Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vivo Apex: Fast randloses Smartphone…

Kein notch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein notch

    Autor: DerSchwarzseher 28.02.18 - 13:04

    Woah. Endlich kein quatsch auf der front

  2. Re: Kein notch

    Autor: Slurpee 28.02.18 - 13:10

    Weißt ja wer es erfunden hat, wenn es im iPhone Xs verbaut ist...

  3. Re: Kein notch

    Autor: FreierLukas 28.02.18 - 13:13

    Ich finde es immer wieder verwunderlich dass selbst große Tech Influencer sich zB. auch über 4000 mAh Akkus freuen als sei es die Innovation überhaupt. Mein Smartphone hat 4850 mAh und ist fast 2 Jahre alt - China halt.

  4. Re: Kein notch

    Autor: Slurpee 28.02.18 - 13:19

    Ist ja auch logisch, Shenzhen gibt bei der Hardware mittlerweile den Ton an, nicht Cupertino oder sonst wer.

    Hierzu ne interessante Doku, wen das Thema interessiert:
    https://www.youtube.com/watch?v=SGJ5cZnoodY



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.18 13:19 durch Slurpee.

  5. Re: Kein notch

    Autor: FreierLukas 28.02.18 - 13:21

    Ich glaub die Doku hab ich schon dreimal von vorne bis hinten gesehen und jedesmal wieder neue Dinge entdeckt. Da ist einfach so viel los.

  6. Re: Kein notch

    Autor: sofries 01.03.18 - 00:22

    Slurpee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja auch logisch, Shenzhen gibt bei der Hardware mittlerweile den Ton
    > an, nicht Cupertino oder sonst wer.
    >
    > Hierzu ne interessante Doku, wen das Thema interessiert:
    > www.youtube.com

    In Cupertino und Mountain View wurden noch nie wirklich viele Hardwarekomponenten gebaut, aber dort sitzen trotzdem sehr kluge Knöpfe, die mit dafür verantwortlich sind, dass dein Smartphone heute so nützlich ist und in dieser Form überhaupt existiert. Und ohne Apple und co. würden die in Shenzhen immer noch Nokia Smartphones mit Symbian 69 zusammenschustern.

  7. Re: Kein notch

    Autor: styler2go 01.03.18 - 07:56

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Slurpee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist ja auch logisch, Shenzhen gibt bei der Hardware mittlerweile den Ton
    > > an, nicht Cupertino oder sonst wer.
    > >
    > > Hierzu ne interessante Doku, wen das Thema interessiert:
    > > www.youtube.com
    >
    > In Cupertino und Mountain View wurden noch nie wirklich viele
    > Hardwarekomponenten gebaut, aber dort sitzen trotzdem sehr kluge Knöpfe,
    > die mit dafür verantwortlich sind, dass dein Smartphone heute so nützlich
    > ist und in dieser Form überhaupt existiert. Und ohne Apple und co. würden
    > die in Shenzhen immer noch Nokia Smartphones mit Symbian 69
    > zusammenschustern.

    Das könnte man ewig sagen. Zu jedem Thema. Trotzdem haben die Leute im Osten mittlerweile die "sehr klugen Köpfe" im Westen überholt.

    Dasselbe wird früher oder später für unsere Autoindustrie gelten. (IMHO, Vermute ich einfach mal)

  8. Re: Kein notch

    Autor: FreierLukas 01.03.18 - 11:23

    Was die Staaten wirklich unterscheidet ist die Art und Weise wie sie Unternehmen führen. Dort herrscht der CEO wie ein Monarch. Er / Sie entscheidet und da kann niemand ein Veto einwerfen. Das Board of Directors wirkt lediglich beratend aber nicht exekutiv. Bei uns ist das genau umgekehrt. Der Vorstand ist der der die Entscheidungen trifft und der Geschäftsführer führt diese lediglich aus. Da ist kein Platz für innovative Köpfe die mit großen Mengen an Kapital große Veränderungen herbeiführen können. Wer würde hierzulande schon nen Auto ins All schießen? Ich glaube amerikanischer geht es nicht.

  9. Re: Kein notch

    Autor: nomnomnom 01.03.18 - 12:03

    Ich finde es immer verwunderlich, wenn Leute sich an Akkukapazitäten aufgeilen, ohne den Verbrauch in Relation zu setzen. Überspitzt gesagt, bringt es mir nichts, wenn der Akku doppelt so viel Kapazität hat, der Verbrauch aber 3x so hoch ist.

    Um zum Autobeispiel zu kommen: Der Verbrauch ist meistens wichtiger als die Größe des Tanks.

