1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unreal Engine 4: Apple-Metal-API hat nur…

Richtige Schritte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtige Schritte

    Autor: User2 12.08.14 - 20:08

    Genau das ist woran gearbeitet werden soll, zusätzlich an passender Akku Technik, anstelle von Hybridfrankenstein-Handys bei denen alles drin ist, doch nichts zu 100% belastbar genutzt werden kann.

    Ich sagte bereits vor dem Release vom Windows RT Tablet, sobald es ein Tablet bzw von mir aus sogar ein BILDSCHIRMLOSES Tablet mit passenden Anschlüssen, keinem unnötigen Touchscreen, dafür aber geiler OS wie z.B. einem stink normalem Windows 7 und dazu noch angepasste Hardware. Dann brauch ich nur noch so ein Ding und alles andere verschenke ich gerne.

    Es machte mich einfach verdamt traurig zu sehen, als beim release vom iphone 4s bzw 5 Bekannte und Freunde spiele wie Angry Birds oder Solitair oder komische, schlecht programmierte Apps nutzen, welche zwar Spiele sein sollte, aber so schlecht waren und mit Werbung voll, das sogar deren Hardware zwar Grafiktechnisch immer unterfordert, aber die Apps teilweise ruckelten. Jetzt muss also in Zukunft noch mehr auf gute Abstimmung zwischen den Appentwickler, den Tools und den Hardwaredesigner geachtet werden. (ich pers. habe nur ein rarz mit dem intel atom cpu drin, das höchste der Gefühle bei mir sind die Nintendo DS Games per Emulator)

  2. Re: Richtige Schritte

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.14 - 20:37

    Also auf einem Bildschirmlosen Tablet würde mich Angry Birds
    auch verdammt traurig machen.
    Unnötiger Touchscreen? Mit Werbung voll ?
    Schon mal überlegt die fünfzig Pfennig für die Werbefreie-Vollversion zu zahlen? Software wächst nicht an irgendwelchen
    Tibetanischen Software-Sträuchern.
    Kauf dir doch einfach ein Notizblock und Spiel Galgenmännchen,ist aufjedenfall Bildschirmlos und ganz sicher Werbefrei.

  3. Re: Richtige Schritte

    Autor: Mixermachine 13.08.14 - 11:15

    User2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das ist woran gearbeitet werden soll, zusätzlich an passender Akku
    > Technik, anstelle von Hybridfrankenstein-Handys bei denen alles drin ist,
    > doch nichts zu 100% belastbar genutzt werden kann.
    >
    > Ich sagte bereits vor dem Release vom Windows RT Tablet, sobald es ein
    > Tablet bzw von mir aus sogar ein BILDSCHIRMLOSES Tablet mit passenden
    > Anschlüssen, keinem unnötigen Touchscreen, dafür aber geiler OS wie z.B.
    > einem stink normalem Windows 7 und dazu noch angepasste Hardware. Dann
    > brauch ich nur noch so ein Ding und alles andere verschenke ich gerne.
    >
    > Es machte mich einfach verdamt traurig zu sehen, als beim release vom
    > iphone 4s bzw 5 Bekannte und Freunde spiele wie Angry Birds oder Solitair
    > oder komische, schlecht programmierte Apps nutzen, welche zwar Spiele sein
    > sollte, aber so schlecht waren und mit Werbung voll, das sogar deren
    > Hardware zwar Grafiktechnisch immer unterfordert, aber die Apps teilweise
    > ruckelten. Jetzt muss also in Zukunft noch mehr auf gute Abstimmung
    > zwischen den Appentwickler, den Tools und den Hardwaredesigner geachtet
    > werden. (ich pers. habe nur ein rarz mit dem intel atom cpu drin, das
    > höchste der Gefühle bei mir sind die Nintendo DS Games per Emulator)


    Ein Emulator benötigt meist ein vielfaches an Leistung des emulierten Gerätes .
    Ich denke dein RARZ i kann deutlich mehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. Simovative GmbH, München
  3. ConmatiX Engineering Solutions GmbH, Hamburg
  4. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23