Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Patent- und Markenamt: Apple erhält…

Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: Turkishflavor 06.02.13 - 12:41

    Die Bewegung beim Slide-to-Unlock ist für den Daumen doch völlig unnatürlich und unkomfortabel.

    Da lob ich mir den Lockscreen bei Windows Phone. Einfach mit dem Daumen von unten nach oben wischen. Viel angenehmer als von links nach rechts, wie bei Slide-to-Unlock. kann Apple also gerne behalten.
    Solange der Lockscreen bei Windows Phone so angenehm bleibt. :)

  2. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.02.13 - 12:52

    Wo bitte ist da der Unterschied beim Prinzip? Nur weil die Richtung eine andere ist?

  3. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: Emulex 06.02.13 - 12:58

    Turkishflavor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Bewegung beim Slide-to-Unlock ist für den Daumen doch völlig
    > unnatürlich und unkomfortabel.
    >
    > Da lob ich mir den Lockscreen bei Windows Phone. Einfach mit dem Daumen von
    > unten nach oben wischen. Viel angenehmer als von links nach rechts, wie bei
    > Slide-to-Unlock. kann Apple also gerne behalten.
    > Solange der Lockscreen bei Windows Phone so angenehm bleibt. :)

    Das meinst du jetz aber net wirklich ernst, oder ?
    Ich hab grad mal beide Bewegungen durchgeführt und deine ist ja wohl 10mal unnatürlicher als die seitliche Bewegung des Daumens.

  4. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: TheUnichi 06.02.13 - 13:02

    Also mal im Ernst Leute, sich nun darüber zu streiten, ob es einfacher ist, nach links oder nach oben zu wischen ist jawohl mal völlig daneben

    Nicht nur, dass es BEIDES absolut natürliche Bewegungen sind und beide absolut gleich schnell vollzogen sind, das ist doch wieder nur Stoff, um Apple vs. Microsoft Kriege auszurufen...

  5. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: JohnDoes 06.02.13 - 13:02

    Finde die Bewegung bei WP auch weitaus besser, als die iPhone Bewegung. Auch gut finde ich die Vanilla Android Bewegung. wo man den Daumen in JEDE Richtung bewegen kann, besser gehts nicht.

  6. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: patrickrocker83 06.02.13 - 13:22

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde die Bewegung bei WP auch weitaus besser, als die iPhone Bewegung.
    > Auch gut finde ich die Vanilla Android Bewegung. wo man den Daumen in JEDE
    > Richtung bewegen kann, besser gehts nicht.


    Signed!

  7. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: profi-knalltüte 06.02.13 - 13:32

    davon ab welches besser funzt - beim iphone hatte ich es öfter mal das das phone geklingelt hat und ich habe den slider nach rechts geschoben aber nichts ist passiert. musste dann immer zurückrufen (peinlich). muss aber dazu sagen das war das iphone 3G, denke mal, der bug ist mittlerweile geschichte bzw. wurden durch andere ersetzt.

    windows phone ftw.

  8. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: showed11 06.02.13 - 13:38

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > davon ab welches besser funzt - beim iphone hatte ich es öfter mal das das
    > phone geklingelt hat und ich habe den slider nach rechts geschoben aber
    > nichts ist passiert. musste dann immer zurückrufen (peinlich). muss aber
    > dazu sagen das war das iphone 3G, denke mal, der bug ist mittlerweile
    > geschichte bzw. wurden durch andere ersetzt.
    >
    > windows phone ftw.

    Ja den bug kenn ich ;-) Und nein er ist zumindest beim 4S noch nicht behoben! Und es ist echt nervig.

  9. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: profi-knalltüte 06.02.13 - 13:43

    > Ja den bug kenn ich ;-) Und nein er ist zumindest beim 4S noch nicht
    > behoben! Und es ist echt nervig.

    naja ich hätts mir denken können ...

    ich habe jetzt seit über einem jahr nur noch windows phone, erst das lumia 800 und jetzt das lumia 820 und stabileres und verlässlicheres smartphone OS habe ich vorher nie gehabt. nebenbei finde ich es optisch am ansprechendsten. hatte auch galaxy s + galaxy s2 ...

  10. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: JanZmus 06.02.13 - 13:46

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde die Bewegung bei WP auch weitaus besser, als die iPhone Bewegung.
    > Auch gut finde ich die Vanilla Android Bewegung. wo man den Daumen in JEDE
    > Richtung bewegen kann, besser gehts nicht.

