Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WebOS-Ausverkauf: HP verramscht Touchpad…

Einen Link bitte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einen Link bitte

    Autor: Neoz 22.08.11 - 15:02

    Interessiere mich für das Pre 3, bei diesem Preis kann man nichts falsch machen, aber auf der HP Seite finde ich es nicht. Hat mal jemand einen Link?

  2. Re: Einen Link bitte

    Autor: CineKie 22.08.11 - 15:13

    http://t.co/LC0bXDW

    Viel Glück!

  3. Re: Einen Link bitte

    Autor: Neoz 22.08.11 - 15:27

    CineKie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > t.co
    >
    > Viel Glück!


    Die Seite öffnet sich nicht, die Server sind wahrscheinlich überlastet. Werde es weiter versuchen. Danke.

  4. Re: Einen Link bitte

    Autor: elitezocker 22.08.11 - 15:32

    Vergiss es! Das ist der US Store und dort sind die Dinger ausverkauft. Sobald Du zum deutschen Store wechselst, kostet das Touchpad 399, bzw. 499 Euro (16/32GB)

    Golem ist hier wohl einem Hoax auferlegen

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  5. Re: Einen Link bitte

    Autor: wmchris 22.08.11 - 15:37

    nein ist kein hoax, ich habe ebengerade eine Bestellbestätigung von HP erhalten und 2 Pads sowie ein Pre3 für insgesamt 277eur erstanden - an der Hotline wohlgemerkt, jedoch schon vor 2h bestellt gehabt.

  6. Re: Einen Link bitte

    Autor: CineKie 22.08.11 - 15:39

    Der Link führt zum deutschen Store, in dem ich das Pre 3 heute Mittag für 79,- Euro bestellt habe.

    Das Veer kostete zu diesem Zeitpunkt 59,- Euro, die TouchPads 99,- bzw. 129,- Euro.

    Die von dir genannten Preise sind die der HP-Seite, die allerdings von den Preisen im HP-Store abweichen (sofern dieser mal wieder erreichbar ist).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. Kratzer EDV GmbH, München
  4. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58