1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Veraltet: Vodafone kündigt Ende…

Bei dieser Gier kein Wunder!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: AllDayPiano 31.12.21 - 09:07

    Die Kosten sind ja auch heute noch horrend. Und während Datentarife und SMS-Flat seit über 10 Jahren Standard sind, kostet eine SMS noch heute wieviel? 30ct.?

    Man wollte sich den Service vergolden, hat aber durch die miserable Qualität der komprimierten Daten und die hohen Preise den Service komplett unattraktiv gemacht. Eine MMS hätte nie mehr kosten dürfen, als eine normale SMS.

    Die Leidtragenden sind alte Menschen, deren nicht-smartphones bald gar keine Medien mehr empfangen können.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: tomate.salat.inc 31.12.21 - 09:58

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man wollte sich den Service vergolden, hat aber durch die miserable
    > Qualität der komprimierten Daten und die hohen Preise den Service komplett
    > unattraktiv gemacht. Eine MMS hätte nie mehr kosten dürfen, als eine
    > normale SMS.
    Jupp, so schauts aus. Hab glaub einmal in meinem Leben eine MMS verschickt und dann nie wieder. Das Ergebnis was angekommen war war unterirdisch, der Versand hat afair auch ewig gedauert und dafür wars dann auch noch teuer. Und dann ging ja auch glaub nur 1 Bild. 30ct/Bild?! Nö. Wir blieben bei USB-Sticks hin und her tauschen oder halt E-Mail.

    > Die Leidtragenden sind alte Menschen, deren nicht-smartphones bald gar
    > keine Medien mehr empfangen können.
    Wer wird denn das großartig verwenden? Könnte mir sogar noch eher vorstellen, dass alte Menschen wenn dann das eher zum versenden genommen hätten.
    Generell wären hier mal Zahlen interessant, wer MMS überhaupt nutzt. Würde ich von jemandem in meinem Umfeld eine MMS bekommen, dann würde er von mir einen Vortrag über bessere alternativen als Antwort kriegen (+ der Info, dass ich das Pixelbild nicht erkennen kann + gelöscht hab). Da Vodafone hier explizit Geschäftskunden erwähnt glaube ich, dass es da irgendwo einen Bereich gibt, wo MMS (VIELLEICHT) sinnvoll sind.

  3. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: Oekotex 31.12.21 - 10:01

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leidtragenden sind alte Menschen, deren nicht-smartphones bald gar
    > keine Medien mehr empfangen können.

    Also die Menschen, die "betagter sind" und noch kein Smartphone haben sind zumindest in meinem Bekanntenkreis meistens so überfordert mit Telefonen, dass sie mehr als "im Notfall die Tochter anrufen" mit dem Handy eh nicht machen. Nicht selten haben die dann ein Handy mit großen Tasten und einer großen Schrift auf dem (kleinen) Display.

    Ich wage zu bezweifeln, dass die mit einem Foto in doppelter Briefmarkengröße was anfangen könn(t)en. Nicht-Smartphones sind ja in der Regel auch mit Displays ausgestattet, die aus einem guten Foto noch Pixelkotze machen.

  4. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: ImperatorBob 31.12.21 - 10:03

    Sind MMS nicht in vielen Flatrates genauso inklusive wie SMS und zwar schon seit Jahren? Ich hab zumindest noch nie eine berechnet bekommen und ich hab erst vor ein paar Tagen wieder eine verschickt an jemanden der keinen modernen Messenger hat.

    Ich gebe dir aber recht, für einige alte Leute ist echt doof. Ich hab 10 Jahre gebraucht um meine Eltern zum Smartphone mit Internet zu überreden, hat erst kürzlich geklappt...

  5. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: moto2009x 31.12.21 - 10:11

    MMS waren und sind viel zu teuer.
    Habe letztes Mal einen Schock bekommen warum ich bei meiner Flat 0,39 ¤ bezahlt habe... Ich habe den Fehler gemacht, eine SMS mit Link zu verschicken und dann wurde automatisch eine "Vorschau" erzeugt und in eine MMS umgewandelt... Nutze kein WhatsApp mehr, sondern Signal. Und alle Leute die kein Signal haben, bekommen von mir eine SMS.
    Die umwandeln Option habe ich erstmal deaktiviert, damit mir das nicht nochmal passiert...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.21 10:12 durch moto2009x.

  6. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: Oekotex 31.12.21 - 15:00

    ImperatorBob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind MMS nicht in vielen Flatrates genauso inklusive wie SMS und zwar schon
    > seit Jahren?

    Nein.
    Und ich glaube das ist auch gut so.
    Die meisten Leute würden wie ein Schwein ins Uhrwerk gucken und erst einmal Fragen stellen was eine MMS denn ist und wozu man sowas braucht. Und wenn sie es dann mal benutzt haben, würden sie sich hinterher beklagen, dass die Fotos so aussehen als hätte man sie mit dem Regensensor im Auto geknipst.

