1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umfrage: Reparatur von Elektrogeräten…

Meine unpopuläre Meinung dazu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: Itchy 03.06.21 - 16:46

    Meine Elektrogeräte müssen nicht 20 Jahre halten. Nach spätestens 10 Jahren will ich was neues. Mein Geschirrspüler war jetzt 15 Jahre alt - nie ein Problem, trotzdem hab ich den jetzt ausgetauscht, einfach weil der neue viel leiser ist und deutlich sparsamer. Meine Herdplatte (10 Jahre) habe ich letztes ausgetauscht weil ich ein Induktionskochfeld haben wollte. Fernseher ist mir noch nie einer kaputt gegangen, aber da will ich halt auch nach spätestens 5 Jahren was neues und besseres. Und bei den meisten Sachen lohnt es sich gar nicht, die versuchen zu verkaufen, das macht nur Ärger. Meinen alten Fernseher hatte ich für 100 Euro verkauft (5 Jahre alt, Neupreis 899 Euro). Nach einer Woche wollte der Käufer das Geld zurück weil der Komponenteneingang (den ich nie verwendet habe) offenbar kaputt war.

    Dass das natürlich nicht sonderlich nachhaltig ist, ist mir bewusst. Ich würde aber sogar Geld dafür bezahlen, wenn die Teile besser recyclebar wären...

  2. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: sigii 03.06.21 - 16:54

    Bei deiner Rechnung ist mir z.B. meine Lebenszeit zu wichtig. D.h. ich moechte nicht Arbeiten gehen nur damit ich mir alle 5 Jahre nen neuen Fernseher kaufen kann.

    Ist schon verstaendlich, so ist es nicht ;)

    Bei meinem Beamer z.B. der ist jetzt 10 Jahre alt 720p und hab 2 Ersatzlampen gekauft. Ich haette sehr gerne einen neuen aber dann faengste an rumzusuchen abzuschaetzen aufs Geld zu gucken. Dann bist du mental ploetzlich dabei dir 3k oder fuer 5k Beamer anzusehen aber ganz ehrlich der 720p sieht immer noch gut genug aus. Ich hab hier immer wieder die Sorge/das Gefuehl in pseudoluxus abzusteigen und viel mehr Geld auszugeben als es sinn macht.

    Bei Ebay hatte ich z.B. meistens sehr gute Erfahrungen und bin hier auch immer wieder ueberrascht fuer wieviel Sachen weggehen. Mein normaler Studnenlohn ist bei Ebayauktionen im Durchschnitt hoeher. Ich pas aber auch auf Geraete auf, die sehen nach 5 oder 10 Jahren auch nicht aus wie Nikotinstaubfaenger.

  3. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: MarcusK 03.06.21 - 16:56

    Itchy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Geschirrspüler war jetzt 15 Jahre alt - nie ein
    > Problem, trotzdem hab ich den jetzt ausgetauscht, einfach weil der neue
    > viel leiser ist und deutlich sparsamer

    ich hätte im Nachhinein lieber den alten behalten. Die neue brauchen ewig nur weil sie jetzt ein ECO Programm haben. Nur um im Jahr 5¤ an Strom zu sparen. Wenn er Täglich 2 mal läuft mögen die Stromkosten relevant sein, aber sonst ist das wieder eine sinnlose ÖKO-EU Vorgabe.

  4. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: dummzeuch 03.06.21 - 18:37

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Itchy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ich hätte im Nachhinein lieber den alten behalten. Die neue brauchen ewig
    > nur weil sie jetzt ein ECO Programm haben. Nur um im Jahr 5¤ an Strom zu
    > sparen. Wenn er Täglich 2 mal läuft mögen die Stromkosten relevant sein,
    > aber sonst ist das wieder eine sinnlose ÖKO-EU Vorgabe.

    Google mal nach einer Programmieranleitung für Dein Modell, viele kann man nämlich umprogrammieren und diesen Unsinn abstellen.

  5. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: Itchy 03.06.21 - 19:20

    sigii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei deiner Rechnung ist mir z.B. meine Lebenszeit zu wichtig. D.h. ich
    > moechte nicht Arbeiten gehen nur damit ich mir alle 5 Jahre nen neuen
    > Fernseher kaufen kann.

    Ohne jetzt angeben zu wollen, aber alle 5 Jahre 1000 Euro in einen Fernseher investiert merke ich auf dem Konto überhaupt nicht, das sind auf den Monat gerechnet gerade Mal 15 Euro, also nicht Mal eine Stunde Arbeit.

  6. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: Ollinase 03.06.21 - 19:25

    dummzeuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Itchy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > ich hätte im Nachhinein lieber den alten behalten. Die neue brauchen
    > ewig
    > > nur weil sie jetzt ein ECO Programm haben. Nur um im Jahr 5¤ an Strom zu
    > > sparen. Wenn er Täglich 2 mal läuft mögen die Stromkosten relevant sein,
    > > aber sonst ist das wieder eine sinnlose ÖKO-EU Vorgabe.
    >
    > Google mal nach einer Programmieranleitung für Dein Modell, viele kann man
    > nämlich umprogrammieren und diesen Unsinn abstellen.

