Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UMTS: Das iPad 3 hat Verbindungsprobleme

Also wirklich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also wirklich!

    Autor: bofhl 23.04.12 - 10:33

    <scherz>
    .. seit doch froh, das Ihr's habt, da auch noch zu verlangen, es muss tatsächlich funktionieren ist eine bodenlose Frechheit!
    Da könntet Ihr ja gleich verlangen, es soll über LTE eine Netzwerkverbindung auf baubar sein!
    </scherz>

    Mal ohne Scherz:
    wenn bitte wundert so was? Heute müssen jedes Jahr Geräte auf dem Markt gebracht werden, die alle anderen übertreffen sollen - das da weder Zeit bleibt, alles korrekt in Labors zu testen und dann auch noch im "freien Feld" - und auch noch bei den verschiedenen Providern mit den verschiedenen Implementierungen der einzelnen Netzwerk-Hersteller?! Wer das fordert, träumt! Kein Hersteller kann sich heute eine Verzögerung einer Veröffentlichung 'alle Jahre wieder' erlauben - das dann Kunden sich dann wegen der Probleme in allen mögliche Medien Luft verschaffen ist einfach nur mehr als "Blödheit" von diesen Leuten anzusehen! (sorry|->)
    Denn wer anders als die Kunden wünschten&forderten immer schneller, immer "bessere"&"leistungsfähigere" Geräte? Man braucht ja nur nachlesen, was z.B. alles rund um das Galaxy S III an Unsinnigen geschrieben und von allen möglichen Privatleuten gefordert wurde! Das vieles gar nicht realisierbar ist - egal!
    Das da so was wie das "Antennengate" beim iPhone 4, dem aktuellen iPad 3, HTC One X, usw.... passieren müssen, sollte nun wirklich niemanden wundern, oder?

    (kleiner Nachtrag: man braucht nur hier mal nach dem iPhone 5 suchen und sich die ganzen Nachrichten ansehen! https://www.golem.de/specials/iphone5/)

  2. Re: Also wirklich!

    Autor: S-Talker 23.04.12 - 12:38

    Das "Antennengate" ist ein Sonderfall. Dass eine Antenne nicht richtig funktioniert, wenn man sie anfasst wusste schon vor 50 Jahren jedes Kind. Das hatte nichts mit dem Entwicklungsdruck von Neuerungen zu tun.

  3. Re: Also wirklich!

    Autor: bofhl 23.04.12 - 15:39

    S-Talker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das "Antennengate" ist ein Sonderfall. Dass eine Antenne nicht richtig
    > funktioniert, wenn man sie anfasst wusste schon vor 50 Jahren jedes Kind.
    > Das hatte nichts mit dem Entwicklungsdruck von Neuerungen zu tun.

    Nur gilt das für alle Geräte mit Antennen! Also auch für alle Mobiltelefone - egal ob die Antenne nun Außen am Gehäuse, Innen am Gehäuse oder gar komplett in der Mitte des Gehäuses angebracht ist. In allen Fällen beeinflusst die Hand des Benutzers die Empfangsqualität. Ist tatsächlich nichts Neues - nur wie stark der Empfang einbricht hängt vom Antennenmaterial, der Hand und der Feuchtigkeit ab. Und ich kann mir gut vorstellen, dass das in einem Labor korrekt funktionierte!
    Hier zeigt sich wieder: durch zu rasche Veröffentlichung unterblieben großflächige Feldtests! (auch durchaus der Tatsache zugeschrieben, dass Apple eigentlich bis zu diesen Zeitpunkt kaum als "Telekommunikationstechnik-Anbieter" gegolten hat - ob sie's derzeit sind oder als solche gelten können - keine Ahnung....)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters
  2. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG a UTC AEROSPACE SYSTEMS COMPANY, Frankfurt am Main
  3. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen Referat Verwaltung/Personal (BKZ), Pirna
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 915€ + Versand
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

  1. 100 MBit/s: Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich
    100 MBit/s
    Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich

    Nicht nur die Telekom hat beim Vectoring-Ausbau der Kabelverzweiger am Straßenrand den Zuschlag erhalten. Netcologne aus Köln beginnt nun auch und verlegt dabei 25 Kilometer Glasfaserleitungen, erklärt Geschäftsführer Timo von Lepel.

  2. 5G: Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU
    5G
    Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU

    Die Finnen haben es laut Hannes Ametsreiter bei der 5G-Auktion richtig gemacht, weil nur 77,6 Millionen Euro Erlös erzielt wurden. Der Vodafone-Deutschland-Chef tritt für einheitliche Vergaberegeln in der EU ein.

  3. Tele-Kompass: Ländliche Internetversorgung kaum verbessert
    Tele-Kompass
    Ländliche Internetversorgung kaum verbessert

    Laut einer neuen VATM-Studie hat der Vectoringausbau die Versorgung auf dem Lande kaum verbessert. Auch das neue Gigabit-Ziel der Bundesregierung konnte nicht erreicht werden.


  1. 19:33

  2. 18:44

  3. 17:30

  4. 17:05

  5. 15:18

  6. 15:02

  7. 14:43

  8. 13:25