1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › V50 Thinq Dual Screen im Hands on: LG…

Mobile Gaming 1.1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mobile Gaming 1.1

    Autor: Micha_T 26.02.19 - 11:01

    "Es dürfte aber mehr als gewöhnungsbedürftig sein, keinerlei fühlbaren Knöpfe zu haben."

    .... what... wieso sollte das gewöhnungsbedürftig sein. Ich kenne kein gerät was physische buttons ala controller support hat.

    Kennt ihr eins?

    Ich spiel nun seit release pubg mobile (ohne den skin blösdinn) und man gewöhnt sich extrem schnell daran. Grad wenn man die knöpfe verschieben kann.

    Mehr zu sehen weil die beiden eigenen dqumen nicht im weg sind ist das ziel. Eine erweiterung der eingabemöglichkeiten braucht es. Und das seh ich hier ja wohl.

    Nettes konzept. Kaufen werd ich es mir sicherlich nicht. Aber hier jnd dq wird ein gamer sein spaß damit haben.

    Für den alltag stell ich mir das weniger praktisch vor, mangels einsicht ohne aufzuklappen.
    Für zu hause ist das aber sicher ein gutes brquchbares setup, was einem etwas mehr "platz gibt.

    Der preis sollte natürlich nicht zu hoch sein für ein reines zubehör. Das gerät selbst wird sich auch nicht wie geschnitten brot verkaufen.
    Aber schön das sowas trotzdem zu ende entwickelt wird und erscheint, wenn auch nicht bei uns :p

    Evtl nimmt ja jemand anders die idee auf und verbessert sie zum nächsten jahr.


    Ich wünsch mir echt nur ein gerät mit Schultertasten und einem touchfeld auf der Rückseite wie die ps vita. Das würde reichen um diverse spiele gut zu bedienen, ohne NUR die Daumen zu haben.
    Wenn sich sowqs etablieren würde, würde es auch mehr ansspruchsvolle spiele geben.

    Ich seh kein grund wieso ein halo, borderlands oder diablo nicht auch auf einem Smartphone funktionieren sollten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach am Main
  3. Th. Geyer GmbH & Co. KG, Renningen
  4. CBR Fashion GmbH, Isernhagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD My Book 6TB HDD extern für 111€, Apple MacBook Air (M1, 2020) 13,3 Zoll 8GB 256 GB SSD...
  2. (u. a. Nintendo Switch Lite für 179,99€, Super Mario 3D All-Stars für 39,99€, Paper Mario
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad 3 15,6 Zoll 8GB 512GB SSD für 599€, WD My Book 8TB für 129€)
  4. (u. a. Patriot Viper VP4100 1TB PCIe 4.0 SSD für 159,90€, Alphacool Eisbaer 240 CPU...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

Gamestop-Blase: Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen
Gamestop-Blase
Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen

Der Börsenrausch um die Gamestop-Aktie hat weder Kapital umverteilt noch wurde der Finanzmarkt dadurch demokratisiert. Vielmehr gewannen wie bei jeder Blase die großen Investoren.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Trade Republic EU will Trading-Apps wegen Gamestop-Aktie untersuchen
  2. Wallstreetbets Gamestop-Aktie steigt massiv - Handel zeitweise gestoppt
  3. Wallstreetbets Finanzchef von Gamestop tritt zurück

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Razer Huntsman V2 Analog im Test Die Gamepad-Tastatur
  2. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  3. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76