    Ich programmiere jetzt meinen Geschirrspüler um?
    Jetzt ernsthaft? :)
    Voll räumen, anschalten, 2h warten, ausräumen.
    Programm1 = Automatik

    Die Dinger sollen unser Leben vereinfachen und komfortabeler machen. Ich möchte dafür keinen Programmierkurs besuchen müssen. ;)

  7. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: puerst 04.06.21 - 08:21

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Itchy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mein Geschirrspüler war jetzt 15 Jahre alt - nie ein
    > > Problem, trotzdem hab ich den jetzt ausgetauscht, einfach weil der neue
    > > viel leiser ist und deutlich sparsamer
    >
    > ich hätte im Nachhinein lieber den alten behalten. Die neue brauchen ewig
    > nur weil sie jetzt ein ECO Programm haben

    Es ist doch egal, ob er 1h oder 1d braucht? Oder stehst Du die ganze Zeit daneben und wartest, bis er fertig ist? Bei uns wird er, wenn er voll ist, eingeschaltet und viel später (lange nachdem er fertig ist) ausgeräumt.

  8. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: The Insaint 04.06.21 - 08:22

    Itchy schrieb:
    ---------------------------

    > Ohne jetzt angeben zu wollen, aber alle 5 Jahre 1000 Euro in einen
    > Fernseher investiert merke ich auf dem Konto überhaupt nicht, das sind auf
    > den Monat gerechnet gerade Mal 15 Euro, also nicht Mal eine Stunde Arbeit.

    Hoffentlich hast du nichts mit Finanz zu tun. 15 * 12 * 5 sind 900, nicht 1000.
    Desweiteren wirst du ja wohl nicht die 1000 als 5-Jahres-Rate ausgeben, sondern auf einmal. Und 1000 auf einen Schlag zu zahlen werden viele wohl nicht so einfach hinbekommen. Selbst bei 2 oder 3 Raten wird's noch schwer.
    Und wenn du das über 5 Jahre ansparst ... dann machst du auch nichts anderes als alle anderen auch. Dann darf das Gerät halt erst in 5 Jahren kaputtgehen. Das ist aber meist nie der Fall ...

  9. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: Itchy 04.06.21 - 08:52

    Tut mir aufrichtig leid dass es bei Dir mit dem Geld offenbar eng aussieht, aber Du hast meinen Beitrag nicht verstanden. Deshalb im Klartext: alle 5 Jahre einen Tausender für einen neuen TV bezahle ich aus der Portokasse. Den Kauf (komplett, keine Raten) merke ich am Kontostand gar nicht, das geht im Rauschen unter. Und da es hier ein IT Forum ist, und ich die Gehälter kenne, weiß ich, dass ich damit nicht allein bin. Und den Fernseher nehme ich repräsentativ auch für alle anderen Geräte in dem Preisbereich.

  10. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: mke2fs 04.06.21 - 09:43

    Das ist richtig.
    Allerdings kaufst du dir ja nicht nur regelmäßig nur einen Fernseher neu, sondern scheinbar eine ganze Menge Dinge.
    Hinzu kommen die laufenden Ausgaben die sich nicht vermeiden lassen.

    Da wundert es mich nicht mehr wie Leute die 3000 Netto im Monat haben am Ende des Monats nichts mehr auf dem Konto haben.

  11. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: Itchy 04.06.21 - 13:42

    Das sind aber alles ehrlich gesagt Peanuts im Vergleich zu den wirklich großen Anschaffungen wie z.B. unsere Autos. Oder wenn sich meine große Tochter in ein paar Jahren entscheidet in einer sauteuren Stadt zu studieren. Dann hab ich die Kosten eines neuen Fernsehers nämlich jeden Monat. Selbst ein einfacher Urlaub (z.B. in Frankreich oder Italien) mit zwei Kindern für 2 Wochen würde mir im Vergleich die halbe Elektroausstattung des Haushalts finanzieren und das machen wir öfters als alle 5 Jahre.

  12. Re: Meine unpopuläre Meinung dazu

    Autor: dummzeuch 04.06.21 - 18:22

    Ollinase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dummzeuch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Itchy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > ich hätte im Nachhinein lieber den alten behalten. Die neue brauchen
    > > > ewig nur weil sie jetzt ein ECO Programm haben. Nur um im Jahr 5¤ an
    > > > Strom zu sparen. Wenn er Täglich 2 mal läuft mögen die Stromkosten
    > > > relevant sein, aber sonst ist das wieder eine sinnlose ÖKO-EU Vorgabe.

    > > Google mal nach einer Programmieranleitung für Dein Modell, viele
    > > kann man nämlich umprogrammieren und diesen Unsinn abstellen.

    > Ich programmiere jetzt meinen Geschirrspüler um?
    > Jetzt ernsthaft? :)

    Mir wurscht, ob Du oder sonstwer das macht oder nicht. Ich habe nur einen Vorschlag zur Problemlösung gemacht. Keiner wird gezwungen das umzusetzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker/in mit berufsbegleitendem Studium (Wirtschaftsinformatik o.ä.)
    Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam, Köln
  2. IT Security Consultant (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  3. Solution Architect w/m/d
    AVL List GmbH, Graz
  4. IT Security Manager/in (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 18,99€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de