1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone: Netflix generiert jede Sekunde…

Warum generiert Vodafone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum generiert Vodafone

    Autor: das_mav 22.12.17 - 17:27

    mal Exabytes, dann Gigabytes und dann doch wieder Millionen Megabytes?

    Hat der Taschenrechner schon Weihnachtspause?

    Brauch hier echt jemand eine DAU-Umrechnung auf Bildniveau in HeleneFischerSkala wieviel etwas nun ist? Bittesehr: "80 Gigabyte entsprechen 20000 HeleneFischerAtemlosns".

  2. Re: Warum generiert Vodafone

    Autor: dahana 22.12.17 - 17:45

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mal Exabytes, dann Gigabytes und dann doch wieder Millionen Megabytes?
    >
    > Hat der Taschenrechner schon Weihnachtspause?
    >

    Dafür braucht man einen Taschenrechner?
    Vermutlich wollte der Author damit die Menge verdeutlichen.
    0,00028 Exabytes klingt halt nicht so beeindruckend wie 280 Millionen Megabytes.

  3. Re: Warum generiert Vodafone

    Autor: genussge 22.12.17 - 18:30

    In einem Artikel versucht man möglichst viele Synonyme einzubinden. Ließt sich interessanter / abwechslungsreiche.

  4. Re: Warum generiert Vodafone

    Autor: MasterBlupperer 22.12.17 - 18:42

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In einem Artikel versucht man möglichst viele Synonyme einzubinden. Ließt
    > sich interessanter / abwechslungsreiche.

    dazu fehlt aber noch die einzig wahre Größen/Mengenangabe … Fußballfelder ;-P

  5. Re: Warum generiert Vodafone

    Autor: Schläfer 22.12.17 - 19:43

  6. Re: Warum generiert Vodafone

    Autor: eidolon 22.12.17 - 22:50

    Wieviel ist das in iPhones?

  7. Re: Warum generiert Vodafone

    Autor: Carl Weathers 23.12.17 - 03:51

    Wieviele Kleinwagen sind das?

  8. Mich interessieren eher Fußballfelder

    Autor: Der Rechthaber 23.12.17 - 15:15

    Sonst kann doch keiner etwas damit anfangen

  9. Re: Warum generiert Vodafone

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 23.12.17 - 15:28

    In der EU ist das nicht so beliebig, hier gibt es bekanntlich zulässige Unter- und Obergrenzen für die Länge, den Durchmesser und den Krümmungsgrad von Bananen.

    Ordnung muss sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  3. enowa AG, Raum Düsseldorf
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
    Radeon RX 5500 (4GB) im Test
    AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

    Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
    3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
    Videoüberwachung
    Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

    Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
    Von Harald Büring

    1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
    3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

    1. Google: Chrome 79 warnt vor gehackten Zugangsdaten
      Google
      Chrome 79 warnt vor gehackten Zugangsdaten

      Die aktuelle Version 79 von Chrome warnt Nutzer aktiv vor gehackten Zugangsdaten und fordert dazu auf, diese zu ändern. Außerdem wird der Phishing-Schutz deutlich ausgeweitet.

    2. Glyphosat-Gutachten: Stopp missbräuchlicher Urheberrechtsklagen gefordert
      Glyphosat-Gutachten
      Stopp missbräuchlicher Urheberrechtsklagen gefordert

      Der Streit um ein Gutachten zu den Auswirkungen des Herbizids Glyphosat entwickelt sich zum Präzedenzfall für den Umgang mit staatlichen Dokumenten und dem Urheberrecht. Wikimedia Deutschland und mehrere Journalistenverbände fordern eine Gesetzesänderung.

    3. Baystream: The Pirate Bay mit neuem Streaming-Angebot
      Baystream
      The Pirate Bay mit neuem Streaming-Angebot

      Neuer Anlauf für hochwertiges Streaming aus meist illegalen Quellen bei The Pirate Bay. Doch Baystream läuft noch nicht besonders stabil.


    1. 13:54

    2. 13:25

    3. 12:04

    4. 12:03

    5. 11:52

    6. 11:40

    7. 11:30

    8. 11:15