Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › V-Bag mit V-Sim: Vodafone verfolgt…

Wird 2G nicht in absehbarer Zukunft abgeschaltet?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird 2G nicht in absehbarer Zukunft abgeschaltet?

    Autor: Eheran 14.11.17 - 19:38

    Wie muss man sich das vorstellen?

  2. Re: Wird 2G nicht in absehbarer Zukunft abgeschaltet?

    Autor: HabeHandy 14.11.17 - 19:56

    Nicht unbedingt, in einigen Ländern (u.a. Indien) wird 3G abgeschaltet. In Indien wird dies damit begründet das Smartphones 4G+VoLTE untertützen und für Dumbphones (die es inzwischen mit 4G+VoLTE gibt) 2G ausreicht.

    Solange nicht 100% der Geräte VoLTE unterstützen ist 2G oder 3G als Fallback für Telefonie erforderlich. Ein weiterer Grund ist das im Roaming nicht immer LTE nutzbar ( andere Bänder) ist und man nicht auf Roamingeinnahmen verzichten will.

    In Deutschland plant die Telekom bisher 3G abzuschalten und 2G mit reduzierter Frequenzbandbreite weiterzubetreiben.

  3. Re: Wird 2G nicht in absehbarer Zukunft abgeschaltet?

    Autor: katze_sonne 14.11.17 - 20:29

    HabeHandy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht unbedingt, in einigen Ländern (u.a. Indien) wird 3G abgeschaltet. In
    > Indien wird dies damit begründet das Smartphones 4G+VoLTE untertützen und
    > für Dumbphones (die es inzwischen mit 4G+VoLTE gibt) 2G ausreicht.
    >
    > Solange nicht 100% der Geräte VoLTE unterstützen ist 2G oder 3G als
    > Fallback für Telefonie erforderlich. Ein weiterer Grund ist das im Roaming
    > nicht immer LTE nutzbar ( andere Bänder) ist und man nicht auf
    > Roamingeinnahmen verzichten will.
    >
    > In Deutschland plant die Telekom bisher 3G abzuschalten und 2G mit
    > reduzierter Frequenzbandbreite weiterzubetreiben.
    Vor allem ist LTE ja immer noch vielerorts nicht nutzbar. Sobald man in Gebäude kommt - LTE weg, nur noch Edge da. Schade, dass sich da nicht mehr tut. Da ist teilweise sogar das O2-Netz besser (nur bringt mir H+ genauso wenig, wenn da auch keine Daten drübergehen)

  4. Re: Wird 2G nicht in absehbarer Zukunft abgeschaltet?

    Autor: HabeHandy 14.11.17 - 20:38

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem ist LTE ja immer noch vielerorts nicht nutzbar. Sobald man in
    > Gebäude kommt - LTE weg, nur noch Edge da.
    Aus diese Grund rollt die Telekom derzeit LTE900 aus. Diese Woche hat die Telekom eine größere Anzahl von Basisstationen per Softwarekonfig mit LTE900 ausgestattet.

    Von den 15MHz die der Telekom im Band 8/900MHz zur Verfügung stehen werden dann 5MHz für LTE verwendet. (~35MBit je Sektor).

  5. Re: Wird 2G nicht in absehbarer Zukunft abgeschaltet?

    Autor: katze_sonne 14.11.17 - 22:22

    HabeHandy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > katze_sonne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vor allem ist LTE ja immer noch vielerorts nicht nutzbar. Sobald man in
    > > Gebäude kommt - LTE weg, nur noch Edge da.
    > Aus diese Grund rollt die Telekom derzeit LTE900 aus. Diese Woche hat die
    > Telekom eine größere Anzahl von Basisstationen per Softwarekonfig mit
    > LTE900 ausgestattet.
    >
    > Von den 15MHz die der Telekom im Band 8/900MHz zur Verfügung stehen werden
    > dann 5MHz für LTE verwendet. (~35MBit je Sektor).
    Sehr nice, danke für die Info! Hoffentlich bringt das auch wirklich was. Beispiele, wo mir das in den letzten Wochen mal wieder aufgefallen ist:
    * in 3 Restaurants, 1 davon etwas außerhalb der Stadt gelegen
    * Karstadt hier in der Stadt°
    * Galeria Kaufhof hier in der Stadt
    * Bei meiner Oma zuhause (Stadtrand)
    * Zugfahrt von 10 Minuten zwischen mittelgroßer Stadt und Großstadt, vielleicht 400m davon wirklich über Land ohne Bebauung; trotzdem 8 Minuten lang nur Edge
    * Kaufland bei mir zuhause (o2 = H+, Telekom = Edge oder gar kein Netz, je nachdem wo man sich aufhält)

    Das ist echt nervig - auch, wenn ich die Telekom (im Mobilfunkbereich) sonst immer lobe und weiterempfehle. Nachdem ich vorher mein Leben lang bei o2 war. Der kurze Abstecher mit der Vodafone-SIM am Laptop war sogar noch frustrierender, zumindest was Zugstrecken anging (und da brauchte ich nunmal das mobile Internet, zuhause habe ich eh WLAN). O2 ist nur auf der Autobahn überraschend gut (hauptsächlich im Ruhgebiet getestet).

    °Meinen Versuch, dort eine Obstschale aus Metall zu kaufen war ungefähr so erfolgreich wie bei o2 ein HD-Video zu streamen. Die billigste für 80¤, die einzige andere für 130¤. Die spinnen doch. Die Verarbeitung KANN gar nicht so viel besser sein als bei einer 10¤-Schale, sodass sich der Aufpreis lohnt. Und hässlich fand ich die auch noch. Aber wer kauft denn einen einfachen "Drahtkorb" für 130¤??? Kein Wunder, dass der Laden wirtschaftliche Probleme hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  2. Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover
  3. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. Unitymedia GmbH, Kerpen, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Asus Transformer Mini: Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro
    Asus Transformer Mini
    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

    In Kürze will Asus das Transformer Mini T103 auf den Markt bringen. Das Windows-10-Tablet mit 10,1-Zoll-Touchscreen wird mit einer Tastaturhülle ausgeliefert, mit der sich das Gerät in ein Notebook verwandelt.

  2. Mainboard: Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios
    Mainboard
    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

    Wer in den nächsten Jahren ein Mainboard oder ein Komplettsystem kauft, der wird mit UEFI vorliebnehmen müssen. Intel plant die Abschaffung des Compatibility Support Module (CSM), das klassische Bios gibt es im Consumer-Segment dann nicht mehr.

  3. Sackgasse: EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende
    Sackgasse
    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

    EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska erwartet das baldige Aus für den Dieselmotor und befürchtet, dass Null- und Niedrigemissionsautos nicht in der EU gebaut würden. Eine E-Auto-Quote lehnt sie ab, setzt aber auf Anreizsysteme für Hersteller.


  1. 08:53

  2. 08:38

  3. 07:38

  4. 07:10

  5. 17:26

  6. 17:02

  7. 16:21

  8. 15:59