Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: T-Mobile startet 5G-Funkzelle mit…

hauptsache

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hauptsache

    Autor: qq1 04.01.18 - 19:29

    Lte wird billiger pro gigabyte.ich brauche nicht mehr als 60 gb aber mehr als 30 cent pro gb ist mir preislich zu hoch.

  2. Re: hauptsache

    Autor: Sharra 04.01.18 - 20:26

    Dem Provider kostet das GB Centbeträge im einstelligen Bereich. Selbst wenn wir mal extremst größzügig kalkulieren, macht dein Provider bei 30c, knapp 20c Gewinn...

  3. Re: hauptsache

    Autor: BilboNeuling 04.01.18 - 22:34

    Hauptsache schnell.
    Ich Schlucke auch nicht mehr beim trinken sondern kippe einfach rein.

    Wenn dann bei YT die Werbung vorbei ist, ist das Datenvolumen auch schon weg.
    Ja ja ich weiß...alles Unsinn.
    Aber mal im ernst, das wäre ja eine alternative zu DSL, wo es kein Breitband gibt.
    Aber so wie die Volumen zur Zeit sind, fahre ich ja besser mit DSL 400 anstatt Highspeed und dann nur 5 oder 10 GB zu haben.

  4. Re: hauptsache

    Autor: aPollO2k 04.01.18 - 23:25

    Ja seh ich auch so. Lieber dauerhaft und unbegrenzt 5 MBit als 1 GBit aber dafür 5GB. Die sind dann in nämlich in unter 1 Minute weg wenn man die Bandbreite mal ausnutzen würde.

  5. Re: hauptsache

    Autor: sofries 05.01.18 - 06:15

    Naja die müssen Geld verdienen.
    Der alte Geldesel SMS ist leider tot. Früher haben die Leute im Monat teils 20-50¤ nur für SMS bezahlt, jetzt nutzt kaum jemand die SMS Flat im 10¤ Vertrag.
    Allnetflats locken auch kaum jemanden einen teureren Vertrag abzuschließen, da sie selbst im günstigsten Vertrag schon enthalten sind.
    Also hat man quasi nur noch die Möglichkeit Datenpakete zu verkaufen um Investitionen ins Netz zu finanzieren und irgendwie noch Gewinn zu machen.

    Zudem versucht man noch irgendwie die Netzneutralitätsgesetze zu umgehen, indem man Sonderservices wie StreamOn und Vodafone Pass anbietet, damit überhaupt jemand noch die M oder L Tarife holt.

  6. Re: hauptsache

    Autor: IsMaWurscht 05.01.18 - 08:52

    Das mit dem Geldverdienen geht auch billiger für den Endkunden. Ich lebe nun seit 2009 im schönen Österreich und hier ist mobiles Internet und Mobiltelefonie im Vergleich zu Deutschland sehr günstig, auch qualitativ gibts nicht viel zu meckern.

    Wir wohnen in Linz, haben in der Wohnung keine Telefonleitung, Kabel wäre da. Aber den Anschluss kann man nur von einem quasi-Monopolisten abnehmen. Sowas mag ich nicht. Daher haben wir LTE Internet. 30 Mbit/s, die auch tatsächlich ankommen (eh nicht immer, aber es reicht absolut aus), unbegrenztes Datenvolumen. Kostet 24,85 EUR bei einem virtuellen Netzanbieter. Meine Eltern in Niedersachsen auf dem platten Land können davon nur träumen.

    Im März ziehen wir etwas weiter hinaus aufs Land, dort gibts auch LTE Internet bis 150 Mbit/s.

    Die Preise waren sogar schonmal noch niedriger als jetzt, durch die Übernahme von Orange durch DREI steigen diese an, mittlerweile, durch die Auflagen der Kartellbehörden, dass virtuelle Anbieter sich in die bestehenden 3 Netze einmieten dürfen müssen, sind sie wieder gesunken. Und so schlecht geht's den Betreibern hier nun auch nicht. Konkurrenz kann somit durchaus die Preise senken.

  7. Re: hauptsache

    Autor: qq1 05.01.18 - 12:42

    Wo gibt es eine 25 ¤ lte flat. Geht das auch in Deutschland?

  8. Re: hauptsache

    Autor: IsMaWurscht 05.01.18 - 20:37

    Hier in Österreich bei Spusu. In Deutschland denke ich eher nicht

  9. Re: hauptsache

    Autor: qq1 06.01.18 - 11:59

    https://www.spusu.at/spusudatenonly

    kein internationales roaming schade

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH, Pirna
  3. Standard Life, Frankfurt am Main
  4. über Becker + Partner Personalberatung für den Mittelstand, Raum Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 3,99€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03