectoring kostet viele Millionen Euro

    Das Upgrade von Vectoring auf Glasfaser für die Kommunen kostet einige hundert Millionen Euro. Doch auch andere Kosten steigen stark an.


  1. 22:01

  2. 21:24

  3. 20:49

  4. 20:12

  5. 18:52

  6. 18:05

  7. 17:57

  8. 17:27