1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wi-Fi 6: WLAN-Standards werden für…

Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: Lemo 04.10.18 - 11:36

    Das Verständnis dafür, dass es überhaupt verschiedene Standards gibt, ist in der breiten Masse nicht angekommen. Und das ändern auch die Zahlen nicht.
    WLAN ist WLAN, Bluetooth ist Bluetooth.
    Da gibts keine Unterschiede für die meisten. Ich bezweifle sogar, dass "die Masse" weiß, dass es USB 3.0 gibt.

    Aber ich persönlich finde es gut, es vereinfacht die Geschichte, auch wenn wir es eh schon vorher wussten.

  2. Re: Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: TrollNo1 04.10.18 - 11:42

    Was ist USB 3.0? Das was wir früher darunter verstanden haben, heißt inzwischen USB 3.1 Gen. 1
    Völliger Schwachsinn, aber naja

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: Lemo 04.10.18 - 11:56

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist USB 3.0? Das was wir früher darunter verstanden haben, heißt
    > inzwischen USB 3.1 Gen. 1
    > Völliger Schwachsinn, aber naja


    Geht jetzt am Thema vorbei, du weißt worum es mir geht.

  4. Re: Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.18 - 12:04

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrollNo1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist USB 3.0? Das was wir früher darunter verstanden haben, heißt
    > > inzwischen USB 3.1 Gen. 1
    > > Völliger Schwachsinn, aber naja
    >
    > Geht jetzt am Thema vorbei, du weißt worum es mir geht.

    Ich finde er trifft damit genau den Nagel auf den Kopf. Ob nun kryptische Bezeichnung oder einfache Nummerierung: Besser informiert wird der Kunde dadurch sicher nicht.

  5. Re: Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: TrollNo1 04.10.18 - 13:17

    Ne, geht eben nicht am Thema vorbei. "Früher" gab es USB 1, USB 1.1 und dann eben USB 2 und USB 3. Da USB 1 und 1.1 quasi nicht mehr verwendet wird, lassen wir das jetzt mal hier weg. Es gibt also USB 2 und 3, gut erkennbar an dem schwarzen bzw. blauen Stecker. Alles wunderbar.

    Aber dann kommt USB 3.1. Da auch USB 3, auch ein blauer Stecker. Aber dann geht der Quatsch los. Die benennen das um von einfachen Namen zu USB 3.1 Gen. 1 und Gen. 2. Ohne Not, ohne vernünftige Erklärung. Im Sprachgebrauch bleibt es trotzdem USB 3 und USB 3.1. Sprich da wurde genau das Gegenteil gemacht von dem hier, die Namen wurden verkompliziert. Somit ist USB ein denkbar schlechtes Beispiel.

    Und die "Masse" weiß im allgemeinen schon, dass der blaue USB Port bzw. Stecker schneller ist als der schwarze. Das ist so auffällig, dass die Leute es kapieren.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  6. Re: Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: Lemo 04.10.18 - 13:29

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die "Masse" weiß im allgemeinen schon, dass der blaue USB Port bzw.
    > Stecker schneller ist als der schwarze. Das ist so auffällig, dass die
    > Leute es kapieren.

    Das sind diejenigen, die n bisschen Ahnung oder Interesse von der Technik haben, aber die Masse ist das nicht. Die Masse weiß es nicht.

  7. Re: Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: Tautologiker 04.10.18 - 13:34

    Also ich hab hier grüne, blaue und schwarze Buchsen im Angebot. Ich glaube zu wissen, dass grün schneller als blau schneller als schwarz. Das skaliert aber auch nur endlich, sonst kann man es sich wieder nicht merken. Gelb und rot könnte man noch machen, aber dann kann sich wieder kein Mensch die "Reihenfolge" merken...

    Mit den Versionsnummern komme ich schon lange nicht mehr klar, es ist genau wie Du es beschrieben hast :-)

  8. Re: Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: bccc1 04.10.18 - 16:19

    Tautologiker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gelb und rot könnte man noch machen, aber dann kann sich wieder kein Mensch die
    > "Reihenfolge" merken...

    Nicht nur das, Gelb ist bei vielen Notbooks schon belegt um Ladeports zu markieren. Rot habe ich auch schon gesehen, weiß nur nicht mehr wofür das war.

  9. Re: Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: Gunah 04.10.18 - 16:55

    Rot war doch meist esata?

  10. Re: Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: dEEkAy 04.10.18 - 17:43

    Es hat in dem Sinne einen Vorteil, dass der 0815 User in den Laden gehen kann und im gesagt wird. "Dieser Laptop kann Wi-Fi 6, Wi-Fi 6 ist der aktuellste Standard".

    Wenn ich meinem Schwiegervater oder meinem Bruder die einzelnen Standards erklären muss, kommt da nix an.

  11. Re: Dient hauptsächlich denen, die es auch ohne Zahl verstehen würden

    Autor: Lemo 04.10.18 - 19:06

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hat in dem Sinne einen Vorteil, dass der 0815 User in den Laden gehen
    > kann und im gesagt wird. "Dieser Laptop kann Wi-Fi 6, Wi-Fi 6 ist der
    > aktuellste Standard".
    >
    > Wenn ich meinem Schwiegervater oder meinem Bruder die einzelnen Standards
    > erklären muss, kommt da nix an.

    Das Ding ist halt dass der Media Markt „Experte“ ihm auch sagen könnte WLAN Lilablassblau wäre der Standard und man würde es glauben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  4. AOK Systems GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)
  2. 1.199€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...
  4. (u. a. State of Mind für 2,50€, Animal Doctor für 11,99€, Where the Water Tastes Like Wine...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme