Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Winsim: EU-Roaming-Regel verteuert…

Hat irgendjemand was anderes vermutet?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: zenker_bln 19.03.17 - 12:51

    Wenn der Gesetzgeber irgend was zu Gunsten des Nutzers regelt, wird vom Anbieter immer irgendwie eine Kompensation gesucht und durchgesetzt.
    Das sich Verhältnisse nicht ändern hat niemand garantiert bekommen.
    Hier gilt es vom Nutzer sich nach einem neuen Anbieter zu suchen.

    Einzigste Schweinerei ist nur dieses fragwürdiges Benachrichtigungsschreiben, welches vorgaukelt (vor dem 6. Absatz), das alles beim alten bleibt!

  2. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: joe-dd 19.03.17 - 13:11

    Die EU Regelung für das Roaming ist nicht neu. Das wurde schon seit Jahren geplant und alle Anbieter konnten sich darauf einstellen und ihre Kosten kalkulieren. Ich habe im Herbst letzten Jahres 2 Verträge bei winSim abgeschlossen und muss nun wieder wechseln. Das finde ich echt schwach, so erzeugt man keine Dauerkunden.

  3. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: Squirrelchen 19.03.17 - 13:16

    joe-dd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die EU Regelung für das Roaming ist nicht neu. Das wurde schon seit Jahren
    > geplant und alle Anbieter konnten sich darauf einstellen und ihre Kosten
    > kalkulieren. Ich habe im Herbst letzten Jahres 2 Verträge bei winSim
    > abgeschlossen und muss nun wieder wechseln. Das finde ich echt schwach, so
    > erzeugt man keine Dauerkunden.

    Sie müssen den Vertrag wechseln... wegen 2¤? Herrje, muss es Ihnen finanziell schlecht gehen. Eventuell hilft ein Spendenaufruf, um diese Unsummen abzufedern...

    ------------------
    - Du wirst nicht glauben, was Golem User dann erlebten!
    - Als Golem User dies sahen waren Sie den Tränen nahe!
    - Diese 10 Dinge hast du nicht erwartet! Vor allem Punkt 11 wird dich überraschen!
    - Und was dann geschah, hat Golem User total überrascht!

    Es grüßt,
    Dat Hörnchen

  4. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: sg-1 19.03.17 - 13:27

    Squirrelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > joe-dd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die EU Regelung für das Roaming ist nicht neu. Das wurde schon seit
    > Jahren
    > > geplant und alle Anbieter konnten sich darauf einstellen und ihre Kosten
    > > kalkulieren. Ich habe im Herbst letzten Jahres 2 Verträge bei winSim
    > > abgeschlossen und muss nun wieder wechseln. Das finde ich echt schwach,
    > so
    > > erzeugt man keine Dauerkunden.
    >
    > Sie müssen den Vertrag wechseln... wegen 2¤? Herrje, muss es Ihnen
    > finanziell schlecht gehen. Eventuell hilft ein Spendenaufruf, um diese
    > Unsummen abzufedern...

    Da wir grad bei überzogener Polemik waren:
    "Vielleicht sollten einige ihr Gehirn einschalten, bevor sie anfangen zu schreiben."

  5. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: zenker_bln 19.03.17 - 13:27

    joe-dd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...erzeugt man keine Dauerkunden.

    Will man das?

  6. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: zenker_bln 19.03.17 - 13:30

    Naja, entweder "nicht jammern" oder gegebenenfalls wechseln!
    Aber heutzutage muss ja jeder umgefallene Reissack im Internet bis zum erbrechen durchdiskutiert werden!

  7. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: masel99 19.03.17 - 13:43

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber heutzutage muss ja jeder umgefallene Reissack im Internet bis zum
    > erbrechen durchdiskutiert werden!

    Klar wieso auch nicht? Da gibt es eine ganze Menge drüber zu schreiben.

    http://uebermedien.de/152/sack-reis-umgefallen/

    ;-)

  8. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: crazypsycho 19.03.17 - 19:19

    joe-dd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die EU Regelung für das Roaming ist nicht neu. Das wurde schon seit Jahren
    > geplant und alle Anbieter konnten sich darauf einstellen und ihre Kosten
    > kalkulieren. Ich habe im Herbst letzten Jahres 2 Verträge bei winSim
    > abgeschlossen und muss nun wieder wechseln. Das finde ich echt schwach, so
    > erzeugt man keine Dauerkunden.

    Wieso musst du wechseln? Einfach der Erhöhung widersprechen und Erfüllung des Vertrags verlangen. Wenn die kündigen, dann kannste Schadensersatz verlangen.
    Das wären dann die Wechselgebühr und die höheren Kosten beim neuen Anbieter.

    Ich würde mich nicht verarschen lassen.

  9. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: lennartc 19.03.17 - 20:18

    Die Verträge haben meistens nur eine Vertragslaufzeit von einem Monat. Das ist zwar meist eher gut für den Kunden aber natürlich kann der Anbieter dann auch zum nächsten Monat kündigen. Wieso sollte man dann auf Schadensersatz Anspruch haben?

    Bei mir soll sich der Vertrag auch von 3,99¤ auf 5,99¤ erhöhen. Andere Anbieter haben vor kurzem noch Verträge mit gleicher Leistung für 3,99¤ angeboten. Ich habe der Erhöhung also widersprochen und wenn mir dann gekündigt wird, dann gehe ich halt woanders hin - nicht, weil mich die 2¤ mehr im Monat in den Ruin treiben würden, sondern einfach weil ich nicht bereit bin zuviel für etwas zu bezahlen, wenn ich es woanders günstiger bekomme.
    Der Kommentar von squirrelchen ist mehr als unpassend - aber das ist dem Verfasser wahrscheinlich selber bewusst.

    Die Kommunikation der Preiserhöhung fand ich aber auch unpassend. Man hätte in der Benachrichtigung per SMS oder Mail auch direkt die Preiserhöhung ansprechen können und nicht erst auf das online Portal verweisen sollen.

    Eventuell hoffen sie aber auch einfach nur, das genügend Leute den Widerspruch verschlafen und erhöhen dann die entsprechenden Verträge, ohne die anderen zu kündigen. Mal schauen....

  10. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: crazypsycho 19.03.17 - 20:50

    lennartc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Verträge haben meistens nur eine Vertragslaufzeit von einem Monat.

    Äh nein. Meistens haben sie 24 Monate. Die ohne Laufzeit findet man eher versteckt.

  11. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: M.P. 19.03.17 - 21:37

    Und der Kunde versucht das dann anderweitig zu kompensieren - installiert SIP-Konten auf seinem Smartphone und nutzt für den Internetzugang FON oder andere Wlan-Hotspot-Anbieter, wo es geht.

  12. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: CatKingEbola 19.03.17 - 23:45

    Versteckt? Lässt sich direkt mit Häckchen auswählen. Ist offen ersichtlich. Versteckt finde ich das absolut nicht.

  13. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: Squirrelchen 20.03.17 - 04:52

    lennartc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Verträge haben meistens nur eine Vertragslaufzeit von einem Monat. Das
    > ist zwar meist eher gut für den Kunden aber natürlich kann der Anbieter
    > dann auch zum nächsten Monat kündigen. Wieso sollte man dann auf
    > Schadensersatz Anspruch haben?
    >
    > Bei mir soll sich der Vertrag auch von 3,99¤ auf 5,99¤ erhöhen. Andere
    > Anbieter haben vor kurzem noch Verträge mit gleicher Leistung für 3,99¤
    > angeboten. Ich habe der Erhöhung also widersprochen und wenn mir dann
    > gekündigt wird, dann gehe ich halt woanders hin - nicht, weil mich die 2¤
    > mehr im Monat in den Ruin treiben würden, sondern einfach weil ich nicht
    > bereit bin zuviel für etwas zu bezahlen, wenn ich es woanders günstiger
    > bekomme.
    > Der Kommentar von squirrelchen ist mehr als unpassend - aber das ist dem
    > Verfasser wahrscheinlich selber bewusst.

    Der Kommentar war überspitzt, meines Erachtens nach zu Recht, denn nochmal, wir reden hier von 2¤, ok beim Verfasser um 4¤ da er ja 2 Verträge hat.

    Unpassend hierbei ist lediglich davon zu sprechen, wechseln zu "müssen" und Dauerkunden bei diesen Minipreisen um jeden Preis halten zu wollen.
    Das war mein Kritikpunkt. Das hier einfach, wie so oft, unreflektiert jede Erhöhung als Weltuntergang dargestellt wird.

    Natürlich, prozentual gesehen ist es eine große Erhöhnung, aber bei Minibeträgen geht es auch nicht so einfach, nur 2 - 3% zu erhöhen.

    Man muss es mal klar sagen, die Marge der Billiganbieter ist minimal, dass bedeutet, dass ab und an auch mal Preise korrigiert werden müssen.
    Ich kenne den Anbieter nicht, aber wann hat er das letzte mal die Preise erhöht? Vor 3 Jahren, vor 5 Jahren, noch nie?
    Möchten Sie Ihr Leben lang das gleiche Gehalt haben, oder möchten Sie auch Jährlich Ihre 5% mehr verdienen? Jetzt überlegen Sie mal, Ihr Arbeitgeber würde dann ähnlich argumentieren, wie der Themenstarter.

    >
    > Die Kommunikation der Preiserhöhung fand ich aber auch unpassend. Man hätte
    > in der Benachrichtigung per SMS oder Mail auch direkt die Preiserhöhung
    > ansprechen können und nicht erst auf das online Portal verweisen sollen.

    Wie man so etwas mitteilt, ist eine andere Geschichte. Darauf bin ich mit purer Absicht nicht eingegangen, da mir dies durchaus selber negativ aufstößt und es thematisch nicht passte. Hätte der Schreiberling damit argumentiert, hätte ich dies durchaus nachvollziehen können. Niemand lässt sich gerne übers Ohr hauen.

    >
    > Eventuell hoffen sie aber auch einfach nur, das genügend Leute den
    > Widerspruch verschlafen und erhöhen dann die entsprechenden Verträge, ohne
    > die anderen zu kündigen. Mal schauen....

    Nun genau das wird das Ziel sein. "Ach Werbung, weg damit". Wäre mir höchstwahrscheinlich auch passiert.

    Ich hoffe ich konnte somit mal etwas Klarheit rein bringen, warum mein Antwort Ticket, etwas gereizt wirkte. Das Problem ist einfach, dass ich beruflich viel mit Kleinkunden und Großkunden zu tun habe und einfach weiß, wie die benannten Zielgruppen großteils agieren, und dieses Verhalten um jeden Cent zu kämpfen, ist ebend genau ein Indiz für einen Kleinkrauter. Der sich selber die Arbeit macht für ein paar Cents Stunden Arbeit zu investieren, weil er entweder nicht rechnen kann (Eigener Stundensatz mal Zeit gegenüber - potentielle Ersparnis) oder einfach Langeweile hat.

    ------------------
    - Du wirst nicht glauben, was Golem User dann erlebten!
    - Als Golem User dies sahen waren Sie den Tränen nahe!
    - Diese 10 Dinge hast du nicht erwartet! Vor allem Punkt 11 wird dich überraschen!
    - Und was dann geschah, hat Golem User total überrascht!

    Es grüßt,
    Dat Hörnchen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.17 05:09 durch Squirrelchen.

  14. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: colon 20.03.17 - 07:22

    1A Argumentation.

    Squirrelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lennartc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Verträge haben meistens nur eine Vertragslaufzeit von einem Monat.
    > Das
    > > ist zwar meist eher gut für den Kunden aber natürlich kann der Anbieter
    > > dann auch zum nächsten Monat kündigen. Wieso sollte man dann auf
    > > Schadensersatz Anspruch haben?
    > >
    > > Bei mir soll sich der Vertrag auch von 3,99¤ auf 5,99¤ erhöhen. Andere
    > > Anbieter haben vor kurzem noch Verträge mit gleicher Leistung für 3,99¤
    > > angeboten. Ich habe der Erhöhung also widersprochen und wenn mir dann
    > > gekündigt wird, dann gehe ich halt woanders hin - nicht, weil mich die
    > 2¤
    > > mehr im Monat in den Ruin treiben würden, sondern einfach weil ich nicht
    > > bereit bin zuviel für etwas zu bezahlen, wenn ich es woanders günstiger
    > > bekomme.
    > > Der Kommentar von squirrelchen ist mehr als unpassend - aber das ist dem
    > > Verfasser wahrscheinlich selber bewusst.
    >
    > Der Kommentar war überspitzt, meines Erachtens nach zu Recht, denn nochmal,
    > wir reden hier von 2¤, ok beim Verfasser um 4¤ da er ja 2 Verträge hat.
    >
    > Unpassend hierbei ist lediglich davon zu sprechen, wechseln zu "müssen" und
    > Dauerkunden bei diesen Minipreisen um jeden Preis halten zu wollen.
    > Das war mein Kritikpunkt. Das hier einfach, wie so oft, unreflektiert jede
    > Erhöhung als Weltuntergang dargestellt wird.
    >
    > Natürlich, prozentual gesehen ist es eine große Erhöhnung, aber bei
    > Minibeträgen geht es auch nicht so einfach, nur 2 - 3% zu erhöhen.
    >
    > Man muss es mal klar sagen, die Marge der Billiganbieter ist minimal, dass
    > bedeutet, dass ab und an auch mal Preise korrigiert werden müssen.
    > Ich kenne den Anbieter nicht, aber wann hat er das letzte mal die Preise
    > erhöht? Vor 3 Jahren, vor 5 Jahren, noch nie?
    > Möchten Sie Ihr Leben lang das gleiche Gehalt haben, oder möchten Sie auch
    > Jährlich Ihre 5% mehr verdienen? Jetzt überlegen Sie mal, Ihr Arbeitgeber
    > würde dann ähnlich argumentieren, wie der Themenstarter.
    >
    > >
    > > Die Kommunikation der Preiserhöhung fand ich aber auch unpassend. Man
    > hätte
    > > in der Benachrichtigung per SMS oder Mail auch direkt die Preiserhöhung
    > > ansprechen können und nicht erst auf das online Portal verweisen sollen.
    >
    > Wie man so etwas mitteilt, ist eine andere Geschichte. Darauf bin ich mit
    > purer Absicht nicht eingegangen, da mir dies durchaus selber negativ
    > aufstößt und es thematisch nicht passte. Hätte der Schreiberling damit
    > argumentiert, hätte ich dies durchaus nachvollziehen können. Niemand lässt
    > sich gerne übers Ohr hauen.
    >
    > >
    > > Eventuell hoffen sie aber auch einfach nur, das genügend Leute den
    > > Widerspruch verschlafen und erhöhen dann die entsprechenden Verträge,
    > ohne
    > > die anderen zu kündigen. Mal schauen....
    >
    > Nun genau das wird das Ziel sein. "Ach Werbung, weg damit". Wäre mir
    > höchstwahrscheinlich auch passiert.
    >
    > Ich hoffe ich konnte somit mal etwas Klarheit rein bringen, warum mein
    > Antwort Ticket, etwas gereizt wirkte. Das Problem ist einfach, dass ich
    > beruflich viel mit Kleinkunden und Großkunden zu tun habe und einfach weiß,
    > wie die benannten Zielgruppen großteils agieren, und dieses Verhalten um
    > jeden Cent zu kämpfen, ist ebend genau ein Indiz für einen Kleinkrauter.
    > Der sich selber die Arbeit macht für ein paar Cents Stunden Arbeit zu
    > investieren, weil er entweder nicht rechnen kann (Eigener Stundensatz mal
    > Zeit gegenüber - potentielle Ersparnis) oder einfach Langeweile hat.

  15. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: Thraxas 20.03.17 - 09:28

    Interessant ist auch: Hat man einen Vertrag für z.b. 6,99¤ abgeschlossen, wird dieser auf 8,99¤ erhöht. Hat man aber erst, vor z.b. einem Monat, einen Vertrag für 7,99¤ abgeschlossen ändert sich nichts.

  16. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: DY 20.03.17 - 09:47

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der Gesetzgeber irgend was zu Gunsten des Nutzers regelt, wird vom
    > Anbieter immer irgendwie eine Kompensation gesucht und durchgesetzt.

    Oft, ja. verträge leben ja von beiden Seiten.
    Man könnte auch sagen, dass zu Gunsten der Nutzer bedeutet, dass der Anbieter seinen Schnitt nicht mehr macht bzw. machen kann.

    > Das sich Verhältnisse nicht ändern hat niemand garantiert bekommen.
    > Hier gilt es vom Nutzer sich nach einem neuen Anbieter zu suchen.

    Ja, das ist eine erwachsene Sichtweise.

    >
    > Einzigste Schweinerei ist nur dieses fragwürdiges
    > Benachrichtigungsschreiben, welches vorgaukelt (vor dem 6. Absatz), das
    > alles beim alten bleibt!

    Richtig, das war bei mir genau der Eindruck. Aber hey, 6,99 für Allnet und 2 GB war einfach "zu" günstig ;-)

  17. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.03.17 - 10:37

    > Das finde ich echt schwach, so
    > erzeugt man keine Dauerkunden.

    Sieh's mal so: mit LTE-Flatrates für acht Euro erzeugt man auch keine Daueranbieter. Das ist unterstes Preisniveau, wo jeder Cent der Ausgabenseite an die Einnahmenseite weitergegeben werden muss. Ein Tarif für 40 Euro und mehr wird kaum so schwanken. Das EU-Argument ist sicher nur vorgeschoben.

    Das ganze Geschäftskonzept geht auch nur dann auf, wenn idealerweise der Kunde keinerlei Support in Anspruch nehmen muss, weil da die angefangene Stunde sofort jegliche Marge frisst.
    Du kannst doch als denkender Kunde nicht ernsthaft erwartet haben, dass so ein Tiefstpreis von Dauer sein kann. Und irgendwen erwischt es dann immer in der Vertragslaufzeit.

    Wie machst Du das eigentlich mit der Rufnummer, wenn Du wegen zwei Euro von Anbieter zu Anbieter springst? Jedesmal eine neue?

  18. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: ArthurDaley 20.03.17 - 10:45

    Vor Allem, wohin will man denn wechseln? Selbst mit +2¤ ist es doch immer noch günstig.....

  19. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: Spaghetticode 20.03.17 - 11:46

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lennartc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Verträge haben meistens nur eine Vertragslaufzeit von einem Monat.
    >
    > Äh nein. Meistens haben sie 24 Monate. Die ohne Laufzeit findet man eher
    > versteckt.

    Vor einiger Zeit wurden nur monatlich kündbare Verträge bei WinSIM angeboten. Heute gibt es dort eine deutlich sichtbare Wahlmöglichkeit zwischen 24 Monaten und monatlich kündbar. (Bei den anderen Drillisch-Marken, O₂ und Congstar ist die Wahlmöglichkeit auch deutlich sichtbar.)

    Wenn es diesen Wahlschalter nicht gibt (und auch nicht „monatlich kündbar“ oder „keine Vetragsbindung“ angepriesen wird), dann gibt es den Vertrag nur als 24-Monats-Variante (z. B. bei Telekom, Vodafone oder GMX/Web.de der Fall) und man sollte einen großen Bogen um diese Verträge machen.

  20. Re: Hat irgendjemand was anderes vermutet?

    Autor: Spaghetticode 20.03.17 - 11:50

    lennartc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir soll sich der Vertrag auch von 3,99¤ auf 5,99¤ erhöhen. Andere
    > Anbieter haben vor kurzem noch Verträge mit gleicher Leistung für 3,99¤
    > angeboten.

    Welcher „andere Anbieter“ bietet denn einen monatlich kündbaren Vertrag mit 1GB Datenvolumen und LTE für 3,99 Euro monatlich an?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. IP Dynamics GmbH, Mitte Deutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 2,49€
  3. 38,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50