1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Eingeschränkter Umfang auf…

Besser so...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser so...

    Autor: anonymer.root 09.02.15 - 10:34

    ... als die ganzen Billig-Androids, die zwar dann vielleicht mal ein Update erhalten haben, aber dann so grottig laufen, dass man ein neues braucht.

    Solange die Phones Zugang zu Universal-Apps kriegen und die gleichen Sicherheitsupdates kriegen, ist doch alles in Ordnung.

  2. Re: Besser so...

    Autor: kellemann 09.02.15 - 10:46

    Interessante Aussage, woher nimmst du dein Halbwissen?

    Android 5.0 braucht weniger RAM als jegliche 4.X Version und läuft gerade auf alten Geräten sehr geschmeidig, ohne jegliche Einschränkungen. Habe es selbst mit dem Galaxy S1 getestet.

  3. "Ohne jegliche Einschränkungen"...

    Autor: Sybok 09.02.15 - 10:59

    Das trifft es wohl dann doch nicht ganz, würde ich sagen:

    http://www.go2android.de/samsung-galaxy-s-plus-lebt-weiter-mit-android-5-0-lollipop/

  4. Re: Besser so...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 09.02.15 - 11:44

    Das machst du mit Absicht, oder?

    Es ist doch wohl unmissverständlich, dass gemeint ist, dass man Updates vom Hersteller bekommt.

    Nicht, dass man über irgendwelche Custom ROMs selbst rumfummeln muss, was wohl gerade die Besitzer einfacher und günstiger Geräte ohnehin seltener tun dürften.

  5. Re: Besser so...

    Autor: 44quattrosport 09.02.15 - 12:00

    ca. 12 Mio. CM-Installationen* vs. 1 Milliarde verkaufter Android-Smartphones in 2014 ...das sagt alles, oder?

    *...ich weiß, es gibt noch andere ROMs, inoffizielle CM etc. - die Relationen verdeutlicht das aber. Sogar mein HP Touchpad mit Inoffiellem CM 5.0.2 Lollipop zählt da mit.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.15 12:02 durch 44quattrosport.

  6. Re: Besser so...

    Autor: das sushi 09.02.15 - 12:12

    Dir ist schon klar das 12 Millionen von 1 Milliarde gerade mal 1,2% sind?

    Das dürfte gerade mal die Menge an Leuten sein die so technikversiert sind das sie sich ein CustomROM zutrauen UND genügend Zeit haben.

    Mir würde das reichlich gegen den Strich gehen, deshalb bin ich auch weg von Android.

  7. Re: Besser so...

    Autor: 44quattrosport 09.02.15 - 12:35

    Exakt das wollte ich aufzeigen ;)

    Dieses ganze "aber mit CM bringe ich mein Galaxy S1 auf Lollipop" - unterstellend, dass das die Masse so macht, geht mir auf den Senkel...

  8. Re: Besser so...

    Autor: Bouncy 09.02.15 - 12:38

    44quattrosport schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Exakt das wollte ich aufzeigen ;)
    >
    > Dieses ganze "aber mit CM bringe ich mein Galaxy S1 auf Lollipop" -
    > unterstellend, dass das die Masse so macht, geht mir auf den Senkel...
    Die Masse nutzt auch kein S1. Die Masse an S1-Nutzern allerdings hat die _Option_. Nichts anderes "unterstellt" hier irgendjemand...

  9. Re: Besser so...

    Autor: das sushi 09.02.15 - 12:46

    Das Problem ist aber auch das z.B. ein S3 immer noch neu zu bekommen ist, auf dem läuft 4.3. Und das wird wahrscheinlich nie 4.4 geschweige denn 5.0 sehen.

    Von irgendwelchen Ramsch-Produkten die an Ahnungslose verscherbelt werden fang ich gar nicht erst an zu reden.

    Ich halt das für grob fahrlässig.