  10. Re: Kein notch

    Autor: Whitey 01.03.18 - 14:11

    styler2go schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofries schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Slurpee schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ist ja auch logisch, Shenzhen gibt bei der Hardware mittlerweile den
    > Ton
    > > > an, nicht Cupertino oder sonst wer.
    > > >
    > > > Hierzu ne interessante Doku, wen das Thema interessiert:
    > > > www.youtube.com
    > >
    > > In Cupertino und Mountain View wurden noch nie wirklich viele
    > > Hardwarekomponenten gebaut, aber dort sitzen trotzdem sehr kluge Knöpfe,
    > > die mit dafür verantwortlich sind, dass dein Smartphone heute so
    > nützlich
    > > ist und in dieser Form überhaupt existiert. Und ohne Apple und co.
    > würden
    > > die in Shenzhen immer noch Nokia Smartphones mit Symbian 69
    > > zusammenschustern.
    >
    > Das könnte man ewig sagen. Zu jedem Thema. Trotzdem haben die Leute im
    > Osten mittlerweile die "sehr klugen Köpfe" im Westen überholt.
    >
    > Dasselbe wird früher oder später für unsere Autoindustrie gelten. (IMHO,
    > Vermute ich einfach mal)

    In welcher Hinsicht überholt? Du beziehst dich vielleicht auf einen bestimmten Aspekt der technischen Umsetzung, wie es auch in dem Artikel hier gezeigt wird: d.h. kein Notch, Fingerabdrucksensor integriert. Allerdings ist hierbei eben zu beachten, dass das nur ein Demo-Modell ist bzw. war und eine Massenproduktion weder vorgesehen noch (sehr wahrscheinlich) in dieser Form möglich ist. Sonst hätte Apple das sicher im Hinblick auf das iPhone X umgesetzt, lange wollten sie das ja in vergleichbarer Weise rausbringen.

    Was der Vorposter vor allem meint ist, dass es die eine Sache ist, Dinge in bestimmten Aspekten zu verfeinern und zu verbessern, es aber das andere ist, mit konkreten Veränderungen z.B. in der Usability der Geräte kreativ zu sein (wie es Apple 2007 bspw. war). Hier sehe ich nicht, wo die Asiaten in den letzten Jahren wirklich besonders innovativ gewesen waren (in Bezug auf Handys). Falls ich mich täusche, bitte eine Quelle, denn das würde mich interessieren. Hinzu kommt, dass es mMn. auch darum geht, ein möglichst optimales Gesamtpaket zu entwickeln, wie es die Top-Smartphones versuchen, so dass nicht in einem Bereich große Abstriche gemacht werden müssen. Ob das Handy aus dem Artikel das alles tatsächlich bietet - und zu welchem Preis - das bleibt ja absolut offen, denn mehr als eine Tech-Demo war es nicht.

  11. Re: Kein notch

    Autor: Crossfire579 01.03.18 - 16:17

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es immer wieder verwunderlich dass selbst große Tech Influencer
    > sich zB. auch über 4000 mAh Akkus freuen als sei es die Innovation
    > überhaupt. Mein Smartphone hat 4850 mAh und ist fast 2 Jahre alt - China
    > halt.

    Netter Akku. Wie sieht's mit dem Custom Rom Support aus? Gibt's ne lineage Unterstützung? Was ist mit dem herstellerseitigen Updatesupport? Wie sieht's mit der Garantie aus? Kann man das Handy hier wieder verkaufen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Dortmund
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 279,00€ (zus. Rabatt von 10 Prozent über Code PINATA3)
  3. (aktuell u. a. Chieftec PC-Gehäuse für 29,99€, Goliath Games Mission Escape für 16,99€)
  4. 243,36€ (zzgl. 4,50€ Versand - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. Datenschutzbeauftragte: Ermittlungen gegen Marit Hansen eingestellt
    Datenschutzbeauftragte
    Ermittlungen gegen Marit Hansen eingestellt

    Mehr als drei Jahre ermittelte die Staatsanwaltschaft wegen eines angeblichen Abrechnungsbetrugs bei den schleswig-holsteinischen Datenschützern. "Pleiten und Pannen" hätten die Aufklärung verzögert, kritisiert die betroffene Marit Hansen.

  2. #Twittersperrt: Gerichte erklären satirische Wahltweets für zulässig
    #Twittersperrt
    Gerichte erklären satirische Wahltweets für zulässig

    Vor den Europawahlen im Mai sperrte Twitter zahlreiche Accounts wegen angeblicher Wählertäuschung. Mehrere Gerichte haben dieses Vorgehen nun untersagt. Auch AfD-Wähler könnten Satire erkennen.

  3. Lufttaxi: Kitty Hawk kooperiert mit Boeing
    Lufttaxi
    Kitty Hawk kooperiert mit Boeing

    Der eine ist Marktführer, der andere ein Startup mit bekanntem Namen: Luftfahrtkonzern Boeing und Kitty Hawk, Entwickler eines Lufttaxis, der von Google-Gründer Larry Page unterstützt wird, beschäftigen sich in Zukunft gemeinsam mit verschiedenen Aspekten von Luftfahrt im urbanen Raum.


  1. 11:50

  2. 11:41

  3. 11:34

  4. 11:25

  5. 11:08

  6. 10:54

  7. 10:43

  8. 10:12