Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Web-Browser: Aus Project Spartan wird…

Das momentum von Microsoft wird immer massiver

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Unix_Linux 30.04.15 - 10:07

    Ich wüsste jetzt nicht welcher hersteller da noch ansatzweise mithalten könnte.

    Apple und Google ist dagegen langweilig.

    Besonders gespannt bin ich auf Windows continuum welches aus dem Phone einen completed Desktop zaubern wird.

    Microsoft kommt zurück: mächtig, frisch, innovativ, unaufhaltsam

    Das hatte ich denen nicht mehr zugetraut nach dem win 8 und Windows Mobile Debakel.

    Fast alle Meldungen von Microsoft in letzter Zeit sind sehr interessant und innovativ und haben substanz. Ich freue mich auf Sommer 2015.

    Der Weggang von ballmer war ein Segen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.15 10:16 durch Unix_Linux.

  2. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: plutoniumsulfat 30.04.15 - 10:14

    Continuum gibt es doch schon so ähnlich von Apple was?

    Und innovativ würde ich das nicht zwingend nennen. Microsoft holt jetzt erst mal das auf, was sie seit 20 Jahren mit dem IE falsch gemacht haben ;)

  3. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Kleba 30.04.15 - 10:15

    Ich bin im Moment echt begeistert, mit welchem Umfang und welcher Geschwindigkeit Microsoft sich wandelt bzw. Neues bringt.

    Da zahlen sich die Milliarden-Dollar Forschungsbudgets wohl langsam aus :-)

    Schaut euch bei Youtube mal die anderen HoloLens-Demos /-Vorschauen an. Echt vielversprechend.

    https://www.youtube.com/watch?v=ykpQjO_0tig
    https://www.youtube.com/watch?v=kXVW4sUsh3A

  4. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: melog89 30.04.15 - 10:30

    Ich finde es auch ziemlich gut was Microsoft im Moment so vor hat, bin auch völlig überrascht aber vollkommen positiv : )

    Von mir bekommen sie noch ne Chance, sowohl mit Windows 10 als auch mit Edge.

  5. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.04.15 - 10:31

    Auch wenn man über das Look & Feel aktueller MS-Produkte vortrefflich streiten kann, aber mangelnde Innovation müssen sie sich wahrlich nicht vorwerfen lassen.

  6. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Der Physiokrat 30.04.15 - 10:32

    Finde auch richtig stark, was da von MS kommt. Fast täglich kann man irgendwelche News lesen, bei denen man denkt "Sehr gut! Weiter so" o.ä.. Das Gefühl hatte ich so bei noch keinem Tech-Unternehmen in den letzten 10 Jahren.

    Ich bin investiert bei MS, die machen gerade einfach echt sehr viel richtig.

    PS: Geschrieben auf meinem Windows10-TechPreview Laptop, macht richtig Spaß! :)

  7. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: gasm 30.04.15 - 10:34

    Sehe es auch so. Microsoft ist sexy wie nie. Aus meiner Liebesehe mit Apple ist eine Vernunftsehe geworden. Mal schauen wie lange ich noch widerstehen kann.

  8. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Anonymer Nutzer 30.04.15 - 10:35

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Continuum gibt es doch schon so ähnlich von Apple was?
    Du meinst vermutlich "Continuity". Dann lautet die Antwort: Bis auf die Ähnlichkeit im Namen haben beide Features absolut rein gar nichts miteinander zu tun.

    Continuity: Getrennte Apps / Applikationen für Desktop und Mobile. Aktionen die auf einem Gerät durchgeführt werden (bspw. Verfassen von E-Mails am Smartphone) können ohne manuelles zutun auf dem Desktop eins zu eins weiterbearbeitet werden.

    Continuum: Das Smartphone wird als "PC genutzt". Per MHL wird ein HDMI-Monitor angeschlossen. "Universal Apps" (gemeinse Codebasis auf Mobile und Desktop; dem Screen-Device angepasstes UI) ermöglichen die Smartphone App im Desktop-Formfaktor auf dem externen Bildschirm anzuzeigen.

