1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 Mobile: Facebook, Instagram…

Waren eh unbrauchbare ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Waren eh unbrauchbare ....

    Autor: firebird02 08.04.19 - 19:25

    Apps. Die mobile Webseite von Facebook ist ebenfalls unbrauchbar geworden, was mich aber nicht störte. Da auch Facebook unbrauchbar an sich ist ...

    Der Edge könnte aber mal aktualisiert werden, oder ein guter alternativer Browser angeboten werden, aber das wird wohl nix mehr...

    Alles Kacke, 500¤ dir den Ar.... Ausgeben vor knapp über 3 Jahren Lumia 950XL

  2. Re: Waren eh unbrauchbare ....

    Autor: LinuxMcBook 08.04.19 - 22:08

    firebird02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles Kacke, 500¤ dir den Ar.... Ausgeben vor knapp über 3 Jahren Lumia
    > 950XL

    Als ob dich nicht jeder vor 3 Jahren schon vor Windows Phone und der nicht vorhandenen Zukunft gewarnt hätte...

  3. Re: Waren eh unbrauchbare ....

    Autor: h3nNi 09.04.19 - 10:34

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > firebird02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alles Kacke, 500¤ dir den Ar.... Ausgeben vor knapp über 3 Jahren Lumia
    > > 950XL
    >
    > Als ob dich nicht jeder vor 3 Jahren schon vor Windows Phone und der nicht
    > vorhandenen Zukunft gewarnt hätte...

    Das ist nich ganz richtig. 2016 hat Microsoft noch aktiv an dem System gearbeitet und behauptet daran festzuhalten.

  4. Re: Waren eh unbrauchbare ....

    Autor: FlashBFE 09.04.19 - 10:38

    Das ist doch eine brauchbare Laufzeit. Überleg mal, wie lange durchschnittlich Android-Telefone Updates bekommen. Microsoft unterstützt ihr offiziell für tot erklärtes OS immer noch besser als manche Androiden-Hersteller ihre Neugeräte. Die Apps sind das einzige Problem, wenn da was verschwindet, was man vorher brauchte. Aber ich kann mich aktuell noch nicht beschweren.

  5. Re: Waren eh unbrauchbare ....

    Autor: chithanh 09.04.19 - 10:51

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nich ganz richtig. 2016 hat Microsoft noch aktiv an dem System gearbeitet und behauptet daran festzuhalten.

    Naja, aber was sie gesagt haben und was sie für alle sichtbar gemacht haben sind doch zwei verschiedene Dinge.

    Die "first and best on Windows"-Strategie hatte Microsoft bereits 2015 aufgegeben. Am 26.05.2016 wurden dann Massenentlassungen und ein Kahlschlag bei der Handysparte bekannt gegeben. Spätestens da hätte jedem klar sein müssen, dass sich Microsofts Mobilplattform nicht davon erholen wird.

  6. Re: Waren eh unbrauchbare ....

    Autor: chithanh 09.04.19 - 10:53

    firebird02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles Kacke, 500¤ dir den Ar.... Ausgeben vor knapp über 3 Jahren Lumia 950XL

    Inzwischen ist es möglich, Windows 10 ARM auf dem Lumia 950(XL) zu installieren. Dabei geht zwar die Telefonfunktion verloren und der Akkuverbrauch ist höher, für eine Zweitverwendung als Tablet-PC kann das aber noch ausreichen.

  7. Re: Waren eh unbrauchbare ....

    Autor: h3nNi 09.04.19 - 12:26

    chithanh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h3nNi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist nich ganz richtig. 2016 hat Microsoft noch aktiv an dem System
    > gearbeitet und behauptet daran festzuhalten.
    >
    > Naja, aber was sie gesagt haben und was sie für alle sichtbar gemacht haben
    > sind doch zwei verschiedene Dinge.
    >
    > Die "first and best on Windows"-Strategie hatte Microsoft bereits 2015
    > aufgegeben. Am 26.05.2016 wurden dann Massenentlassungen und ein Kahlschlag
    > bei der Handysparte bekannt gegeben. Spätestens da hätte jedem klar sein
    > müssen, dass sich Microsofts Mobilplattform nicht davon erholen wird.

    Das Ganze ist auf Nadellas Rücken gewachsen, der von Anfang an nicht verstanden hat, warum man ein weiteres Mobiles OS benötigt. Nadella verfolgt ja eh nur noch das Motto "Cloud First".

    Es ist eigentlich schade, wie es abgelaufen ist. Windows Phone 8.1 war stabil und schnell und hatte viele gute Konzepte. Dann kam Windows 10 Mobile mit stark veränderten Interface (Hamburger Menü etc.) und unfertig auf den Markt und damit war auch direkt der Ruf hin.

  8. Re: Waren eh unbrauchbare ....

    Autor: LinuxMcBook 09.04.19 - 13:15

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LinuxMcBook schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > firebird02 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Alles Kacke, 500¤ dir den Ar.... Ausgeben vor knapp über 3 Jahren
    > Lumia
    > > > 950XL
    > >
    > > Als ob dich nicht jeder vor 3 Jahren schon vor Windows Phone und der
    > nicht
    > > vorhandenen Zukunft gewarnt hätte...
    >
    > Das ist nich ganz richtig. 2016 hat Microsoft noch aktiv an dem System
    > gearbeitet und behauptet daran festzuhalten.

    Ich habe ja nun nicht geschrieben, dass Microsoft davor gewarnt hätte, das System zu benutzen oder?
    Nur halt jeder andere mit ein bisschen Verstand ;)

  9. Re: Waren eh unbrauchbare ....

    Autor: LinuxMcBook 09.04.19 - 13:18

    FlashBFE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch eine brauchbare Laufzeit. Überleg mal, wie lange
    > durchschnittlich Android-Telefone Updates bekommen. Microsoft unterstützt
    > ihr offiziell für tot erklärtes OS immer noch besser als manche
    > Androiden-Hersteller ihre Neugeräte. Die Apps sind das einzige Problem,

    Mit Apps steht und fällt doch aber ein Smartphone. Ansonsten könntest du gleich ein Feature-Phone benutzen, da hat sich doch auch noch nie jemand über Updates beschwert.

    Aber du hast ja ganz richtig erkannt, dass kurze Updates ein Hersteller-Problem sind, und kein generelles von Android. Deswegen auch mein Hinweis, Hersteller mit schlechtem Produktsupport meiden und lieber mal zu einem Android One oder Pixel-Gerät greifen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  4. IKOR AG, Essen, Hamburg, Köln, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. PC 59,99€/PS4, Xbox 69,99€ (Release am 17. September)
  2. (u. a. One Touch tragbare Festplatte 500 GB in verschiedenen Farben je 86,99€)
  3. 149,90€
  4. 649,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

  1. Bethesda: The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand
    Bethesda
    The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand

    Das Schwarze Herz von Skyrim: Mit dieser auf ein Jahr angelegten Erweiterung können sich Spieler von The Elder Scrolls Online demnächst beschäftigen. Das Abenteuer besteht aus mehreren Abschnitten und dreht sich um einen Vampirfürsten.

  2. Grafikschnittstelle: Vulkan 1.2 läuft auf aktuellen Karten
    Grafikschnittstelle
    Vulkan 1.2 läuft auf aktuellen Karten

    Mit der Version 1.2 erhält die Vulkan-Grafikschnittstelle diverse Verbesserungen: Dank FP16-Shadern sollen native Spiele runder laufen und Timeline-Semaphore helfen Entwicklern, zudem gibt es Optimierungen für per DXVK übersetzte Windows-Direct3D-Titel unter Linux.

  3. IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
    IT-Gehälter
    Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

    Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.


  1. 12:58

  2. 12:35

  3. 12:00

  4. 11:55

  5. 11:43

  6. 11:31

  7. 11:14

  8. 10:59