Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UMTS: E-Plus will ab sofort 42 MBit/s…

E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: BiGfReAk 19.08.13 - 12:54

    Lange Zeit habe ich mich immer lustig gemacht über E-Plus weil deren Netz wirklich miserabel war was zumindest das mobile Internet angeht. Aber mittlerweile muss ich schon sagen die haben mächtig aufgeholt. Zumindest hier in der Gegend sind die weit vor Vodafone und O2. Auch in anderen Städten höre ich von Freunden ähnliches.
    Wie sieht es bei euch aus?

  2. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: Lukas Heinrich 19.08.13 - 13:04

    Bei mir in der Gegend mittlerweile auch gut benutzbar, aber sicher noch ausbaufähig :)

  3. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.13 - 13:38

    Ich habe bei O2 trotz HSPA vielerorts nur miserable Bandbreiten erreicht, also denk ich mal, O2 ist das absolute Schlusslicht.
    Seit etwa einem Jahr bin ich zu Congstar (D1) gewechselt - kostet zwar etwas mehr, rockt aber wie Hölle und ich hab fast überall Empfang.
    Mit E-Plus hab ich keine Erfahrung.

  4. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: vinylger 19.08.13 - 13:41

    Erstklassig, mich ebenfalls lange über das Netz lustig gemacht und morgens zur Arbeit mit Vodafone von einem (Daten-)Funkloch ins Nächste gefahren. Selbst bei mir zuhause in der Pampa noch 3/5 Signalstärke im 3G Netz. Da geht o2 nur noch outdoor und restliche Anbieter mit bestenfalls 2G.

    Vor einer Woche gewechselt und angenehm überrascht. 3GB "flat" im Prepaid-Tarif ohne weitere Grundgebühr für 14,90¤ - was will man mehr? Können die "großen Premiumanbieter" mir - vor allem zuhause - nicht liefern.

    Datenraten auf Arbeit (Großstadt) 2-4mbit, zuhause (Kuhdorf) gute 3mbit, öfter mehr.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.13 13:43 durch vinylger.

  5. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: körner 19.08.13 - 14:01

    Kann ich nicht bestätigen. E-Plus weiterhin grottig. O2 okay, Vodafone und T am besten.

  6. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: Overlord 19.08.13 - 14:13

    Bin seit 10 Jahren Kunde von Vodafone und ich muss sagen, die werden von Montat zu Montat schlechter. Mittlerweile hab ich in Berlin nur noch Probleme. Verbindungsabbrüche, langsame Datenraten, Edge ist nur Fake. Allerdings in Spanien ging es übelst ab mit Vodafone. Vodafone ES ist sicherlich doppelt so schnell wie Vodafone in Berlin^^

    Und der Service bei Vodafone ist schon seit Jahren total fürn Arsch. Hätte ich nicht 15 ¤ Gutschrift jeden Monat weil langjähriger Kunde... dann wäre ich schon längst weg. Aber nächsten Jahr ist mein Vertragsjahr wieder rum und dann bin ich auf jeden Fall woanders.

  7. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: knusperkopf 19.08.13 - 15:08

    Ohne Standortangabe sind die ganzen Kommentare "bei mir gehts super" völlig sinnlos. :)

  8. Re: O2 hat E-Plus und Vodafone unterflügelt

    Autor: Bouncy 19.08.13 - 15:18

    ...die werden seit einiger Zeit nur schlechter und schlechter, klar dass die anderen jetzt besser dastehen ;)

  9. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: DivedeEtImpera 19.08.13 - 15:51

    Also ich kann dem nur zustimmen. Wohne im absoluten Nirgendwo und habe bis vor einem halben Jahr noch eine T-Mobile Karte....die Verbindung hier war Hundsmiserable. Mit meiner Base-Karte habe ich bis dato fast immer gutes Netz und ne Bandbreite zwischen 12-18 Mbit/s. Bin bisher mit dem Netz mehr als zufrieden.

  10. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: Tamashii 19.08.13 - 19:30

    Wie schon gesagt: Ohne Ortsangaben bringen solche Aussagen gar nichts...

  11. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: HerrMannelig 19.08.13 - 20:39

    Außnahmen gibt es immer wieder. Die durchgeführten "Studien" sagen aber ganz was anderes. Übrigens hab ich bei mir in der ganzen Gegend LTE am Handy. Mit meiner kostenlosen Base UMTS Flat fürs Tablet bin ich froh, wenn ich auch mal 3G Empfang habe...

  12. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: ripclaw666 19.08.13 - 21:17

    Hier in Berlin (Kreuzberg) ists komplett fuern Arsch. Telefonieren geht gerade so noch, aber selbst einfachs surfen wird zu Geduldprobe. Ist allerdings auch Simyo und nicht e-plus direkt, vielleicht drosseln die nochmal extra.
    Empfang generell in Gebaeuden ist auch eher schlecht. Mehr als drei Balken (iphone) hat seltenheitswert.

  13. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: DivedeEtImpera 19.08.13 - 22:30

    So...hier die Standortangabe: Mawicke

    Ca. 400 Einwohner und alles läuft tutti. In den Nachbardörfern ebenfalls.

  14. Re: E-Plus hat Vodafone und O2 überflügelt

    Autor: Its_Me 19.08.13 - 23:24

    Also vor einem Jahr stand ich kurz davor von Simyo wegzugehen. Aber inzwischen ist es immer besser geworden und ich bin froh nicht gewechselt zu haben, Im Download habe ich hier meistens um 5 MBit/s und im Upload um 1 MBit/s. Zum mobilen Surfen reicht mir das vollkommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  3. KISTENPFENNIG AG, Mainz
  4. KÖTTER Services, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,97€
  2. 444€
  3. (u. a. ELEX für 15,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

  1. Elektromobiltät: UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    Elektromobiltät
    UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    Der US-Paketdienstleister UPS will eine Flotte von 1.000 Elektrofahrzeugen betreiben, die das Unternehmen bereits beim Hersteller Workhorse bestellt hat. Sie sollen im innerstädtischen Lieferverkehr eingesetzt werden.

  2. Low Latency Docsis: Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    Low Latency Docsis
    Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen

    Die Latenzzeiten im TV-Kabelnetz sollen minimal werden. Sie sollen laut Huawei noch über Docsis 3.1 hinaus verbessert werden.

  3. Riders' Day: Beschäftigte von Essenslieferdiensten protestieren
    Riders' Day
    Beschäftigte von Essenslieferdiensten protestieren

    Gegen befristete Arbeitsverhältnisse, Solo-Selbstständigkeit, Zahlung pro Auslieferung und Überwachung: In der kommenden Woche protestieren Beschäftigte von Online-Essenslieferdiensten.


  1. 16:18

  2. 14:18

  3. 12:48

  4. 11:43

  5. 19:18

  6. 12:33

  7. 12:19

  8. 11:36