  7. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: Oekotex 31.12.21 - 15:17

    moto2009x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MMS waren und sind viel zu teuer.
    > Habe letztes Mal einen Schock bekommen warum ich bei meiner Flat 0,39 ¤
    > bezahlt habe... Ich habe den Fehler gemacht, eine SMS mit Link zu
    > verschicken und dann wurde automatisch eine "Vorschau" erzeugt und in eine
    > MMS umgewandelt... Nutze kein WhatsApp mehr, sondern Signal. Und alle Leute
    > die kein Signal haben, bekommen von mir eine SMS.
    > Die umwandeln Option habe ich erstmal deaktiviert, damit mir das nicht
    > nochmal passiert...


    Ich verschicke seit meinem Abschied von WhatsApp auch wieder deutlich mehr SMS
    (also so 5-10 im Monat, die habe ich vorher nicht im Jahr geschafft), aus den gleichen Gründen wie du. Allerdings habe ich immer direkt die MMS-Konfiguration gelöscht, dann kann da auch nichts passieren.

    Ich habe jetzt über 25 Jahre mit Handy aber ohne MMS geschafft. Das stimmt mich zuversichtlich, dass ich MMS auch in den kommenden Monaten nicht brauchen werde.

  8. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: treysis 31.12.21 - 15:47

    moto2009x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutze kein WhatsApp mehr, sondern Signal. Und alle Leute
    > die kein Signal haben, bekommen von mir eine SMS.

    Die Idee fand ich prinzipiell gut. Allerdings habe ich zu viele Kontakte mit ausländischen Nummern. Das war mir dann immer zu riskant, da den Überblick zu verlieren und munter teure SMS ins Ausland zu schicken, die nicht mit der Flat abgedeckt wären.

  9. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: solary 31.12.21 - 20:51

    Früher habe ich viel über mufa über mein Windows Rechner verschickt für kurzer hinweise ganz gut.
    Heute nimmt man einfach WH, viel einfacher und Cooler

  10. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: FreiGeistler 31.12.21 - 21:01

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > moto2009x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nutze kein WhatsApp mehr, sondern Signal. Und alle Leute
    > > die kein Signal haben, bekommen von mir eine SMS.
    >
    > Die Idee fand ich prinzipiell gut. Allerdings habe ich zu viele Kontakte
    > mit auslÀndischen Nummern. Das war mir dann immer zu riskant, da den
    > Überblick zu verlieren und munter teure SMS ins Ausland zu schicken, die
    > nicht mit der Flat abgedeckt wÀren.

    Shelter/Island/Insular waeren eine Alternative. Richtet die App bei Android im Arbeitsprofil ein.
    Und https://www.xda-developers.com/protecting-your-privacy-app-ops-privacy-guard-and-xprivacy/

    edit: Umlaute, Golem's Schuld.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.21 21:01 durch FreiGeistler.

  11. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: 486dx4-160 01.01.22 - 02:48

    ImperatorBob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind MMS nicht in vielen Flatrates genauso inklusive wie SMS und zwar schon
    > seit Jahren? Ich hab zumindest noch nie eine berechnet bekommen und ich hab
    > erst vor ein paar Tagen wieder eine verschickt an jemanden der keinen
    > modernen Messenger hat.
    >
    > Ich gebe dir aber recht, für einige alte Leute ist echt doof. Ich hab 10
    > Jahre gebraucht um meine Eltern zum Smartphone mit Internet zu überreden,
    > hat erst kürzlich geklappt...

    Statt MMS tut's auch eine E-Mail. Es mag überraschend wirken, aber per E-Mail kann man auch Bilder, Ton und Videos verschicken die der Empfänger augenblicklich erhält.

  12. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: robinx999 01.01.22 - 12:07

    Also ich habe eine Sprach und SMS Flat in Deutschland eine MMS würde mich aber 39 Cent kosten
    Warum soll man so etwas nutzen will man Bilder verschicken will man sich nicht auf die 300kb verlassen, entweder einen Messenger oder einfach eine E-Mail (Bei Google Mail darf ich 25MB Verschicken, andere Mailanbieter sind mittlerweile ähnlich)

    Bei einer Flatrate und evtl. Verbesserung von Features insbeondere der Dateigröße könnte man es durchaus nutzen, aber ich glaube das ist erst mal Geschichte ob sich RCS durchsetzt muss man vermutlich auch mal schauen
    Für kurze Nachrichten funktioniert die SMS immer noch sehr gut und ist unabhängig von Messengern und ist dank der integrierten Flat auch kostenfrei bei den meisten Leuten (wobei es einige Billig Anbieter gibt die nur Sprachtelefonie in der Flat haben und keine SMS)

  13. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: ImperatorBob 01.01.22 - 14:18

    Oekotex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ImperatorBob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sind MMS nicht in vielen Flatrates genauso inklusive wie SMS und zwar
    > schon
    > > seit Jahren?
    >
    > Nein.
    > Und ich glaube das ist auch gut so.
    > Die meisten Leute würden wie ein Schwein ins Uhrwerk gucken und erst einmal
    > Fragen stellen was eine MMS denn ist und wozu man sowas braucht. Und wenn
    > sie es dann mal benutzt haben, würden sie sich hinterher beklagen, dass die
    > Fotos so aussehen als hätte man sie mit dem Regensensor im Auto geknipst.


