1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Motorola Fire…

Video: Motorola Fire - Herstellervideo

Motorola bringt mit dem Fire ein Smartphone mit Android 2.3, QWERTZ-Tastatur und WLAN-n auf den Markt. Es soll ab September 2011 für 190 Euro zu haben sein.


Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) für die KRITIS-Branche Elektrizität
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Requirements Engineer Solvency II (m/w/d)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf, Hamburg
  3. Systemadministrator (m/w/d)
    Bayerische Landesärztekammer, München
  4. Softwareentwickler Vertriebsumfeld (m/w/d)
    ERGO Direkt AG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. PC-Hardware, Zubehör und mehr zu reduzerten Preisen
  2. (u.a. Pathfinder - Wrath of the Righteous für 32,99€ und I Am Fish für 7,99€)
  3. (u.a. Gainward Geforce RTX 3080 12GB Phoenix LHR für 1.599€)
  4. (u.a. Black Panther 9,68€, SW: Der Aufstieg Skywalkers 9,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

BKA: Das führt nur zu unnötigen Nachfragen
BKA
"Das führt nur zu unnötigen Nachfragen"

Eine Akte beweise: Das BKA wolle die Herkunft der Daten in den Encrochat- und Sky-ECC-Verfahren verschleiern, sagt der Anwalt Johannes Eisenberg. Nicht die einzige Wendung in den Fällen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Encrochat-Hack "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"
  2. BKA Präsident Bereits über 900 Verhaftungen durch Encrochat-Hack
  3. Kryptohandys Allein Berlin erwartet 650 Encrochat-Verfahren

Plasma, LCD, OLED und mehr: LCD-Fernseher auf Abschiedstournee
Plasma, LCD, OLED und mehr
LCD-Fernseher auf Abschiedstournee

CES 2022 Technisch unterlegen und doch enorm erfolgreich: LCD-Technik hat die Entwicklung vieler Geräte erst ermöglicht. Nach über 30 Jahren gerät sie aber zunehmend ins Hintertreffen.
Eine Analyse von Elias Dinter

  1. Viewsonic XG251G Monitor setzt auf echtes G-Sync und 360 Hz statt Panelgröße
  2. U3223QZ Dells Büromonitor integriert USB-C-Hub und 4K-Webcam
  3. Odyssey Ark Samsungs 55-Zoll-Monitor ist für den Hochkantbetrieb gedacht