1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Viewsonic V350: Dual-SIM-Smartphone mit…

quo vadis sim?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. quo vadis sim?

    Autor: zZz 08.09.11 - 18:15

    apple wollte ja das ende der sim-karten besiegeln, weil sich deren funktion (identifizierung) um ein leichtes mit software umsetzen lassen können. die mobilfunkanbieter waren dagegen, apple hätte angeblich nachgegeben.

    trotzdem wäre es erstrebenswert, wenn sim-karten endlich abgeschafft werden. ich bin derzeit mit drei sims unterwegs und es macht natürlich keinen spass. nicht nur das wechseln, sondern auch darauf zu achten, dass man die winzigen dinger nicht verliert. einfach per software umschalten. einen schritt weiter gedacht könnte das bedeuten, dass man jedem kontakt im telefonbuch einen anbieter zuweist, ggf. auch gebunden an den standort.

    also liebe mobiltelefonhersteller, tut euch mal zusammen anstatt ständig einander zu verklagen!

  2. Re: quo vadis sim?

    Autor: MESH 09.09.11 - 15:12

    Hallo

    bringt nichts da die netzbetreiber solche handys nicht einkaufen würden.

    bei prepaid wärs vieleicht irgendwie durchzubekommen aber bei subventionierten vertragshandys sicher nicht.

    mfg
    mesh

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. uniVersa Lebensversicherung a.G., Nürnberg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42