  9. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: blaub4r 30.04.15 - 10:40

    Abwarten interessant wird es erst wenn Microsoft diesmal dran bleibt. Sie haben schon oft was tolles gebracht, meistens aber dann die Arbeit quasi eingestellt. Was auch beim Internet Explorer 2 mal passiert ist. Nur um dann nur mit massiven Geld Einsatz aufzuholen.

    Ich hoffe sie entwickeln den nun auch ständig weiter und lassen ihn nicht 3-4 Generationen liegen. Aus diesem Grund ist damals auch Netscape entstanden und aktuell Firefox und android weil die gepennt haben.


    Aber du hast recht er sieht gut aus. Die Frage ist ob sie die Leute überzeugen können.ein neuer Name reicht da alleine nicht.

  10. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: plutoniumsulfat 30.04.15 - 10:46

    Danke für die Erläuterung! Scheint zumindest im Arbeitsfluss hinterher auf gleiche Ergebnis zu kommen: Ich kann auf einer Oberfläche arbeiten.

  11. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Dumpfbacke 30.04.15 - 10:56

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin im Moment echt begeistert, mit welchem Umfang und welcher
    > Geschwindigkeit Microsoft sich wandelt bzw. Neues bringt.
    >
    > Da zahlen sich die Milliarden-Dollar Forschungsbudgets wohl langsam aus
    > :-)
    >
    > Schaut euch bei Youtube mal die anderen HoloLens-Demos /-Vorschauen an.
    > Echt vielversprechend.
    >
    > www.youtube.com
    > www.youtube.com
    Hättest auch die Filme von Corning und "A day made of glass" posten können.
    Inhaltlich sehen sie ähnlich aus, wobei Corning nicht an virtueller Realität arbeitet.

    mfg

  12. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: GGurke 30.04.15 - 11:34

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wüsste jetzt nicht welcher hersteller da noch ansatzweise mithalten
    > könnte.
    >
    > Apple und Google ist dagegen langweilig.
    >
    > Besonders gespannt bin ich auf Windows continuum welches aus dem Phone
    > einen completed Desktop zaubern wird.
    >
    > Microsoft kommt zurück: mächtig, frisch, innovativ, unaufhaltsam
    >
    > Das hatte ich denen nicht mehr zugetraut nach dem win 8 und Windows Mobile
    > Debakel.
    >
    > Fast alle Meldungen von Microsoft in letzter Zeit sind sehr interessant und
    > innovativ und haben substanz. Ich freue mich auf Sommer 2015.
    >
    > Der Weggang von ballmer war ein Segen.

    Auf welchem Briefing hat Dir Deine Werbeagentur den Spruch eingehämmert? lol

    Erkläre bitte mal, was Du mit "momentum" und "substanz" meinst.

    Weißt Du, was zu einem Betriebssystem gehört - und was nicht? ^^
    http://de.wikipedia.org/wiki/Betriebssystem

    Ein Browser, mit dem man quatschen kann, bestimmt nicht.

    Vor 15 Jahren dachte ich, dass sich die Jungs vom anderen Ufer nun schon auf unserem Firmenklo breit machen. Dann hatte ich geschnallt, dass einer beim Kacken telefoniert hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.15 11:34 durch GGurke.

  13. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Sinnfrei 30.04.15 - 11:36

    Ja, die NSA reibt sich schon die Hände bei all dem ganzen "Trusted Computing"-Müll ...

    __________________
    ...

  14. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Schnarchnase 30.04.15 - 14:57

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und innovativ würde ich das nicht zwingend nennen. Microsoft holt jetzt
    > erst mal das auf, was sie seit 20 Jahren mit dem IE falsch gemacht haben ;)

    Wobei sie selbst mit dem IE 11/12 noch deutlich vor Safari liegen. Den Preis für die aktuelle Bremse im Netz holt sich ganz klar Apple ab.

