Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WIK Consult: Telekom-Kunden laut Studie…

WIK Consult: Telekom-Kunden laut Studie anderthalb Tage im Jahr offline

Eine Studie von Vodafone und WIK Consult hat den Service der Telekom als katastrophal dargestellt. Viele Kunden hätten Angst zu wechseln, weil sie lange Offline-Zeiten fürchten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Erfahrungen als ISP-Agent der Hotline 1

    Spielkalb | 06.07.18 12:56 06.07.18 12:56

  2. Ergibt im Schnitt 99,6% Verfügbarkeit im Jahr 2

    ObiKenobi | 25.05.18 08:58 25.05.18 12:27

  3. Unimedia - Wenn es denn nur 1,5 Tage wären... 11

    Tantalus | 24.05.18 16:52 25.05.18 09:50

  4. Ach, die Telekom...

    NaSiehste | 25.05.18 09:42 Das Thema wurde verschoben.

  5. Nomophobie 1

    FunnyGuy | 25.05.18 08:35 25.05.18 08:35

  6. Überschrift ist sachlich falsch 1

    rocketfoxx | 25.05.18 07:33 25.05.18 07:33

  7. Ausgerechnet Vodafone... 10

    Nogul | 24.05.18 16:23 24.05.18 23:53

  8. Da lache ich als Unitymediakunde ja nur verzweifelt 1

    johnpersil | 24.05.18 22:25 24.05.18 22:25

  9. 1,5 Tage Downtime 1

    LordGurke | 24.05.18 22:08 24.05.18 22:08

  10. Telekom ist für mich das beste! 2

    WalterWhite | 24.05.18 21:45 24.05.18 21:50

  11. Persönliche Telekom-Erfahrung 1

    gunterkoenigsmann | 24.05.18 21:07 24.05.18 21:07

  12. Trau keiner Statistik... 1

    DerDy | 24.05.18 20:58 24.05.18 20:58

  13. Arvato... 3

    traktor72 | 24.05.18 16:21 24.05.18 20:43

  14. Telekom sollte nicht Provider sein 4

    giro85 | 24.05.18 16:23 24.05.18 17:56

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Consors Finanz BNP Paribas, München
  2. Compana Software GmbH, Feucht
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
    Programmiersprache
    Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

    Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
    Von Nicolai Parlog

    1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
    2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
    3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    1. Energie: Tuning fürs Windrad
      Energie
      Tuning fürs Windrad

      Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

    2. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    3. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.


    1. 08:01

    2. 12:30

    3. 11:51

    4. 11:21

    5. 10:51

    6. 09:57

    7. 19:00

    8. 18:30