1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wireless Qi: Wie die Ikealampe das…

Apple? Ikea?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple? Ikea?

    Autor: AllDayPiano 17.09.17 - 02:34

    Wo?

    Hab im Artikel wenig bis nichts davon gehört!

  2. Re: Apple? Ikea?

    Autor: Chrizzl 18.09.17 - 10:52

    Typisch Golem-Überschrift...

  3. Re: Apple? Ikea?

    Autor: DavidGöhler 18.09.17 - 14:53

    Klare Leser-Täuschung: Man verspricht in der Überschrift etwas und hält es im Artikel nicht. Gehört zu den Grundzügen einer journalistischen Ausbildung, dass NICHT zu tun...

  4. Re: Apple? Ikea?

    Autor: krakos 18.09.17 - 15:59

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo?
    >
    > Hab im Artikel wenig bis nichts davon gehört!


    Die Lampe nutzt QI. Und im Artikel wird beschrieben wie QI funktioniert. Bitte. Danke.

  5. Re: Apple? Ikea?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 19.09.17 - 00:36

    Guter Punkt. In dem Text den ich geschrieben hatte, fing der zweite Absatz noch so an:

    "Der Standard wurde nach Angaben des Wireless Power Consortiums bisher von 745 Produkten benutzt, darunter Smartphones von LG, Motorola und Samsung. Er hat genug Verbreitung gefunden, dass selbst Ikea Lampen und Möbel mit integrierten Ladeelementen verkauft."

    Irgendwo in der Bearbeitung ist die der zweite Satz verschwunden. Ich würde noch nicht einmal meine Hand dafür ins Feuer legen, dass ich nicht versehentlich selbst daran schuld war. Sorry.

    Der Gedanke hinter der Überschrift sollte aber klar sein. Der Fokus sollte immer auf der Erklärung liegen, wie das Laden funktioniert und nicht wirklich auf der Lampe. (Die es wirklich gibt. Siehe Artikelbild.)

    Die Lampe sollte nur als Beispiel her halten, weil ich die Verbindung zwischen Apple und schwedischem Möbelhaus witzig fand. Hätte ich noch etwas in meinen Augen lustigeres gefunden, hätte ich das genommen. (Sorry. Das ist mein Humor. Der ist schon vergeben. Den geb ich auch nicht mehr her.)

    Frank Wunderlich-Pfeiffer - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Raumfahrt Podcast http://countdown-podcast.de/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Parador GmbH & Co. KG, Coesfeld
  2. Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Regensburg
  3. CP Erfolgspartner AG, Köln
  4. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€ (Bestpreis!)
  2. 79€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. 65UM7100PLA für 689€, 49SM8500PLA für 549€ und 75SM8610PLA Nanocell für 1.739€)
  4. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis 135,77€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
    Arbeitsklima
    Schlangengrube Razer

    Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
    2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
    3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
    Staupilot
    Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

    Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
    3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
      Datendiebstahl
      Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

      Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

    2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
      Ultimate Rivals
      Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

      Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

    3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
      T-Mobile
      John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

      Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


    1. 14:08

    2. 13:22

    3. 12:39

    4. 12:09

    5. 18:10

    6. 16:56

    7. 15:32

    8. 14:52