1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Phone 8.1: Update verzögert sich…

Wieso eigentlich Providerabhängig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso eigentlich Providerabhängig?

    Autor: kathode 13.08.14 - 11:25

    Wieso sind die Updates eigentlich bei WP Providerabhängig, kann das jemand erklären?

  2. Re: Wieso eigentlich Providerabhängig?

    Autor: debattierer 13.08.14 - 11:38

    Evtl, werden einige (Netz-)Funktionen ab-, angeschaltet oder hinzugefügt. Genaures wüßte ich aber auch gerne.

  3. Re: Wieso eigentlich Providerabhängig?

    Autor: HansiHinterseher 13.08.14 - 11:56

    Das sind doch die Geräte, die man zusammen mit einem Vertrag gekauft hat. Und die haben ein Branding des Providers, da der Provider das Gerät subventioniert hat.

    Wer die Updates direkt von MS bekommen will, muss das Gerät halt im freien Handel kaufen. Mache ich immer so und fahre damit besser.

  4. Re: Wieso eigentlich Providerabhängig?

    Autor: Atomlobbyist 13.08.14 - 11:59

    Apple kommt ja auch ohne Providerblockaden aus, egal ob mit Vertrag oder im Laden gekauft.

  5. Re: Wieso eigentlich Providerabhängig?

    Autor: redrat 13.08.14 - 12:06

    HansiHinterseher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer die Updates direkt von MS bekommen will, muss das Gerät halt im freien
    > Handel kaufen. Mache ich immer so und fahre damit besser.

    Ich bekomme meine Updates auch direkt von MS.
    Ausserdem hat (zumindest beim 920) Vodafone schneller freigegben und ausgeliefert als die Ungebrandete Version zur verfügung stand!

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.14 12:07 durch redrat.

  6. Re: Wieso eigentlich Providerabhängig?

    Autor: Dwalinn 13.08.14 - 14:45

    Ich kaufe immer in freien handel aber bringen tut das diesmal nichts. Lumia 920 kommt aus Dänemarkt und hat kein Branding... dennoch ist Vodafon (in DE) schneller.

    Aber mir ist es rille wann es kommt, Hauptsache irgendwann wird es schon noch erscheinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  4. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  2. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge