1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unreal Engine 3 auf iOS: Epics…
  6. Thema

Erinnert mich stark ans c64 Doom

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Erinnert mich stark ans c64 Doom

    Autor: Clarence Boddicker 03.09.10 - 12:56

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Logik setzt häufig die Fähigkeit zu Differenzieren voraus...

    Du schreibst, du kannst gute 3D-Grafik auf einem 3,5"-Bildschirm von mäßiger (PSP) und schlechter (DS) unterscheiden. Und Millionen können das auch, sonst hätten sich PSP, DS und iPod Touch nicht so oft verkauft.

    Und das ergibt überhaupt keinen Sinn.

    Denn wenn sie das unterscheiden können, wieso haben dann diese Millionen die Handhelds mit schlechterer Grafik gekauft?

  2. Re: Erinnert mich stark ans c64 Doom

    Autor: Trollversteher 03.09.10 - 13:06

    >Von denen redet auch keiner, wieso führst du sie jetzt an?

    Weil er von der "schlechten Grafik" der mobilen Konsolen spricht; also schlecht verglichen womit? Wohl mit stationären Systemen, oder?

  3. Re: Erinnert mich stark ans c64 Doom

    Autor: Trollversteher 03.09.10 - 13:15

    >Und das ergibt überhaupt keinen Sinn.
    >Denn wenn sie das unterscheiden können, wieso haben dann diese Millionen die Handhelds mit schlechterer Grafik gekauft?

    OK, da habe ich zwei Aussagen miteinander vermischt - aber ich will trotzdem drauf eingehen: DS und PSP waren schon viele Jahre vor iPod Touch und iPhone auf dem Markt, und für letztere erscheinen auch erst in letzter Zeit 3D Titel, die technisch wirklich deutlich überlegen sind. Ich z.B. habe meine PSP 5 Jahre vor meinem iPhone gekauft...

    Und was ich natürlich mit dem leicht verwurschtelten Satz sagen wollte war: Wenn mobile 3D Grafik auf kleinen Bildschirmen so unsinnig ist, weil man eh nichts erkennen kann, wieso gibt es dann einen so großen Markt dafür? Wieso haben Sony und Nintendo nicht einfach auf bewährte Bitmap-Grafik a la Gameboy Advance gesetzt?

  4. Re: Erinnert mich stark ans c64 Doom

    Autor: _irata 03.09.10 - 13:20

    C64xxl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht, bringt aber nix.

    Ich versteh jetzt auch den tieferen Sinn hinter deiner Aussage nicht?
    Es gab ja auch schon 10 Jahre vor Doom Spiele mit der gleichen Technik. Für Homecomputer.
    Sowas ist dann wirklich beeindruckend, es fehlt da nur der Hype.

    Andererseits ist eine bestimmte Software-Technik angepasst auf eine bestimmte eingeschränkte Hardware auch beeindruckend.
    Das ist das gleiche, was ihr auf dem PC habt - eingeschränkte Hardware. Und viele finden es toll.
    Es gab auch Spiele für richtige Computer, die großen, die mit der Leistung. Ist nur kein Megabusiness-Markt.
    Die waren dem gewöhnlichem Consumer-Rechner etwa 10 bis 20 Jahre voraus.

    Im Grunde spielen wir alle die billigere Version davon, was technisch möglich wäre ;-)

  5. Re: Erinnert mich stark ans c64 Doom

    Autor: kerl 03.09.10 - 14:23

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn mobile 3D Grafik auf kleinen Bildschirmen so unsinnig ist, weil man eh
    > nichts erkennen kann, wieso gibt es dann einen so großen Markt dafür?


    Es geht ja nicht um den Sinn von mobiler 3D-Grafik, sondern um mobile 3D-Grafik mit einer Detailgenauigkeit wie bei richtigen Spielen für Desktop-PCs. Denn ob Objekte nun 10000 oder 20000 Polys haben oder ob der Boden glatt ist oder feinste Strukturen durch Bumpmapping zeigt, wird man bei der Bildschirmgröße wie aufm iPhone gar nicht erkennen.
    Sogar bei PC-Spielen muss man ja oft schon Einstellungen vergleichen, um Unterschiede feststellen zu können.

  6. Re: Erinnert mich stark ans c64 Doom

    Autor: Trollversteher 03.09.10 - 14:28

    >Es geht ja nicht um den Sinn von mobiler 3D-Grafik, sondern um mobile 3D-Grafik mit einer Detailgenauigkeit wie bei richtigen Spielen für Desktop-PCs. Denn ob Objekte nun 10000 oder 20000 Polys haben oder ob der Boden glatt ist oder feinste Strukturen durch Bumpmapping zeigt, wird man bei der Bildschirmgröße wie aufm iPhone gar nicht erkennen. Sogar bei PC-Spielen muss man ja oft schon Einstellungen vergleichen, um Unterschiede feststellen zu können.

    Wenn wir schon soweit wären, könnten wir gerne drüber diskutieren. Aber das hier Gezeigte liegt irgendwo zwischen GeForce 4 und GeForce 5 Niveau; Wieviele PC-Grafik-Generationen liegt das zurück? Und die Qualitätsunterschiede zu aktuellen PSP-Spielen sind schon deutlich - solange man die noch wahrnimmt, hat es alles seine Rechtfertigung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head of User Experience (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
  2. SAP Inhouse Consultant (m/w/d) Anwendungsberatung und Customizing PP-PI/MM
    Lehmann&Voss&Co. KG, Hamburg Wandsbek
  3. Backend Entwickler TYPO3 (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Köln, Chemnitz
  4. IT Datenbankadministrator / Datenbankanalyst (m/w/d)
    Hays AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 72,99€
  2. 44,99€ (Release 28.10.)
  3. (u. a. Warhammer: Chaosbane Slayer Edition für 11,99€, WRC 8 FIA World Rally Championship für 9...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de