Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkehrsministerium: Weniger als ein…

Warum kriegen die Dichter und Denker nichts mehr auf die Reihe?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum kriegen die Dichter und Denker nichts mehr auf die Reihe?

    Autor: lincoln33T 12.06.18 - 15:19

    Bei allen Großprojekten egal ob Bahnhof oder Flughafen auf ganzer Linie nur versagen.
    In China werden in der gleichen Zeit ganze Städte hochgezogen und wir kriegen es nicht einmal mehr hin ein blödes Kabel zu verbudeln. Ohne sich vorher im Kreis zu drehen und x Passierscheine zu beantragen läuft halt nichts mehr. Dabei ruhen wir uns aus auf den erfolgen von Vorgestern und meckern auf hohem Niveau. Bis irgendwann der Zug endgültig abgefahren ist und wir das Schlusslicht geblieben sind.

  2. Re: Warum kriegen die Dichter und Denker nichts mehr auf die Reihe?

    Autor: knabba 12.06.18 - 15:34

    Weil die Politik alles totreguliert. Da ist das Antragstellen schon ein Akt. Auch bekommt man nur einen Zuschuss, wenn aber das Geld einer Gemeinde nicht reicht um den zu zahlenden Anteil zu bezahlen, dann kann man auch keine Gelder abrufen. So einfach ist das. Und genau deshalb wird nichts abgerufen.
    Kann man natürlich immer so machen:"Hey unser Fördertopf ist mit 10 Milliarden gefüllt und keiner ruft es ab!" Aber es wird nur X% gefördert und die 100%-X% können sich die Kommunen nicht leisten----->Gelder werden nicht abgerufen.

  3. Re: Warum kriegen die Dichter und Denker nichts mehr auf die Reihe?

    Autor: Dwalinn 12.06.18 - 16:47

    Ja in China bauen sie halt ganze Städte weil man das Land braucht auf dem die alten Dörfer/Städte standen.
    Wie beim Kohleabbau nur um ein paar Größenordnungen größer und ohne Umweltorganisationen die sowas verhindern/aufschieben können.

  4. Re: Warum kriegen die Dichter und Denker nichts mehr auf die Reihe?

    Autor: matok 13.06.18 - 07:31

    Die Antwort ist ziemlich einfach. Weil in Deutschland die meisten Menschen nur an sich denken. Ob Bürger, Politiker oder Manager, für jeden stehen praktisch nur die eigenen Interessen im Vordergrund. Man hat Null Blick auf das Große und Ganze, man sieht sich Null in der Verantwortlichkeit für Konsequenzen aus dem eigenen Handeln.

    In China gibt es eine zentrale Steuerung. Ich meine nicht, dass das anstrebenswert ist. Mir wäre eine vernunftbegabte, freie Gesellschaft lieber. Allerdings fehlt den meisten Individuen in den meisten Ländern dazu offensichtlich der Grips bzw. das Reflexionsvermögen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,95€
  2. (-53%) 27,99€
  3. 39,99€
  4. (-78%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
    Gaming-Tastaturen im Test
    Neue Switches für Gamer und Tipper

    Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
    2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
    3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

    1. Steam Play und Proton: Wie Valve Windows-Spiele auf Linux bringen will
      Steam Play und Proton
      Wie Valve Windows-Spiele auf Linux bringen will

      Seit 2010 können Linux-Nutzer über Steam Spiele für ihr Betriebssystem kaufen. Insbesondere viele große Blockbuster-Titel fehlen jedoch bisher. Steam-Betreiber Valve möchte das mit einer neuen Technik namens Proton ändern. Wir erklären, wie das geht.

    2. Bildbearbeitung: Rawtherapee 5.5 mit Dunstbeseitigung und Soft Light Tool
      Bildbearbeitung
      Rawtherapee 5.5 mit Dunstbeseitigung und Soft Light Tool

      Die kostenlose Bildbearbeitungssoftware Rawtherapee ist als Version 5.5 veröffentlicht worden. Sie enthält neben vielen kleinen Änderungen ein neues Schatten/Highlights-Werkzeug und eine Funktion zur Dunstentfernung in Digitalfotos.

    3. Raiju Mobile: Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro
      Raiju Mobile
      Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro

      Mit dem Raiju Mobile hat Razer seine Controller-Reihe für Sonys Playstations auf Smartphones erweitert. Das Mobiltelefon kann in eine neigbare Halterung gesteckt werden, neben den gewohnten Steuerungselementen stehen vier programmierbare Buttons zur Verfügung.


    1. 09:08

    2. 07:56

    3. 17:23

    4. 16:43

    5. 15:50

    6. 15:35

    7. 15:06

    8. 14:41