    Dann lieber ein billiges Window Phone mit Update auf 10 aber eingeschränkter Funktionalität als ein einziges Sicherheitsloch.

  10. Re: Besser so...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 09.02.15 - 12:56

    Es hält sich aber auch immer noch das Gerücht, dass Sicherheitslöcher nicht geschlossen würden, weil ein Smartphone nicht immer die neuste Android-Version bekommt. Das stimmt nur bedingt, seit ein Großteil der Lücken über die Play-Dienste geschlossen wird, ohne dass man davon überhaupt etwas mitbekäme.

  11. Re: Besser so...

    Autor: Bouncy 09.02.15 - 13:24

    das sushi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von irgendwelchen Ramsch-Produkten die an Ahnungslose verscherbelt werden
    > fang ich gar nicht erst an zu reden.
    > Ich halt das für grob fahrlässig.
    Ja was heißt denn ahnungslos, völlig ahnungslos kann man schonmal nicht an solche Themen rangehen, egal welches OS, _das_ wäre grob fahrlässig, nicht Ramsch-Produkte zu verkaufen...

  12. Re: Besser so...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 09.02.15 - 13:31

    Die Werbung suggeriert aber anderes, da kriegt sogar die Ommi n Smartphone und hipstert damit durch die Gegend, weil das alles kinderleicht ist ;-)

    Man kann also sagen, dass es durchaus gewollt ist, dass auch die Ahnungslosen konsumieren. Nur muss man die Produkte dann halt auch entsprechend anpassen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.15 13:32 durch Himmerlarschundzwirn.

  13. Re: Besser so...

    Autor: Bouncy 09.02.15 - 14:00

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Werbung suggeriert aber anderes, da kriegt sogar die Ommi n Smartphone
    > und hipstert damit durch die Gegend, weil das alles kinderleicht ist ;-)
    >
    > Man kann also sagen, dass es durchaus gewollt ist, dass auch die
    > Ahnungslosen konsumieren. Nur muss man die Produkte dann halt auch
    > entsprechend anpassen.
    Ich denke nicht, dass Omi groß von Ramschprodukt-Werbung verführt wird (ich schätze mal der Vorposter hat damit billige China-Handys oder sowas gemeint). Wenn die was bekommt, dann Lumia und Co, und die werden doch super supportet. Und wer doch billig kauft, der ist dann durchaus in der Verantwortung sich schlau zu machen, sonst ist er es, der fahrlässig handelt.
    Ich denke nicht, dass der Markt so übel ist wie es dargestellt wird, es gibt die teureren No-Brainer von großen Herstellern und es gibt die _Option_ andere Produkte auf eigenes Risiko zu kaufen. Das ist alles, was Otto Normal sich merken muß, dann funktioniert es auch...

  14. Re: Besser so...

    Autor: plutoniumsulfat 09.02.15 - 14:17

    Solange es nicht alle sind, ist das auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

  15. Zweit-Konto von kellemann?

    Autor: Yes!Yes!Yes! 09.02.15 - 16:09

    Oder biste sein Pressesprecher?
    Woher willst du wissen, was er unterstellt?

  16. Re: Zweit-Konto von kellemann?

    Autor: Bouncy 09.02.15 - 16:57

    Ja, du hast mich jetzt eiskalt erwischt. Bouncy ist nur mein Zweitaccount, eigentlich bin ich kellermann.

    Du mußt neu bei Golem und im Internet sein, willkommen. Wollen wir dann gleich mal ne wichtige Regel lernen? Erst lesen, dann denken, dann posten. Dann wären dir die Anführungszeichen und deren Sinn vielleicht nicht entgangen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf
  3. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  4. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  2. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da
  3. Geforce RTX 3050 (Ti) Nvidia bringt kleinste Laptop-Raytracing-Grafik

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
Kia EV6
Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
Ein Hands-on von Franz W. Rother

  1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
  2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
  3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6