1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: Gesetzentwurf gegen verklebte Akkus…

5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: Nikolaus117 28.01.18 - 23:03

    Nicht zwangsläufig Funktionsupdates aber zumindest Sicherheitsupdates und davon mindestens 6 im Jahre und nach Bedarf.

    Das wäre geil!

    Ach und Ersatzteile für einen Erschwinglichen Preis bitte innerhalb dieser 5 Jahre nach Release bitte auch zu Verfügung stellen

    okay ich wach gleich aus meinen Traum auf ...

  2. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: Niaxa 28.01.18 - 23:09

    Und 2 Cheeseburger , eine Apfeltasche, zwei mal Pommes mit Mayo und das ganze Möglichst für lau.

  3. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: Anonymouse 28.01.18 - 23:13

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und 2 Cheeseburger , eine Apfeltasche, zwei mal Pommes mit Mayo und das
    > ganze Möglichst für lau.


    Klar, völlig abwegig dieser Gedanke...

  4. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: bark 28.01.18 - 23:14

    Kauf dir nen iphone da hast du das. 29¤ Akku tausch. Lange sicherheitsupdates. Ersatzteile ohne Ende für wenig Geld.

    Nikolaus117 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht zwangsläufig Funktionsupdates aber zumindest Sicherheitsupdates und
    > davon mindestens 6 im Jahre und nach Bedarf.
    >
    > Das wäre geil!
    >
    > Ach und Ersatzteile für einen Erschwinglichen Preis bitte innerhalb dieser
    > 5 Jahre nach Release bitte auch zu Verfügung stellen
    >
    > okay ich wach gleich aus meinen Traum auf ...

  5. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: Niaxa 28.01.18 - 23:23

    Klar welche Erdatztrile sind das denn dann bitte? Original bitte da dieser ganze China Nachbau Schrott nie ans Original ran kommen. Da gibts zwar auch gute, aber auch die sind z.B. Bei Displays, im Vergleich zu den originalen nicht ansatzweise gleich auf. Und da es Originale nur bei Apple gibt und diese gewohnt teuer sind (bis auf der Akkutausch um nicht von der Öffentlichkeit zerrissen zu werden), frage ich mich welche günstigen Ersatzteile du meinst.

  6. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: Niaxa 28.01.18 - 23:23

    Ja schon bisschen wie ich finde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.18 23:24 durch Niaxa.

  7. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: user0345 29.01.18 - 02:15

    Zu den Sicherheitsupdates könnte die Politik sie schon zwingen. ABER die Hersteller finden schon irgendwas um diesen Kosten Faktor auszuhebeln. Beste Lösung ist z.Z. ein Handy zu Kaufen das eine der großen Costume Roms unterstützt wie z.B. LineageOS und co.

    Bei Apfel hingegen sehe ich absolut schwarz :-/

  8. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: quasides 29.01.18 - 05:53

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und 2 Cheeseburger , eine Apfeltasche, zwei mal Pommes mit Mayo und das
    > ganze Möglichst für lau.


    unsinn

    handy sind nichts anderes als integrierte computer
    kein mensch würde einen pc oder laptop akzeptieren der nach 2 jahren keinerlei updates erhält.
    dennoch halten das alle für normal im mobilbereich, das obwohl man ohnehin schon überzahlt.

  9. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: belugs 29.01.18 - 07:39

    +1

  10. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: NaruHina 29.01.18 - 07:59

    user0345 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Bei Apfel hingegen sehe ich absolut schwarz :-/


    Appel (nicht Apfel) unterstützt ihre Geräte am Smartphone Markt derzeit am längsten, selbst ein nexsus bekommt kürzer Updates als ein iPhone.

  11. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: p4m 29.01.18 - 08:03

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und 2 Cheeseburger , eine Apfeltasche, zwei mal Pommes mit Mayo und das
    > > ganze Möglichst für lau.
    >
    > unsinn
    >
    > handy sind nichts anderes als integrierte computer
    > kein mensch würde [...]

    Mit solchen Pauschalisierungen wäre ich vorsichtig. Grade technisch wenig Versierte achten da wohl kaum beim Kauf drauf.

  12. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: Niaxa 29.01.18 - 08:06

    Lineage etc. sind keine Alternative. Total verbuggt, da keine 100% Treiberunterstützung zu den Geräten. Bei mir läufts ja ich weis, dennoch läuft fast jede noch so lahme und schlecht gemachte Custom Hersteller Rom besser als ein Custom Rom von irgendwem anders.

    Was siehst du bei Apple? Die bringen bisher am längsten Updates (auch wenn das oft bei alten Geräten zu Aggressionen führt ^^). Um die großen mache ich mir hier aber keine Gedanken, sondern eher um die kleinen.

  13. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: Niaxa 29.01.18 - 08:11

    Quark. Ein Taschenrechner ist auch nichts anderes als ein Computer und kein Mensch schreit nach Updates. Und so ein Taschenrechner ist heute weit leistungsfähiger als die Computer, die damals bei Apollo 11 verwendet wurden.

