Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr…

Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: RheinPirat 26.05.19 - 13:24

    Viele Jahre ist es her, als ich mit Wehmut nach Deutschland geschaut hatte wegen den Tarifen. Die waren lange lange Zeit besser als hier in der Schweiz. Aber nun... das totale Chaos

    Bei uns gibt es nur noch ganz gnatz wenige Abos bei denen das Datenvolumen beschränkt ist. Ich für mich selbst nutze prepaid für etwas über 30¤ und alles unlimitiert inkl. 4G.

  2. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: randya99 26.05.19 - 14:20

    Das gibt es hier auch im O2 Netz. Z.B. auch 1 mbit/s flat für 10¤. Günstige Angebote über Vermittler gibt es dauerhaft.

    Nur bei Telekom/Vodafone müssen die Kunden bluten, aber auch da kann man sich wehren. Für u28 bzw Studenten gibt es 12gb+allnet/sms Vodafone gerade z.B. auf Amazon für 15,79¤.

    Eine 12GB Datensim (10GB Telekom) ist eigentlich auch dauerhaft für 16¤ erhältlich, oft für weniger im Sonderangebot.

    Es gibt schon relativ günstige Angebote, aber man muss halt wissen wo.

  3. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: raphaelo00 26.05.19 - 14:32

    Toll und da hängt man dann 2 Jahre drin, und gibt es ein Problem existiert man für den Kundenservice nicht. Interessant wird man für den immer erst kurz vor Ablauf der Vertragslaufzeit.

  4. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: randya99 26.05.19 - 14:41

    raphaelo00 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toll und da hängt man dann 2 Jahre drin, und gibt es ein Problem existiert
    > man für den Kundenservice nicht. Interessant wird man für den immer erst
    > kurz vor Ablauf der Vertragslaufzeit.


    Ich hänge gerne 2 Jahre in meinem O2 Tarif, der mich nach dem Verkauf des Handys nichts kostet. Ich habe sogar noch Geld rausbekommen und 2 Paar Adidas Schuhe.

    Ist natürlich ein Supersonderangebot gewesen, aber mein Punkt ist, dass ein Vertrag genial ist für die, die im Gegenzug einen niedrigeren Preis bezahlen/aushandeln.

    Wer sich natürlich 4GB für 30¤ an die Backe klebt..

  5. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: demon driver 26.05.19 - 14:47

    randya99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das gibt es hier auch im O2 Netz

    Nur gibt es da leider auch die schlechteste Abdeckung, jedenfalls außerhalb größerer Städte und der Ballungsräume. Das kommt noch dazu – so dass man in Europas "führender" Industrienation im EU-Vergleich für eine der schlechtesten Netz-Infrastukturen mit die teuersten Preise zahlen muss.

  6. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: Alexander1996 26.05.19 - 14:55

    Wo finde ich die 12 GB Datensim für 16 Euro im Monat? Habe großes Interesse

  7. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: randya99 26.05.19 - 15:28

    Alexander1996 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo finde ich die 12 GB Datensim für 16 Euro im Monat? Habe großes Interesse


    [www.amazon.de]

    SMS möglich, Telefonie nicht.

    Vielleicht kannst du auch bei mobilcom-debitel anrufen und sagen, dass du das Angebot für 16¤ auf Amazon gesehen hast. Ob du das vielleicht etwas günstiger als 16¤ haben könntest.

  8. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: Alexander1996 26.05.19 - 16:00

    Krass das ist im Vergleich zu Telekom aber auch zur Webseite von Mobilcom Debitel wesentlich günstiger. Weißt du ob das Netz mit dem von der Telekom ansatzweise vergleichbar ist?

  9. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: randya99 26.05.19 - 16:52

    Alexander1996 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Krass das ist im Vergleich zu Telekom aber auch zur Webseite von Mobilcom
    > Debitel wesentlich günstiger. Weißt du ob das Netz mit dem von der Telekom
    > ansatzweise vergleichbar ist?


    16¤ ist wie gesagt der "normale Sonderangebotspreis" über ebay amazon check24 verivox usw. Das gibt es schon seit Jahren und gelegentlich auch für 9-12¤ nach Cashback oder Verkauf des Tablets an clevertronic usw. (z.B. von MediaMarkt mit Tablet, aber ich glaube im Moment nicht)

    Da bis 2020 alle Anbieter 98% der Haushalte mit LTE versorgen müssen, werden die Unterschiede wahrscheinlich geringer. Wenn du nicht von Beruf durchs Land fährst und in deiner Umgebung Vodafone funktioniert, passt es bestimmt. :)

  10. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: treysis 26.05.19 - 18:13

    randya99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > raphaelo00 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Toll und da hängt man dann 2 Jahre drin, und gibt es ein Problem
    > existiert
    > > man für den Kundenservice nicht. Interessant wird man für den immer erst
    > > kurz vor Ablauf der Vertragslaufzeit.
    >
    > Ich hänge gerne 2 Jahre in meinem O2 Tarif, der mich nach dem Verkauf des
    > Handys nichts kostet. Ich habe sogar noch Geld rausbekommen und 2 Paar
    > Adidas Schuhe.

