Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vertu Ti: Luxus-Smartphone mit Android…

Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: KleinerWolf 12.02.13 - 15:36

    Wer sich das kauft, ist scheiß egal was darauf läuft. Dient eh nur dazu, gezeigt zu werden.

  2. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: Phreeze 12.02.13 - 15:44

    nicht mal gezeigt zu werden, sondern nur "zu haben" und drüber zu reden

  3. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: hypron 12.02.13 - 15:56

    Eben. Ne Armbanduhr von Rolex kann auch viel weniger als meine Casio-Digitaluhr. Trotzdem kostet die das Vielfache und keinen störts.

  4. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: Nemorem 12.02.13 - 15:59

    Naja. Aber anders als bei einer Armbanduhr macht bei einem Smartphone nicht das Material sondern eigentlich das Innenleben den Unterschied zwischen, billig, Mittel- und Oberklasse aus. Und bei dem Bildschirm und der Ausstattung sind wir hier bestenfalls in der Mittelklasse. Und da fragt sich doch wer für ein Mittelklasse Handy 8000 ¤ rumliegen hat.

  5. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: EqPO 12.02.13 - 16:17

    Jemand der es sich leisten kann. Ist doch völlig egal ob es veraltet ist. Es ist sau teuer und es haben nur wenige. Was sollen richtig Reiche Personen mit der Kohle sonst machen? Drin schwimmen? ;-)

  6. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: Flying Circus 12.02.13 - 16:20

    Nemorem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja. Aber anders als bei einer Armbanduhr macht bei einem Smartphone nicht
    > das Material sondern eigentlich das Innenleben den Unterschied zwischen,
    > billig, Mittel- und Oberklasse aus.

    Bei einer Armbanduhr auch.

  7. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: IrgendeinNutzer 12.02.13 - 16:24

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sollen richtig Reiche
    > Personen mit der Kohle sonst machen? Drin schwimmen? ;-)


    Dagobert Duck macht es doch auch :D

  8. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: robinx999 12.02.13 - 17:27

    Flying Circus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nemorem schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja. Aber anders als bei einer Armbanduhr macht bei einem Smartphone
    > nicht
    > > das Material sondern eigentlich das Innenleben den Unterschied zwischen,
    > > billig, Mittel- und Oberklasse aus.
    >
    > Bei einer Armbanduhr auch.

    Nur bis zu einem gewissen grad. Klar es gibt präzisere Uhrwerke, die aufweniger gefertigt sind. Und natürlich kann man auch dinge einbauen die eine Armbanduhr teurer machen (Automatik Uhr, Solarzellen, Chip der das Funksignal empfängt, etc.)
    Aber ab einem gewissen punkt hat sich der Praktische nutzen eigentlich erledigt, dann zählen nur noch Edelere Materialen oder Handgefertigt als argument. Die zeit zeigt jede Armbanduhr die das Zeitsignal per Funk empfängt ebenso gut an, auch wenn das Uhrwerk vieleicht nicht so präzise ist so wird es halt regelmäßig nachgestellt. Aber über den Praktischen nutzen von Luxus artikeln muss man zum glück selten nachdenken, diese Teile sind meistens einfach nur aus Teuren seltenen Materialen gefertigt, und selten geht es dort wirklich um Praktischen nutzen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. Elementis Services GmbH, Köln
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. UNIQ GmbH, Holzwickede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  2. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  3. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  1. Kabelnetz: Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein
    Kabelnetz
    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

    Vodafone hat begonnen, mit Docsis 3.1 zu arbeiten. Auch Unitymedia ist in Bochum dabei, den Kabelnetzstandard einzuführen. Offen ist, wer als Erster eine Gigastadt versorgen kann.

  2. Neuer Standort: Amazon sucht das zweite Hauptquartier
    Neuer Standort
    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

    Bei der Suche nach einem zweiten Hauptquartier hat der Online-Versandhändler Amazon die 20 aussichtsreichsten Kandidaten vorgestellt. Unter den Bewerbern befinden sich Metropolen wie New York City, Chicago, Los Angeles sowie die US-Hauptstadt Washington DC, aber auch das kanadische Toronto.

  3. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45