1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wi-Fi 6: WLAN-Standards werden für…

:,(

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. :,(

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.18 - 11:02

    Wieso wird sich eigentlich immer an den dümmsten Menschen orientiert?

  2. Re: :,(

    Autor: TrollNo1 04.10.18 - 11:04

    Weil die die dicksten Geldbeuetl haben... zumindest in der Summe

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: :,(

    Autor: ashahaghdsa 04.10.18 - 11:10

    Das finde ich auch oft schade. Aber was ärgert dich an einer Namensänderung?

  4. Re: :,(

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.18 - 11:13

    ashahaghdsa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das finde ich auch oft schade. Aber was ärgert dich an einer
    > Namensänderung?
    Nichts. Nur traurig das für sowad zeit und geld verschwendet wird um den uniformierten weiterhin zu ermöglichen uninformiert zu bleiben.

  5. Re: :,(

    Autor: KervyN 04.10.18 - 11:17

    Es geht hier um die Vergleichbarkeit von Produkten. Ist doch gut.

  6. Re: :,(

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.18 - 11:21

    KervyN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht hier um die Vergleichbarkeit von Produkten. Ist doch gut.

    Achso. Stimmt A B G N AC kann man ja auch so schlecht miteinander vergleichen.
    Aber stimmt 4 < 5 = 5 ist besser. Gute Nacht.

  7. Re: :,(

    Autor: gaym0r 04.10.18 - 11:30

    KervyN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht hier um die Vergleichbarkeit von Produkten. Ist doch gut.

    Weil man Zahlen besser vergleichen kann als Zahlen? Größer ist besser? Nein. Befass dich mit der Technik.

  8. Re: :,(

    Autor: Jolla 04.10.18 - 11:38

    WIFI 4 ist 802.11n
    WIFI 5 ist 802.11ac

    Und WIFI 5 soll jetzt besser (was ist überhaupt besser?) sein als WIFI 4? Das mag unter gewissen Voraussetzungen so sein, ja. Aber ich vermute mal in der Summe ist WIFI 4 praxistauglicher als WIFI 5.

    Wie das später mal mit 802.11ax aussieht wird sich zeigen.

    Meiner Meinung nach ist das einfach nur unnötig. Niemand braucht das. Es wäre besser wenn sich die Leute ein wenig mit der Thematik auseinander setzen würden. Das macht es allen leichter (den Nutzern, den Administratoren und dem Support).

  9. Re: :,(

    Autor: tomate.salat.inc 04.10.18 - 11:39

    Sorry - aber es kommt gerade so rüber als ob du damit gerne angegeben hast und du das nicht mehr kannst ;-). Ansonsten fällt mir kein Grund ein, warum man sich darüber beschweren kann, dass es vereinfacht wird.

    Ich finds gut. Warum soll sich jeder damit auseinander setzen müssen? Warum ist es so schlimmt, dass da eine Zahl statt Buchstaben sind. Gerade das "A" kann sehr verwirrend sein: Muss es jetzt A sein oder geht AC auch?

    Meiner Meinung nach längst überfällig.

  10. Re: :,(

    Autor: TrollNo1 04.10.18 - 11:48

    Das Problem dabei is eben, dass der Massenmarkt damit werben wird, und zwar mit größere Zahl = besser. Ist mit allem so, auch wenn es das nicht unbedingt heißen muss. Hier ist aber lediglich "Unterschiedliche Zahl = inkompatibel" und das wird man niemals dem gemeinen User vermitteln können. Deswegen ist es eher gefährlich, Zahlen zu verwenden. Sie hätten es dann sprechender benamsen sollen. z.B. statt IEEE 802.11n dann eben WiFi2-600 (2,4GHZ 600 MBit/s Bruttodatenrate) oder statt IEEE 802.11g dann WiFi2-54 und bei den 5GHz dann statt IEEE 802.11a dann WiFi5-54

    Würde für mich mehr Sinn ergeben, man sieht sofort an der Bezeichnung welche Frequenz und grob, ob das schnell oder langsam ist.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  11. Re: :,(

    Autor: nille02 04.10.18 - 11:52

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso wird sich eigentlich immer an den dümmsten Menschen orientiert?

    Mein KFZ-Mechaniker lacht auch immer seine Kunden aus. Wie Dumm kann man sein keinen Zahnriemen oder eine Kupplung ersetzen zu können. Das ist so einfach ...

    Aus seiner Sicht mag das Stimmen, es ist sein täglich Brot und er ist entsprechend spezialisiert. Aber warum sollte jemand der mit dem Thema nichts zu tun hat sich das Aneignen? Und warum gehört die Person nun zu den dümmsten Menschen, nur weil sie nun WLAN Techniken einfacher unterscheiden kann?

    Wir regen uns jeden Tag darüber auf das wir keine Zeit haben und dann sollen wir uns noch mit sinnlosen Recherchen zu Dingen auseinander setzen die uns einfach nicht interessieren? Besonders wenn die Lösung des Problem extrem einfach ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.18 12:04 durch nille02.

  12. Re: :,(

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.18 - 12:04

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso wird sich eigentlich immer an den dümmsten Menschen orientiert?
    >
    > Mein KFZ-Mechaniker lacht aus immer seine Kunden aus. Die Dumm kann man
    > sein keinen Zahnriemen oder eine Kupplung ersetzen zu können. Das ist so
    > einfach ...
    Failveegleich. Neuer versuch?

    >
    > Aus seiner Sicht mag das Stimmen, es ist sein täglich Brot und er ist
    > entsprechend spezialisiert. Aber warum sollte jemand der mit dem Thema
    > nichts zu tun hat sich das Aneignen?

    Wir sollten auch Benzin und Diesel umbenennen in Treibstoff 1 und Treibstoff 2. Benzin und Diesel ist viel zu verwirrend.

    > Und warum gehört die Person nun zu den
    > dümmsten Menschen, nur weil sie nun WLAN Techniken einfacher unterscheiden
    > kann?
    Weil sie in dem Bereich nunmal offenbar dumm ist. Und zu faul sich zu bilden wad die Buchstaben zu bedeuten haben.

    Und leichter unterscheiden können sie gar nix.

    >
    > Wir regen uns jeden Tag darüber auf das wir keine Zeit haben
    Wer das macht macht was falsch.

    > und dann
    > sollen wir uns noch mit sinnlosen Recherchen zu Dingen auseinander setzen
    > die uns einfach nicht interessieren?
    Stimmt wieso sollte man sich auch nur ansatzweise mit dem beschäftigen was man nutzt.

    Auto fährt. Wie es das macht egal. Tanken? Treibstoff 1 halt. Wieso nicht 2? Keine Ahnung.

    Wasserkocher kocht wasser. Wie der das macht ist völlig egal.

    Waschmaschine wäscht wäsche. Wie die das macht ist nicht wichtig.

    U.s.w.

    Ich sag ja, die Menschheit wird nicht klüger sondern dümmer. Dummes Konsumvieh halt. Perfekt!

    > Besonders wenn die Lösung des Problem
    > extrem einfach ist.
    Ja. Bloß nicht seinen Horizont erweitern.
    Für solche leute besteht das Internet auch nur aus Facebook.

  13. Re: :,(

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.18 - 12:17

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso wird sich eigentlich immer an den dümmsten Menschen orientiert?

    Wieso muss es immer maximal kompliziert sein?

  14. Re: :,(

    Autor: Tantalus 04.10.18 - 12:28

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso muss es immer maximal kompliziert sein?

