1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WebOS-Smartphone: Rückschlag für HP…

Zugreifen lohnt sich !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zugreifen lohnt sich !

    Autor: boldi33 16.08.11 - 16:28

    Ich kann nur empfehlen sich das Gerät einmal näher an zu schauen. Ich habe mir jetzt das Veer bestellt, dass für einen EInsteiger wirklich perfekt ist. WebOS ist ein Super System, welches leider noch zu wenige Apps hat, jedoch ein Riesen Potenzial hat.

    Wer Interesse hat sollte sich mal die Videos der Bestboyz zu den Geräten anschauen. (auf youtube)

  2. Re: Zugreifen lohnt sich !

    Autor: vulkman 16.08.11 - 16:43

    boldi33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann nur empfehlen sich das Gerät einmal näher an zu schauen. Ich habe
    > mir jetzt das Veer bestellt, dass für einen EInsteiger wirklich perfekt
    > ist. WebOS ist ein Super System, welches leider noch zu wenige Apps hat,
    > jedoch ein Riesen Potenzial hat.
    >
    > Wer Interesse hat sollte sich mal die Videos der Bestboyz zu den Geräten
    > anschauen. (auf youtube)

    Also ich hab das Pre und ich muss sagen, es macht nicht wirklich Spaß... die Verarbeitung ist miserabel, die Hardware unterdimensioniert und das GUI ist auch arschlangsam... Alles in allem keine Konkurrenz zu vergleichbaren Geräten mit Android oder iOS...

    Ich hab noch keinen sinnvollen Test zum Pre3 gesehen, aber wenn das auch nur annähernd ähnlich ist, kann ich drauf verzichten.

  3. Re: Zugreifen lohnt sich !

    Autor: boldi33 16.08.11 - 16:45

    Won dem was ich bis jetzt gehört habe soll sich da wohl einiges getan haben... Mit der neuen Version von WebOS sollen die Programme endlich deutlich schneller starten und die Verarbeitung ist zumindest bei meinem veer schon deutlich besser als dies bisher der Fall war ...

    Vielleicht sollten wir abwarten, was die ersten Testberichte aussagen ...

  4. Re: Zugreifen lohnt sich !

    Autor: TTX 16.08.11 - 16:52

    Ich kann da nur sagen das O2 sich richtig entschieden hat, nach Erfahrungen mit dem Pre / Pre+ und Veer brauche ich keine dieser Geräte mehr sehen. Auch die Reklamationen die O2 mit den Geräten hat, sind nicht ohne. WebOS ist wirklich nicht schlecht aber hat am Markt keine Chance mehr, vielleicht kann es sich gegen WP7 noch behaupten aber bei den großen mit zu spielen, dafür ist es zu spät. Auch ist der Wachstum der APPs echt arg langsam und oft sind diese nicht schön. Schade eigentlich, aber auch HP wird hier keine großen Erfolge feiern :)

  5. Re: Zugreifen lohnt sich !

    Autor: ed_auf_crack 16.08.11 - 16:53

    welches pre hast du denn. also das pre plus kann durchaus mit dem iphone 3gs mit halten. das veer hat kein iPhone zum vergleich man könnte es vielleicht mit dem X10 mini pro vergleichen. aber einfach mal trollen was.
    das pre 3 wird dem iphone 4 überlegen sein. doof nur, dass bald das iphone 5 raus kommt. wobei man das iPhone nicht immer als Referenz nehmen sollte.

  6. Re: Zugreifen lohnt sich !

    Autor: Obsidian 16.08.11 - 17:17

    Nach nicht mal einem Jahr funktioniert die Tastatur meines Pre nicht mehr richtig. Dauernd verschluckt es einen Buchstaben. Das nervt ständig den Blick von der Tastatur nehmen zu müssen, um im Display zu schauen ob der den Buchstaben auch akzeptiert hat.
    Das ist wirklich traurig, da ich webOS sehr mag. Hatte mich auch an die schlechte Verarbeitung (Slider wackelt und schließt nicht korrekt ab) gewöhnt.
    Hat das veer eigentlich ein Glasdisplay oder auch nur so einen Plastemist wie das alte Pre?

  7. Re: Zugreifen lohnt sich !

    Autor: casabaali 16.08.11 - 17:23

    Das Ur-Pre (immerhin 2 Jahre alt) hatte seine Probleme, ohne Frage. Es gab wohl Chargen die waren echt schrott. Aber ich hatte das Pre und ws war nie was dran. Noch heute wird das Handy genutzt und es gibt nichts daran auszusetzen.

    Und ich glaube nicht dass webOS tot ist, im Gegenteil.

  8. Re: Zugreifen lohnt sich !

    Autor: Schnarchnase 16.08.11 - 17:38

    Obsidian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat das veer eigentlich ein Glasdisplay oder auch nur so einen Plastemist
    > wie das alte Pre?

    Gorilla-Glas, genau wie das Pre 2 hat (und das 3 haben wird)

  9. Re: Zugreifen lohnt sich !

    Autor: sebi2k1 16.08.11 - 18:21

    Das Ur-Pre ist echt Schrott, ohne Frage. Habe seit ner Weile (3 Monate) das Pre 2, da liegen Welten dazwischen. Sowohl die Verarbeitung als auch die Reaktionsgeschwindigkeit kann im Pre 2 auf aktuelle Modelle aufschließen.

  10. Re: Zugreifen lohnt sich !

    Autor: Obsidian 16.08.11 - 20:07

    Vor meinem Sommerurlaub habe ich mir noch schnell das Samsung Galaxy Tab geholt. Suchte etwas das Telefon und Laptop ersetzen kann.
    Klar mein Pre mit webOS ist um Welten besser zu bedienen, ich sage nur Gestenbereich, Kartennavigation und Synergy.
    Aber diese riesige Auswahl an nützlichen Programmen. Dann die Geschwindigkeit. Die und und und...
    Jetzt mit dem Tastaturärger stelle ich mir ernsthaft die Frage: hole ich mir ein neues günstiges Pre, oder nur eine noch günstigere BT Freisprecheinrichtung und mache das Tab zu meinem Telefon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  2. Nord-Micro GmbH & Co. OHG a part of Collins Aerospace, Frankfurt am Main
  3. ESG Mobility GmbH, München
  4. Axians IKVS GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 1,07€
  3. 4,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

  1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

  2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
    Investitionen
    VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

    Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

  3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
    Google
    Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

    Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


  1. 16:28

  2. 15:32

  3. 15:27

  4. 14:32

  5. 14:09

  6. 13:06

  7. 12:37

  8. 21:45