    Was bringt mir ein Abo, wenn ich kein Handy habe?

  11. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: Snowi 26.05.19 - 18:22

    Bin jetzt auf den T-Kom Unlimited Tarif umgestiegen, da mein DSL nur 10mbit ist, und über LTE Tagsüber ca 5mbit, dafür Nachts 30-40. DSL ist auch nächsten Monat weg, nutze nur noch LTE. Und unter 28, daher "nur" 70 im Monat.
    Bin froh dass wir Ende 2018 so weit waren, dass wir endlich Unl. LTE bekommen haben.

  12. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: randya99 26.05.19 - 18:23

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > randya99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > raphaelo00 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Toll und da hängt man dann 2 Jahre drin, und gibt es ein Problem
    > > existiert
    > > > man für den Kundenservice nicht. Interessant wird man für den immer
    > erst
    > > > kurz vor Ablauf der Vertragslaufzeit.
    > >
    > >
    > > Ich hänge gerne 2 Jahre in meinem O2 Tarif, der mich nach dem Verkauf
    > des
    > > Handys nichts kostet. Ich habe sogar noch Geld rausbekommen und 2 Paar
    > > Adidas Schuhe.
    >
    > Was bringt mir ein Abo, wenn ich kein Handy habe?

    ? Ich hatte schon ein Handy. Ich kaufe mir nur ein neues, wenn das alte nicht mehr geht, oder zu langsam/beschädigt ist. Und dann eher 100¤ Xiaomi Handys, nicht 500¤ Samsung.

  13. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: treysis 26.05.19 - 18:26

    randya99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > treysis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > randya99 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > raphaelo00 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Toll und da hängt man dann 2 Jahre drin, und gibt es ein Problem
    > > > existiert
    > > > > man für den Kundenservice nicht. Interessant wird man für den immer
    > > erst
    > > > > kurz vor Ablauf der Vertragslaufzeit.
    > > >
    > > >
    > > > Ich hänge gerne 2 Jahre in meinem O2 Tarif, der mich nach dem Verkauf
    > > des
    > > > Handys nichts kostet. Ich habe sogar noch Geld rausbekommen und 2 Paar
    > > > Adidas Schuhe.
    > >
    > > Was bringt mir ein Abo, wenn ich kein Handy habe?
    >
    > ? Ich hatte schon ein Handy. Ich kaufe mir nur ein neues, wenn das alte
    > nicht mehr geht, oder zu langsam/beschädigt ist. Und dann eher 100¤ Xiaomi
    > Handys, nicht 500¤ Samsung.

    Ja, dann muss das in die Rechnung aber wieder mit rein. Weil ohne "subventioniertes" Handy ist der Tarif ja auch günstiger.

  14. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: randya99 26.05.19 - 18:32

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > randya99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > treysis schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > randya99 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > raphaelo00 schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Toll und da hängt man dann 2 Jahre drin, und gibt es ein Problem
    > > > > existiert
    > > > > > man für den Kundenservice nicht. Interessant wird man für den
    > immer
    > > > erst
    > > > > > kurz vor Ablauf der Vertragslaufzeit.
    > > > >
    > > > >
    > > > > Ich hänge gerne 2 Jahre in meinem O2 Tarif, der mich nach dem
    > Verkauf
    > > > des
    > > > > Handys nichts kostet. Ich habe sogar noch Geld rausbekommen und 2
    > Paar
    > > > > Adidas Schuhe.
    > > >
    > > > Was bringt mir ein Abo, wenn ich kein Handy habe?
    > >
    > > ? Ich hatte schon ein Handy. Ich kaufe mir nur ein neues, wenn das alte
    > > nicht mehr geht, oder zu langsam/beschädigt ist. Und dann eher 100¤
    > Xiaomi
    > > Handys, nicht 500¤ Samsung.
    >
    > Ja, dann muss das in die Rechnung aber wieder mit rein. Weil ohne
    > "subventioniertes" Handy ist der Tarif ja auch günstiger.

    Das ist doch gerade der Sinn. Für 20¤/Monat ohne Handy hätte ich das nie abgeschlossen. Aber für 0¤ nach Verkauf ist es halt ein kostenloser Vertrag (1mbit/s flat o2 free).