    Okay danke, wusste ich tatsächlich nicht, hab seit Jahren nen größeren Vodafone Vertrag (den mir die Firma bezahlt) und da sind noch nie extra kosten für MMS entstanden. Alles was über den Grundbetrag raus geht würde mir abgerechnet werden und würde es ja auch vorab in der App sehen. Bin einfach davon ausgegangen, dass das bei anderen Verträgen auch so ist, wenn es jetzt kein komplett billiger prepaid Tarif ist

  14. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: M100 01.01.22 - 15:05

    In der Schweiz sind MMS auch immer inklusive. Aber wer braucht das schon

  15. Eher, technologisch überholt

    Autor: Standard 01.01.22 - 17:58

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kosten sind ja auch heute noch horrend. Und während Datentarife und
    > SMS-Flat seit über 10 Jahren Standard sind, kostet eine SMS noch heute
    > wieviel? 30ct.?
    >
    > Man wollte sich den Service vergolden, hat aber durch die miserable
    > Qualität der komprimierten Daten und die hohen Preise den Service komplett
    > unattraktiv gemacht. Eine MMS hätte nie mehr kosten dürfen, als eine
    > normale SMS.
    >
    > Die Leidtragenden sind alte Menschen, deren nicht-smartphones bald gar
    > keine Medien mehr empfangen können.

    Sowohl SMS als auch MMS sind schon längst technologisch überholt worden. Für viele Menschen haben diese einfach keinen Nutzen mehr. Und was MMS angeht, noch nie einen Nutzen gehabt.
    Auch alte Menschen können IMs und Social Media benutzen und ja, sie können sich auch Smartphones leisten, so teuer sind die Dinger nicht.

    Immerhin sind die meisten Menschen in Deutschland alt.
    Also gib dich nicht auf und versuch auch mal eine "SMS" und Fotos über WhatsApp zu verschicken :P

  16. Re: Eher, technologisch überholt

    Autor: belugs 01.01.22 - 21:34

    Hallo,
    also beim Notfallmonitoring tut SMS wunderbar. Geht sogar wenn die Server nicht mehr ins Inet kommen (warum auch immer), ist schnell, sehr zuverlässig und billig noch dazu.
    SMS Modem an Server hängen - Software einrichten - fertig! Funktioniert mit allem was "shell" kann wie z.B. Nagios/Zabbix/usw ....
    Bei Industrieanlagen die immer "offline" sind ist das durchaus auch nicht unüblich. Aus den gleichen Gründen.
    Für sinnvolle Alternativen bin ich offen ...

    VG

  17. Re: Bei dieser Gier kein Wunder!

    Autor: treysis 02.01.22 - 02:11

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > treysis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > moto2009x schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nutze kein WhatsApp mehr, sondern Signal. Und alle Leute
    > > > die kein Signal haben, bekommen von mir eine SMS.
    > >
    > > Die Idee fand ich prinzipiell gut. Allerdings habe ich zu viele Kontakte
    > > mit auslÀndischen Nummern. Das war mir dann immer zu riskant, da den
    > > Überblick zu verlieren und munter teure SMS ins Ausland zu schicken,
    > die
    > > nicht mit der Flat abgedeckt wÀren.
    >
    > Shelter/Island/Insular waeren eine Alternative. Richtet die App bei Android
    > im Arbeitsprofil ein.
    > Und www.xda-developers.com
    >
    > edit: Umlaute, Golem's Schuld.

    Inwiefern wäre das eine Alternative? Dadurch werden doch SMS ins Ausland nicht kostenlos?

  18. Re: Eher, technologisch überholt

    Autor: AllDayPiano 02.01.22 - 08:06

    Du wirst ja wohl deinem alten Server ein Smartphone mit Whatsapp spendieren können!

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Android Software Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. Inhouse IT Consultant (w/m/d) SAP SuccessFactors Recruiting
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  3. Projektmitarbeiter*in Passive Dateninfrastruktur (m/w/d)
    IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler (w/m/d) C# / .NET Technische Informatik
    Gesellschaft für Gerätebau mbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dualsense alle Farben für 49,99€, Pulse 3D-Headset Weiß/Schwarz für 79,99€, Uncharted...
  2. 35,99€ statt 39,99€
  3. 7,49


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de