1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Mobilfunkmarkt: Android auf Platz eins

Apple weit abgeschlagen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple weit abgeschlagen

    Autor: Wilbert.Z. 04.04.11 - 16:00

    Das hatte ich ja schon vor Monaten prognostiziert. Äppel ist schlicht chancenlos gegen Android.

    ____________________________________
    Freiheit statt Apple!

  2. Re: Apple weit abgeschlagen

    Autor: bstea 04.04.11 - 18:53

    Und wir sind auch chancenlos gegen dein ständiges Getrolle.
    WIR WISSEN ES, DU MAGST NICHT APPLE.

  3. Re: Apple weit abgeschlagen

    Autor: AndyGER 04.04.11 - 22:31

    ;D

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  4. Re: Apple weit abgeschlagen

    Autor: Der Kaiser! 05.04.11 - 02:52

    > Apple ist schlicht chancenlos gegen Android.
    Logisch. Das Betriebssystem kostet nichts. Und die Hersteller können es nach belieben anpassen.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  4. htp GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. (-74%) 15,50€
  3. 19,99
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Raptor 27 Razers erstes Display erscheint im November
  2. Gaming-Maus Razer macht die Viper kabellos
  3. Raion Razer verkauft neues Gamepad für Arcade-Spiele

  1. Ohne Google-Apps: Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland
    Ohne Google-Apps
    Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland

    In begrenzter Stückzahl bringt Huawei das Mate 30 Pro in Deutschland auf den Markt. Es wird dabei ohne Googles Play Store laufen - auch die typischen Google-Apps fehlen.

  2. Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
    Galaxy Fold im Test
    Falt-Smartphone mit falschem Format

    Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?

  3. Neuer Trick: Ransomware versteckt sich im Windows Safe Mode
    Neuer Trick
    Ransomware versteckt sich im Windows Safe Mode

    Windows startet im abgesicherten Modus meist keine Antiviren- oder Endpoint-Protection-Software - diesen Umstand nutzt die Ransomware Snatch aus, um nicht entdeckt zu werden und die Dateien verschlüsseln zu können.


  1. 12:38

  2. 12:04

  3. 11:59

  4. 11:43

  5. 11:16

  6. 11:01

  7. 10:37

  8. 10:22