  15. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: x2k 26.05.19 - 18:55

    RheinPirat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Jahre ist es her, als ich mit Wehmut nach Deutschland geschaut hatte
    > wegen den Tarifen. Die waren lange lange Zeit besser als hier in der
    > Schweiz. Aber nun... das totale Chaos
    >
    > Bei uns gibt es nur noch ganz gnatz wenige Abos bei denen das Datenvolumen
    > beschränkt ist. Ich für mich selbst nutze prepaid für etwas über 30¤ und
    > alles unlimitiert inkl. 4G.
    Das hat bei uns aber auch zum teil damit zu tun das in den Unternehmen einige Hitzköpfe der meinung sind sich Miliarden für frequenzen aus dem fenster werfen zu müssen obwohl man sie auch günstiger bekommen hätte... Ich gehe mal davon aus das die preiserhöhung das erste zucken nach der 5g auktion war.

    raphaelo00 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toll und da hängt man dann 2 Jahre drin, und gibt es ein Problem existiert
    > man für den Kundenservice nicht. Interessant wird man für den immer erst
    > kurz vor Ablauf der Vertragslaufzeit.

    Da muss man aufpassen, der Suport wird mittlerweile nurnoch von supunternehmen gemacht und diese leiten gerne mal die nutzerdaten auf eigene systeme um sie weiter zu verkaufen (nicht pauschal alle aber einige). Oft gibt es einen oder zwei Monate nach dem Suport kontakt die ersten werbeanrufe.

  16. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: treysis 26.05.19 - 19:00

    randya99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > treysis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > randya99 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > treysis schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > randya99 schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > raphaelo00 schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > Toll und da hängt man dann 2 Jahre drin, und gibt es ein Problem
    > > > > > existiert
    > > > > > > man für den Kundenservice nicht. Interessant wird man für den
    > > immer
    > > > > erst
    > > > > > > kurz vor Ablauf der Vertragslaufzeit.
    > > > > >
    > > > > >
    > > > > > Ich hänge gerne 2 Jahre in meinem O2 Tarif, der mich nach dem
    > > Verkauf
    > > > > des
    > > > > > Handys nichts kostet. Ich habe sogar noch Geld rausbekommen und 2
    > > Paar
    > > > > > Adidas Schuhe.
    > > > >
    > > > > Was bringt mir ein Abo, wenn ich kein Handy habe?
    > > >
    > > > ? Ich hatte schon ein Handy. Ich kaufe mir nur ein neues, wenn das
    > alte
    > > > nicht mehr geht, oder zu langsam/beschädigt ist. Und dann eher 100¤
    > > Xiaomi
    > > > Handys, nicht 500¤ Samsung.
    > >
    > > Ja, dann muss das in die Rechnung aber wieder mit rein. Weil ohne
    > > "subventioniertes" Handy ist der Tarif ja auch günstiger.
    >
    > Das ist doch gerade der Sinn. Für 20¤/Monat ohne Handy hätte ich das nie
    > abgeschlossen. Aber für 0¤ nach Verkauf ist es halt ein kostenloser Vertrag
    > (1mbit/s flat o2 free).

    Und das alte Handy, dass du jetzt nutzt, das hat dir ein Vögelchen gebracht?

  17. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: randya99 26.05.19 - 19:43

    @treysis Alter checkst du nicht, dass ich die Wahl hatte zwischen 7¤ Winsim 1GB und 0¤ dieser Tarif durch Handyverkauf? Ja ok du rechnest immer mit Handy, schön für dich. Dann rechne halt mein 100¤ Xiaomi auf 4 Jahre. 2¤ im Monat. Und jetzt?

  18. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: Pay2Win 26.05.19 - 21:35

    raphaelo00 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toll und da hängt man dann 2 Jahre drin, und gibt es ein Problem existiert
    > man für den Kundenservice nicht. Interessant wird man für den immer erst
    > kurz vor Ablauf der Vertragslaufzeit.


    Falsch 30 gb täglich kündbar und das fürn 20 im Monat ist schon gut und unlimited kosten 30 für den ganzen Monat 4g bei 225 MBit Wenn's die Zelle hergibt

  19. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: djc82k 26.05.19 - 21:48

    Ich verstehe gar nicht was ihr habt.
    Bei o2 habe ich 60gb, 10 Karten und das für 35eur
    Okay 24 Monate Bindung aber das ist in Ordnung

  20. Re: Früher habe ich über deutsche Tarife gestaunt

    Autor: nja666 27.05.19 - 10:25

    Das ist ja schön daß alle sich über ihre günstigen O2-Verträge freuen, in meinem 400-Einwohner Ort kann ich damit gerade Mal vor der Haustür telefonieren. Hab mir nun eine Vodafone Prepaid-Karte gekauft. Genauso so dürftig. Im Ortskern steht ein Telekom-Mast. Mit Congstar bin ich derzeit recht gut bedient, nur leider bieten die LTE nur in den Allnet Flatrate Paketen gegen Aufpreis an. Und dann nicht mal VoLTE.
    Und die 3G- Netzabdeckung wird ja auch nicht besser.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. BWI GmbH, Bonn, München, Schwielowsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50