    Dann kann man es ja auch einfach weglassen, oder? Der "unlock" ist doch dazu da, dass man sein Telefon nicht aus versehen bedient (z.B. in der Hosentasche) und dafür ist eine irgendwie eingeschränkte Bewegung besser geeignet als eine in jede Richtung.

  11. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: BenediktRau 06.02.13 - 13:49

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JohnDoes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Finde die Bewegung bei WP auch weitaus besser, als die iPhone Bewegung.
    > > Auch gut finde ich die Vanilla Android Bewegung. wo man den Daumen in
    > JEDE
    > > Richtung bewegen kann, besser gehts nicht.
    >
    > Dann kann man es ja auch einfach weglassen, oder? Der "unlock" ist doch
    > dazu da, dass man sein Telefon nicht aus versehen bedient (z.B. in der
    > Hosentasche) und dafür ist eine irgendwie eingeschränkte Bewegung besser
    > geeignet als eine in jede Richtung.

    Das stimmt nicht, da der Ausgangspunkt der Bewegung in Android 4.2 festgelegt ist und von da aus in jede Richtung gewischt werden kann, es erfüllt seinen Zweck genauso gut, aber ist komfortabler als die WP oder iOS Lösung.

  12. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: the_spacewürm 06.02.13 - 13:57

    Das ist ein Feature: Damit wird sicher gestellt, dass der iPhone-Nutzer (dieser hat ja immer eine Flatrate in alle Netze) den u.U. armen WP oder Android Nutzer der sich nur Prepaid leisten kann netter Weise zurückruft und ihm so die Gebühren spart. ;-)

  13. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: bastie 06.02.13 - 13:58

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JohnDoes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Finde die Bewegung bei WP auch weitaus besser, als die iPhone Bewegung.
    > > Auch gut finde ich die Vanilla Android Bewegung. wo man den Daumen in
    > JEDE
    > > Richtung bewegen kann, besser gehts nicht.
    >
    > Dann kann man es ja auch einfach weglassen, oder? Der "unlock" ist doch
    > dazu da, dass man sein Telefon nicht aus versehen bedient (z.B. in der
    > Hosentasche) und dafür ist eine irgendwie eingeschränkte Bewegung besser
    > geeignet als eine in jede Richtung.

    Nein. In den puren Android-Versionen musst du präzise an einer bestimmten Stelle anfangen. Wenn du woanders anfängst zu wischen und über die Anfangsstelle rüberkommst, passiert nichts. Diese Anfangsstelle befindet sich sehr mittig des Displays.
    Mir ist es schon mal passiert, dass ich in einem ungesperrten Telefon in meiner Hosentasche einen virtuellen Button in der Bildschirmecke "gedrückt" habe. Aber eine ungewollte, ununterbrochene Wischbewegung aus dem Zentrum bis zur Entsperrzone passiert glaube ich niemandem! ;-)

    Geht natürlich auch nur in dünnen Hosen, weil man ja Beinahekontakt zur Haut braucht, um den Touchscreen zu aktivieren. Bei einer Jeans oder Jogginghose kann ich z. B. mit meinem Knie mein Smartphone nicht bedienen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.13 14:00 durch bastie.

  14. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: Casandro 06.02.13 - 14:02

    Ich hätte da gerne eine Passwortabfrage oder so was und verschlüsseltes Flash... aber leider kann keines der üblichen Systeme das.

  15. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: linuxuser1 06.02.13 - 14:09

    Meinst du sowas mit "verschlüsseltem Flash"?

    http://images.apple.com/de/iphone/business/docs/iOS_Security.pdf
    Verschlüsselung
    iPhone und iPad bieten eine hardwarebasierte Verschlüsselung. Die Hardwareverschlüsselung verwendet 256-Bit AES-Codierung, um die Daten auf dem Gerät zu schützen. Die Verschlüsselung ist immer aktiv und kann von den Benutzern nicht deaktiviert werden.

  16. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: ggggggggggg 06.02.13 - 14:17

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das meinst du jetz aber net wirklich ernst, oder ?
    > Ich hab grad mal beide Bewegungen durchgeführt und deine ist ja wohl 10mal
    > unnatürlicher als die seitliche Bewegung des Daumens.

    Abseits der Richtung ist tatsächlich noch ein Unterschied.
    Bei WP kann man einfach in die Richtung schubsen (egal wo der Daumen auf dem Display ist) und muss nicht wie bei iOS den Regler an einen bestimmten Punkt schieben.
    So lässt sich das WP auch blind entsperren, einfach mit dem Daumen kurz nach oben über den Bildschirm schubsen bzw. den Sperrschirm "weg schubsen".
    Da muss man nicht mal den ganzen Daumen bewegen. Es reicht das vordere Glied zu strecken.
    Lässt sich schwer beschreiben ;-)

    Ich hab mich da so dran gewöhnt, dass ich meistens beim ersten Versuch ein iPhone zu entsperren scheitere, da ich den Regler nicht bis zum Anschlag schiebe.
    Wobei das wahrscheinlich wirklich nur an der Gewohnheit liegt.

  17. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: JanZmus 06.02.13 - 14:39

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. In den puren Android-Versionen musst du präzise an einer bestimmten
    > Stelle anfangen. Wenn du woanders anfängst zu wischen und über die
    > Anfangsstelle rüberkommst, passiert nichts. Diese Anfangsstelle befindet
    > sich sehr mittig des Displays.

    Diese Anfangsstelle hast du bei iOS auch, nur die Richtung von da aus ist eine festgelegte und nicht eine beliebige. Wenn das sein Smartphone unbeabsichtigt bedient, ist es wahrscheinlicher, die Android-Entsperrung zu bedienen als die iOS-Entsperrung. Aber zugegeben, das ist Erbsenzählerei und in der Praxis nicht relevant. Funktionieren tun beide.

    > Geht natürlich auch nur in dünnen Hosen, weil man ja Beinahekontakt zur
    > Haut braucht, um den Touchscreen zu aktivieren. Bei einer Jeans oder
    > Jogginghose kann ich z. B. mit meinem Knie mein Smartphone nicht bedienen.

    Ne, aber in der Hosentasche ist ja kein Jeansstoff zwischen Smartphone und Bein, sondern Taschenstoff ;-)

  18. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: tomate.salat.inc 06.02.13 - 14:42

    Wenn du das meinst, was ich denke: das geht bei Android so wie du es möchtest:

    Einstellungen > Sicherheit:
    - Display-sperre: Hier wählst du aus: Passwort
    - Tablet verschlüsseln: hier gibst du ein Pin oder Passwort an, mit dem das Tablet beim Einschalten entschlüsselt werden muss.

  19. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: JohnDoes 06.02.13 - 14:46

    bastie schrieb:

    > Geht natürlich auch nur in dünnen Hosen, weil man ja Beinahekontakt zur
    > Haut braucht, um den Touchscreen zu aktivieren. Bei einer Jeans oder
    > Jogginghose kann ich z. B. mit meinem Knie mein Smartphone nicht bedienen.


    Oder wenn du mit deinem Phone "ausstopfst" :-D

  20. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: bastie 06.02.13 - 14:55

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bastie schrieb:
    >
    > > Geht natürlich auch nur in dünnen Hosen, weil man ja Beinahekontakt zur
    > > Haut braucht, um den Touchscreen zu aktivieren. Bei einer Jeans oder
    > > Jogginghose kann ich z. B. mit meinem Knie mein Smartphone nicht
    > bedienen.
    >
    > Oder wenn du mit deinem Phone "ausstopfst" :-D

    Ich stopfe grundsätzlich nur mit meinem Tablet aus. :-P

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München / Ottobrunn
  2. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen a.d. Alz
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate
  2. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Datenbank: Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden
    Datenbank
    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

    Es ist erst der zweite bekannte Angriff dieser Art: Microsofts interner Bugtracker ist im Jahr 2013 gehackt worden. Unklar ist, ob und welche Informationen über Sicherheitslücken die Angreifer dabei erbeuten konnten.

  2. Windows 10: Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt
    Windows 10
    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

    Ab dem 17. Oktober um 19:00 Uhr wird mit dem Fall Creators Update eine neue große Version von Windows 10 freigegeben. Verbesserungen wird es vor allem beim Design, Cortana und dem Datenschutz geben. Das Update ist Voraussetzung für Windows Mixed Reality.

  3. Robert Bigelow: Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten
    Robert Bigelow
    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

    Der Hotel-Milliardär Robert Bigelow will schon 2022 eine Raumstation zum Mond starten. Um den Zeitplan halten zu können, fehlt aber noch die passende Rakete.


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37