  15. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Koto 30.04.15 - 15:17

    @ Unix_Linux

    Ich würde die Jubel Arien erst mal zurückhalten bis Windows 10 erschien ist. Sonst wirkt das etwas merkwürdig.

    Ich mein klingt gut das der Browser Firefox Extension unterstützt aber die frage warum ich diese dann im MS Browser haben sollte. Die muss sich ja noch beantworten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.15 15:20 durch Koto.

  16. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: gaym0r 30.04.15 - 15:35

    Was redest du? Er sprach nicht vom Betriebssystem an sich sondern von Microsoft als ganzes.

  17. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Unix_Linux 30.04.15 - 15:53

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ Unix_Linux
    >
    > Ich würde die Jubel Arien erst mal zurückhalten bis Windows 10 erschien
    > ist. Sonst wirkt das etwas merkwürdig.
    >
    > Ich mein klingt gut das der Browser Firefox Extension unterstützt aber die
    > frage warum ich diese dann im MS Browser haben sollte. Die muss sich ja
    > noch beantworten.

    Weil edge deutlich leichtgewichtiger, flotter und konsistenter als Chrome oder ff ist.

    Der einzige Grund was mich davon abgehalten hätte es zu nutzen, wären die fehlenden Erweiterungen. Aber genau das ist Microsoft ja angegangen.

    Ich bin mir sicher das edge in einigen Jahren die absolute Nr. 1 seien wird, was den browser Markt angeht.

    Mir würde kein Grund einfallen wieso ich dann noch Chrome oder ff installieren sollte.

  18. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: Schnarchnase 30.04.15 - 15:57

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir sicher das edge in einigen Jahren die absolute Nr. 1 seien
    > wird, was den browser Markt angeht.

    Das glaube ich nicht, aber MS hat mit dem Edge viel richtig gemacht. Von dem was ich bisher gesehen habe gefällt er mir auch ganz gut. Was ich schade finde ist, dass es immer noch keine einheitliche Schnittstelle gibt um Erweiterungen browserübergreifend zu entwickeln. Da hätte sich MS doch mal eben die Jungs von Mozilla oder/und Google an den Tisch holen können.

  19. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: gs2 30.04.15 - 19:24

    da zeigt sich was Managment in einem Unternehmen bedeutet. Seit Balmer weg ist kommt wieder Schwung in den Laden...

  20. Re: Das momentum von Microsoft wird immer massiver

    Autor: blaub4r 01.05.15 - 11:13

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Koto schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > @ Unix_Linux
    > >
    > > Ich würde die Jubel Arien erst mal zurückhalten bis Windows 10 erschien
    > > ist. Sonst wirkt das etwas merkwürdig.
    > >
    > > Ich mein klingt gut das der Browser Firefox Extension unterstützt aber
    > die
    > > frage warum ich diese dann im MS Browser haben sollte. Die muss sich ja
    > > noch beantworten.
    >
    > Weil edge deutlich leichtgewichtiger, flotter und konsistenter als Chrome
    > oder ff ist.
    >
    > Der einzige Grund was mich davon abgehalten hätte es zu nutzen, wären die
    > fehlenden Erweiterungen. Aber genau das ist Microsoft ja angegangen.
    >
    > Ich bin mir sicher das edge in einigen Jahren die absolute Nr. 1 seien
    > wird, was den browser Markt angeht.
    >
    > Mir würde kein Grund einfallen wieso ich dann noch Chrome oder ff
    > installieren sollte.

    Ganz einfach Windows Rechner, android Telefon und iPad. Ich mag bezweifeln das du da überall den Explorer ( Sparta oder so ) installieren kannst. Chrome kann das ..

    Das ist nur ein grund

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  3. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion
  4. Aareal Bank Group, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-77%) 11,50€
  3. (-68%) 9,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00