Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vertu Ti: Luxus-Smartphone mit Android…

Die Wikipedia-Artikel zu Vertu ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Wikipedia-Artikel zu Vertu ...

    Autor: volkerswelt 12.02.13 - 15:42

    sind ein gutes Beispiel dass die deutsche Wikipedia in großen Teilen Mist ist. Im konkreten Beispiel sieht man das der Deutsche Artikel schlicht und ergreifend veraltet ist. Das habe ich nicht erwartet.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Vertu
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vertu

  2. Re: Die Wikipedia-Artikel zu Vertu ...

    Autor: LibertaS 12.02.13 - 15:51

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sind ein gutes Beispiel dass die deutsche Wikipedia in großen Teilen Mist
    > ist. Im konkreten Beispiel sieht man das der Deutsche Artikel schlicht und
    > ergreifend veraltet ist. Das habe ich nicht erwartet.
    >
    > en.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org


    Die wikipedia ist ein offenes Buch. Ergänze jenes, welches du mit Quellen belegen kannst.
    Du machst doch auch nicht Audi dafür verantwortlich wenn nach 900km der Tank leer ist.

  3. Re: Die Wikipedia-Artikel zu Vertu ...

    Autor: volkerswelt 12.02.13 - 16:04

    LibertaS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die wikipedia ist ein offenes Buch. Ergänze jenes, welches du mit Quellen
    > belegen kannst.

    Ich schreibe grundsätzlich keine Artikel im Deutschen Wiki.

    > Du machst doch auch nicht Audi dafür verantwortlich wenn nach 900km der
    > Tank leer ist.

    Deinem Beispiel nach fährt der engl. Audi 1800 km. Das hätte ich auch nicht erwartet. Und nicht alles was hinkt, ist ein Auto-Vergleich!

  4. Re: Die Wikipedia-Artikel zu Vertu ...

    Autor: OpenMind 12.02.13 - 16:05

    LibertaS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkerswelt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sind ein gutes Beispiel dass die deutsche Wikipedia in großen Teilen
    > Mist
    > > ist. Im konkreten Beispiel sieht man das der Deutsche Artikel schlicht
    > und
    > > ergreifend veraltet ist. Das habe ich nicht erwartet.
    > >
    > > en.wikipedia.org
    > > de.wikipedia.org
    >
    > Die wikipedia ist ein offenes Buch. Ergänze jenes, welches du mit Quellen
    > belegen kannst.
    > Du machst doch auch nicht Audi dafür verantwortlich wenn nach 900km der
    > Tank leer ist.

    Welcher Audi fährt 900km?! Hast du ne Kaufempfehlung für mich? :D

  5. Re: Die Wikipedia-Artikel zu Vertu ...

    Autor: slashwalker 12.02.13 - 16:09

    OpenMind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LibertaS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > volkerswelt schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > sind ein gutes Beispiel dass die deutsche Wikipedia in großen Teilen
    > > Mist
    > > > ist. Im konkreten Beispiel sieht man das der Deutsche Artikel schlicht
    > > und
    > > > ergreifend veraltet ist. Das habe ich nicht erwartet.
    > > >
    > > > en.wikipedia.org
    > > > de.wikipedia.org
    > >
    > >
    > > Die wikipedia ist ein offenes Buch. Ergänze jenes, welches du mit
    > Quellen
    > > belegen kannst.
    > > Du machst doch auch nicht Audi dafür verantwortlich wenn nach 900km der
    > > Tank leer ist.
    >
    > Welcher Audi fährt 900km?! Hast du ne Kaufempfehlung für mich? :D

    A4 1.9 TDI soll angeblich mit rund 5l fahrbar sein. Bei 45-50l Tank kommt das hin ;)

  6. Re: Die Wikipedia-Artikel zu Vertu ...

    Autor: LibertaS 12.02.13 - 16:28

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LibertaS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die wikipedia ist ein offenes Buch. Ergänze jenes, welches du mit
    > Quellen
    > > belegen kannst.
    >
    > Ich schreibe grundsätzlich keine Artikel im Deutschen Wiki.
    >
    > > Du machst doch auch nicht Audi dafür verantwortlich wenn nach 900km der
    > > Tank leer ist.
    >
    > Deinem Beispiel nach fährt der engl. Audi 1800 km. Das hätte ich auch nicht
    > erwartet. Und nicht alles was hinkt, ist ein Auto-Vergleich!


    Zeig mir "deine" so viel wertvolleren Artikel bei en.wiki.

    Der englische Audi ist aber auch das Modell "vertu" von 2013. Der Vergleich passt. Auto Trumpf Quartett passt immer

  7. Re: Die Wikipedia-Artikel zu Vertu ...

    Autor: volkerswelt 12.02.13 - 17:10

    Ach Libertas, schau dir den Vertu Artikel im engl. Wiki an. Da hast du den um längen besseren Artikel. :-p

  8. Re: Die Wikipedia-Artikel zu Vertu ...

    Autor: LibertaS 12.02.13 - 17:17

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach Libertas, schau dir den Vertu Artikel im engl. Wiki an. Da hast du den
    > um längen besseren Artikel. :-p


    Ich habe mir beide angesehen. Sind beide Müll :D

    Liest sich wie der Aufsatz eines 12 Jährigen

  9. Re: Die Wikipedia-Artikel zu Vertu ...

    Autor: rca 13.02.13 - 11:19

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sind ein gutes Beispiel dass die deutsche Wikipedia in großen Teilen Mist
    > ist. Im konkreten Beispiel sieht man das der Deutsche Artikel schlicht und
    > ergreifend veraltet ist. Das habe ich nicht erwartet.

    Ich finde das ein eher schlechtes Beispiel. Es geht um ein eher unwichtiges Thema, beide Artikel sind vom Umfang her ähnlich. Manches steht im deutschen Artikel, was im englischen fehlt und umgekehrt. Und was das "veraltet" angeht: gut, der Verkauf ist in der deutschen Version noch nicht drin, ist aber auch erst ein paar Monate her (bei einem so speziellen Thema von sehr begrenztem Interesse ist halt nicht immer gleich jemand bei der Hand mit Updates), dafür steht in der englischen Ausgabe noch, das Spitzenmodell sei das Signature - was nun wirklich veraltet ist.

    Alles in allem ein nebensächliches Thema und *beide* Artikel bieten entsprechend auch nur Magerkost. An so einem Artikel den Unterschied zwischen deutscher und englischer Wikipedia festmachen zu wollen - oder überhaupt die Qualität von Wikipedia, ist müßig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  3. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 4,99€
  3. 49,94€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33