Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone: Instant Messaging, P2P und…

Und was ist mit meinem DSL-Anschluss?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist mit meinem DSL-Anschluss?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 12:11

    ...dazu hätte ich auch gerne eine Stellungnahme...
    Der bleibt schön DSL!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Und was ist mit meinem DSL-Anschluss?

    Autor: CrasherAtWeb 30.11.12 - 12:26

    Habe schon vor gut einem Jahr dazu mal Vodafone angeschrieben und da wurde klar gesagt, dass es absolut keine Pläne gäbe Festnetzkunden auf LTE umzustellen.

  3. Re: Und was ist mit meinem DSL-Anschluss?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 12:29

    Klingt gut. Leider war das vor einem Jahr... :/

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Und was ist mit meinem DSL-Anschluss?

    Autor: CrasherAtWeb 30.11.12 - 12:31

    Wieso sollte sich das geändert haben? Dafür gibt es absolut keinen Anhaltspunkt. Vodafone würde sich damit doch auch absolut keinen Gefallen mit tun, weil sie damit ruck zuck die Netze überlasten würde, was die Leute dann zur Konkurrenz treiben würde. Zumal müssten die uns Kunden dann erstmal alle mit neuer Hardware ausstatten. Das wäre nur teuer. Es ist daher nur logisch, dass sie kein Interesse haben derartiges zu verfolgen.

  5. Re: Und was ist mit meinem DSL-Anschluss?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 12:34

    Man hört überall, dass es sogar billig sein soll. Hardware zahlt der Kunde. Dann fallen die Mietkosten der Leitungen weg...

    In der vorhergehenden Meldung von Golem wurde auch erwählt, die DSL-Kunden umzusiedeln. Das gilt wohl aber eher fürs Land mit schlechter DSL-Abdeckung.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Und was ist mit meinem DSL-Anschluss?

    Autor: CrasherAtWeb 30.11.12 - 13:01

    Wieso sollt der Kunde die Hardware zahlen? Vodafone könnte einen nicht zwingen von Festnetz auf LTE zu wechseln. Da hätte man sofort Sonderkündigungsrecht und könnte zur Konkurrenz wechseln. Das wäre also totaler wirtschaftlicher Selbstmord.

    Der Wechsel wird also nur dort den Kunden nahe gelegt wo es nicht verhältnismäßig wäre neue Leitungen zu legen und eine Abdeckung nur per Funk nicht überlastet würde. War ursprünglich mal mit Wimax angedacht, jetzt kommt es mit LTE, werden Telekom und Co. aber nicht anders machen und ist ja auch sinnvoll.

  7. Re: Und was ist mit meinem DSL-Anschluss?

    Autor: bringel 30.11.12 - 14:48

    Ja, das steht doch so in der Pressemitteilung bei Vodafone so drin.

    http://blog.vodafone.de/2012/die-freiheit-haben-wir-eine-reaktion-auf-die-kampagne-der-digitalen-gesellschaft-e-v/

  8. Re: Und was ist mit meinem DSL-Anschluss?

    Autor: CrasherAtWeb 30.11.12 - 15:29

    Sorry, hatte deinen Kommentar zum Link missverstanden...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 15:32 durch CrasherAtWeb.

  9. Re: Und was ist mit meinem DSL-Anschluss?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.12.12 - 13:44

    Solange bei mir alles bleibt wie es ist, bleibe ich auch bei Vodafone. Ich bin wirklich zufrieden mit dem DAL 16000, wo ich 14000 rein kriege.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. WSW mobil GmbH, Wuppertal
  2. Aufzugswerke Schmitt+Sohn GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Ebner & Spiegel GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

Ryzen 5 1600X im Test: Der fast perfekte Desktop-Allrounder
Ryzen 5 1600X im Test
Der fast perfekte Desktop-Allrounder
  1. UEFI-Update Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten
  2. RAM-Overclocking getestet Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank
  3. Ryzen 5 1500X im Test AMD macht Intels Vierkernern mächtig Konkurrenz

  1. HP, Philips, Fujitsu: Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung
    HP, Philips, Fujitsu
    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

    Ein vorinstalliertes Programm auf Notebooks nahmhafter Hersteller ist ein Sicherheitsrisiko für die Benutzer. Millionen Geräte sind betroffen, es gibt einen Patch und ein Workaround.

  2. Mali-C71: ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive
    Mali-C71
    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

    Bis zu 16 Videosignale für Advanced Driver Assistance Systems (ADAS): Der Mali-C71 ist ARMs erster Image Signal Processor, der in Fahrzeugen eingesetzt werden soll. Daher unterstützt er sehr viele Blendenstufen für einen hohen Kontrastumfang.

  3. SUNET: Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie
    SUNET
    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

    Nicht nur 100 GBit/s, sondern auch ROADM-Technologie von ADVA Optical Networking kommt bei SUNET zum Einsatz. Durch Add und Drop von Wellenlängen auf mehreren Glasfaserstrecken lassen sich die Verbindungen zwischen den Standorten nach Bedarf konfigurieren.


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51