    Eine gewisse Komplexität ist einfach notwendig, um die Eindeutigkeit zu erhalten. Und die wird mit den neuen Benennungen über Bord geworfen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  15. Re: :,(

    Autor: Gandalf2210 04.10.18 - 12:32

    Genau so und nicht anders.
    In der Wissenschaft nennt man sowas Blackbox. Mich hat nicht zu interessieren, wie es Dinge macht, relevant sind Input und Output. Dreckige Wäsche rein, saubere raus. Mehr wissen ist Vergeudung von wertvollen Hirn Ressourcen

  16. Re: :,(

    Autor: Gandalf2210 04.10.18 - 12:34

    Welche eindeutigkeit?
    WLAN n kann 2,4 GHz, oder 5 GHz sein. Mimo oder nicht, verschiedene Modulationen...

    Jetzt wird das n halt durch eine 4 ersetzt und das AC durch eine 5.
    Da geht keine Information verlorenen

  17. Re: :,(

    Autor: Noren 04.10.18 - 12:38

    Und wie siehts mit ad und ah aus? Werden die Wifi 7 und Wifi 8?

  18. Re: :,(

    Autor: Tantalus 04.10.18 - 12:46

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche eindeutigkeit?
    > WLAN n kann 2,4 GHz, oder 5 GHz sein.

    2,4 GHz wird eigentlich immer als bgn bezeichnet.

    > Mimo oder nicht, verschiedene
    > Modulationen...

    Interessiert hinsichtlich Kompatibilität nicht die Bohne.

    > Jetzt wird das n halt durch eine 4 ersetzt und das AC durch eine 5.
    > Da geht keine Information verlorenen

    Doch, nämlich ob Dein Gerät mit "WLAN 3" sich jetzt mit dem Router mit "WLAN 5" verbinden kann, oder nicht.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  19. Re: :,(

    Autor: Tautologiker 04.10.18 - 12:52

    > > Jetzt wird das n halt durch eine 4 ersetzt und das AC durch eine 5.
    > > Da geht keine Information verlorenen
    >
    > Doch, nämlich ob Dein Gerät mit "WLAN 3" sich jetzt mit dem Router mit
    > "WLAN 5" verbinden kann, oder nicht.
    >

    Und genau wie habe ich das vorher wissen können, ob b jetzt mit ac funktioniert? Oder n? Oder g? Oder ax?

    Ich finde Zahlen allemal besser als völlig nichtssagende Buchstabenkombinationen, auch wenn ich den Vorschlag von TrollNo1 noch besser finde.

  20. Re: :,(

    Autor: mtb1980 04.10.18 - 13:04

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    [...]
    > Mein KFZ-Mechaniker lacht auch immer seine Kunden aus. Wie Dumm kann man
    > sein keinen Zahnriemen oder eine Kupplung ersetzen zu können. Das ist so
    > einfach ...
    [...]

    Naja, ich bin als selbständiger IT-Techniker für primär Privatkunden tätig: Die meisten meiner Kunden trauen sich zu das Heim WLAN einrichten, werden aber ohne Hilfe wohl gerade so noch die Motorhaube beim Auto aufmachen und vielleicht noch Ölstand kontrollieren können (mit Glück: "Ach ich glaube das ist der Motor"). Was aber nicht heißt, dass das vom Kunden eingerichtete Wlan auch tatsächlich optimal passt. Es kommt schon ab und an vor, dass ich auf offene private WLAN-Einrichtungen treffe...

    Denn schneller bzw höhere Nummer muss nicht gleich besser sein. Bei manchen meiner Kunden funktioniert wegen baulicher Gegebenheiten einfach nur das g und kein n. Auch die Umgebung in Nummern macht die Entscheidung da nicht einfacher wie ich finde.
    Davon abgesehen dass meine Erfahrung bezüglich Bandbreite der Internetverbindung beim Durchschnitts-Privatkunden bei 8-40Mbit beträgt. Und speziell im privaten Bereich kenne ich nur wenige Kunden die Streaming oder andere Kopieraktionen über WLAN von einem PC auf andere Geräte tatsächlich aktiv nutzen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Asseco Solutions AG, Karlsruhe
  2. RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
  3. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart, Wien (Österreich)
  4. embeX GmbH, Freiburg im Breisgau, Unna

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme