Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkehrsministerium: Weniger als ein…

Könnte das die Vogonen-Methode sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Könnte das die Vogonen-Methode sein?

    Autor: M.P. 12.06.18 - 13:03

    Die Regularien zu den Förderanträgen sollen ja von einer ganzen Horde Amtsschimmelreiter verfasst worden sein.

    Die Vogonen haben ja auch die Baupläne für die galaktische Hyperraumumgehungsstraße für die die Erde zerstört wurde öffentlich ausgehängt, und keiner hat darauf reagiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.18 13:03 durch M.P..

  2. Re: Könnte das die Vogonen-Methode sein?

    Autor: Dwalinn 12.06.18 - 16:34

    +1

  3. Re: Könnte das die Vogonen-Methode sein?

    Autor: hardtech 13.06.18 - 00:45

    hab mich köstlich amüsiert über die antwort des TE! vielen dank dafür.

    die tcom ist ein verein, der zerschlagen gehört. in polen habe ich im tiefsten wald lte und traum empfangsraten... in bielefeld und umgebung wird mein internetradio im auto unterbrochen von edge-empfang, was einem abbruch des datenstromes gleicht. ein armutszeugnis. reiht sich direkt hinter BER ein.
    ob jetzt der beste verkehrsminister aller zeiten - dobrindt - daran schuld ist oder jemand anders, ist mir herzlich egal. digitales deutschland 2018. da fehlen mir die worte.

  4. Re: Könnte das die Vogonen-Methode sein?

    Autor: Dwalinn 13.06.18 - 10:14

    Und mal wieder ist die Telekom an allem Schuld.. beim Mobilfunk hat sie gerade mal 1/3 der Kunden und klar das beste Netz (was nicht heißen soll das es so gut ist wie das in anderen Ländern) aber egal Hauptsache gegen Telekom wettern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  2. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  3. Concardis GmbH, Eschborn
  4. Ingenics AG, München, Hamburg, Stuttgart, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?