    Damit will ich sagen, ich würde nicht alles pauschalisieren.

    Außerdem geht es mir gar nicht um Ein S8 oder ein Iphone X etc. Es geht mir eher um die kleinen Hersteller. Nicht jeder kann sich ein 1000¤ Handy leisten. Deshalb greifen einige auf Geräte für 200-300¤ zurück. Da haben die Hersteller meistens weder die Marge, noch im Ansatz das Geld, um hier jahrelangen Support zu leisten. Das Google, Apple und Samsung das können, ist klar, aber es gibt genug bei denen das nicht geht.

  14. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: v4d3r 29.01.18 - 08:37

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > user0345 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > > Bei Apfel hingegen sehe ich absolut schwarz :-/
    >
    > Appel (nicht Apfel) unterstützt ihre Geräte am Smartphone Markt derzeit am
    > längsten, selbst ein nexsus bekommt kürzer Updates als ein iPhone.


    Wenn man schon klugscheißt, sollte man man schon zumindest selbst den angeprangerten Firmennamen richtig schreiben....
    Apfel->Appel->Apple
    Ach ja, selbst nexsus ist falsch und heißt eigentlich Nexus....

  15. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: Salzbretzel 29.01.18 - 08:50

    Mein Samsung Galaxy S2 dreht bald die 6'te Ehrenrunde. Die 5 Jahre hat es schon voll.
    Das Ergebnis ist mittlerweile stabiler und flotter wie der Stock Rom. Ein Kumpel nutzt das Gerät und ist dem Ergebnis recht angetan.

    Wobei der Weg dahin recht Steinig war. Ab und an war bei Cyanogen Mod der Modemtreiber ausgestiegen und man durfte das Gerät neu starten. Irgendwo bei CM9 hatte sich die Macke eingestellt das beim einklinken des Kopfhörers das System die Maximale Lautstärke eingestellt hatte und sich nicht herunter regulieren ließ. Was doof war wenn man den Musik Player so eingestellt hat das er automatisch los spielt wenn die Kopfhörer eingesteckt waren.

    Mittlerweile gibt es nur noch das Problem das bei großen Updates der Playstore mit geflasht werden muss oder das Gerät endet in einer Boot Schleife.

    Was ich sagen will: Ich finde alternative Custom Roms toll. Aber das wird nichts solange der Aufwand für die Installation einer Custom Rom nicht geringer wird. Zumindest nicht für den normalen Menschen.

  16. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: user0345 29.01.18 - 09:45

    v4d3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NaruHina schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > user0345 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > >
    > > > Bei Apfel hingegen sehe ich absolut schwarz :-/
    > >
    > >
    > > Appel (nicht Apfel) unterstützt ihre Geräte am Smartphone Markt derzeit
    > am
    > > längsten, selbst ein nexsus bekommt kürzer Updates als ein iPhone.
    >
    > Wenn man schon klugscheißt, sollte man man schon zumindest selbst den
    > angeprangerten Firmennamen richtig schreiben....
    > Apfel->Appel->Apple
    > Ach ja, selbst nexsus ist falsch und heißt eigentlich Nexus....

    Jeder weiß was ich mit Apfel meine.
    Das letzte Update auf meiner Mutters iPhone hatte zur Folge dass der Prozessor gedrosselt wurde und der Touchscreen sich ständig aufhängt. Zudem kann ich das Smartphone nicht downgraden da Apple Inc. die elteren Images nicht mehr signiert.

    So und jetzt zu den Custume Roms.
    Es gibt gut unterstützte Smartphones wie das Xiaomi Redmi 2 das ich seit 2015 nutze. Verhält sich wie bei alten Computer, da landen am ende auch alle bei OpenSource lösungen wie z.B. Linux.

    Also die ganzen Handy Hersteller interessieren mich schon seit Jahren nicht mehr. Das erste was ich mit meinem damaligen Galaxy S3 gemacht habe war CyanogenMod auf zu spielen (lengere Akku Laufzeit und immer die neuste Android Version).
    Ähnlich verhält es sich mit meinem jetzigen Xiaomi Redmi 4x und ich könnte wetten das "Resurrection Remix" mit das Gerät noch in 5 Jahren noch mit Updates versorgt.

  17. Re: 5 Jahre Sicherheitsupdates bitte mit auf die Wunschliste

    Autor: FreiGeistler 30.01.18 - 17:30

    @user0345
    Die meissten Tastaturen kann man reinigen, um die Kekskrümel und die Cola rauszukriegen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Henry Schein Services GmbH, Langen (Hessen)
  2. PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch
  3. TecAlliance GmbH, Würzburg, Maastricht (Niederlande)
  4. targens GmbH, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 50 Prozent Rabatt auf PC-Gehäuse bis -50% und bis zu 130€ Cashback bei Kauf von...
  2. (u. a. 2in1 Convertible Bluetooth TV-Soundbar mit Subwoofer für 95,99€, Party-Soundsystem für...
  3. 39,99€
  4. (u. a. Neff Spülmaschine 60cm für 549€, Bosch Spülmaschine 60cm für 319€, Siemens...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme