1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale: Mobile Daten in…

Äpfel und Birnen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Äpfel und Birnen

    Autor: googie 23.07.21 - 08:46

    Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich. Der Durchschnittliche Bruttolohn in Deutschland betrug 2018 knapp 3700 ¤, in Rumänien 955 ¤. Nicht umsonst kommen die alle her um hier zu arbeiten. Kannste in Rumänien natürlich nicht 50 ¤ im Monat verlangen. Auf der anderen Seite muss hier in Deutschland das Netz auch betreut werden. So ein Mensch kostet wesentlich mehr, wie einer mit dem gleichen Job in Rumänien. Auch sollte man vielleicht mal die Netze vergleichen, Abdeckung, Größe, Qualität. Wenn ich so die Netzabdeckung vergleiche, dann ist die in Rumänien doch wesentlich kleiner

  2. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: fadedpolo 23.07.21 - 09:42

    Also ich weiß nicht in welchem Deutschland du lebst, aber die Netzabdeckung ist schrecklich! Freue mich immer wenn ich z.B. nach Polen fahre da habe ich im tiefsten Wald 4G und in Deutschland vllt Edge auf der Autobahn.. wenn es gut läuft.

  3. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: FrankKnarf 23.07.21 - 09:43

    fadedpolo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich weiß nicht in welchem Deutschland du lebst, aber die Netzabdeckung
    > ist schrecklich! Freue mich immer wenn ich z.B. nach Polen fahre da habe
    > ich im tiefsten Wald 4G und in Deutschland vllt Edge auf der Autobahn..
    > wenn es gut läuft.
    +1

  4. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: Oviing 23.07.21 - 09:44

    Ich erinnere mich letztes Jahr in Süditalien hatte ich mit Vodafone LTE in irgendeinem Kaff. In Deutschland kann ich das nicht behaupten. Von der Infrastruktur ist Süditalien im Vergleich zu Deutschland eine Katastrophe. Trotzdem bekomme ich dort besseres Internet zu einem günstigeren Preis. Die Abdeckung in Italien ist vom Netz her deutlich besser als Deutschland und auch von der Qualität

  5. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: chefin 23.07.21 - 10:36

    Ich war vor 2 Wochen in Österreich und hatte viele km lang kein Netz. Und das nicht irgendwo in den Bergen, sondern im Voralpenbereich(rund um Wolfgangssee und Attersee). Die haben soviel Funklöcher wie wir. Wir merken es etwas weniger, weil wir als Ausländer in jedem Netz roaming bekommen und daher auch dann noch Netz haben, wenn nur ein Anbieter dort Abdeckung hat. Nimmst eine Österreichische SIM ins deutsche Netz, sind die Funklöcher auch fast weg.

    Finde das immer extrem erschreckend wie Menschen so subjektiv argumentieren und meinen das würde dann jemand ernst nehmen. Eigentlich ist das ein Niveau das wir schon längst hinter uns gelassen haben sollten.

  6. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: Opepe 23.07.21 - 11:38

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war vor 2 Wochen in Österreich und hatte viele km lang kein Netz. Und
    > das nicht irgendwo in den Bergen, sondern im Voralpenbereich(rund um
    > Wolfgangssee und Attersee). Die haben soviel Funklöcher wie wir. Wir merken
    > es etwas weniger, weil wir als Ausländer in jedem Netz roaming bekommen und
    > daher auch dann noch Netz haben, wenn nur ein Anbieter dort Abdeckung hat.
    > Nimmst eine Österreichische SIM ins deutsche Netz, sind die Funklöcher auch
    > fast weg.
    >
    > Finde das immer extrem erschreckend wie Menschen so subjektiv argumentieren
    > und meinen das würde dann jemand ernst nehmen. Eigentlich ist das ein
    > Niveau das wir schon längst hinter uns gelassen haben sollten.

    +1

  7. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: Steven Lake 23.07.21 - 13:33

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich war vor 2 Wochen in Österreich und hatte viele km lang kein Netz. Und
    > das nicht irgendwo in den Bergen, sondern im Voralpenbereich(rund um
    > Wolfgangssee und Attersee). Die haben soviel Funklöcher wie wir. Wir merken
    > es etwas weniger, weil wir als Ausländer in jedem Netz roaming bekommen und
    > daher auch dann noch Netz haben, wenn nur ein Anbieter dort Abdeckung hat.
    > Nimmst eine Österreichische SIM ins deutsche Netz, sind die Funklöcher auch
    > fast weg.
    >
    > Finde das immer extrem erschreckend wie Menschen so subjektiv argumentieren
    > und meinen das würde dann jemand ernst nehmen. Eigentlich ist das ein
    > Niveau das wir schon längst hinter uns gelassen haben sollten.

    Seit wann gibt es Roaming über mehrere Anbieter hinweg? Ich dachte ein Mobilfunkabieter hat einen Partner im Ausland, wo er seine Kunden hin einbuchen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
  3. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  4. E-Learning Manager (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de