Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN im ICE: Bahn sieht generell im Zug…

Überrascht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überrascht

    Autor: gourangas 06.12.18 - 18:41

    Ich bin gestern nach fast einem Jahr mal wieder mit dem ICE von MUC nach FRA und heute zurück gefahren. Zu meiner Überraschung hielt das WLAN die komplette Strecke über durch. Die Übertragungsrate war zwar deutlich unterhalb 1 MBits im Schnitt, aber trotzdem hatte ich eine derart stabile Verbindung auf einer ICE-Strecke bisher noch nicht erlebt. Hier scheint sich also allen Unkenrufen zum Trotz, doch etwas zu tun (wenn auch langsam).

  2. Re: Überrascht

    Autor: br403 06.12.18 - 18:52

    Kann ich so bestätigen, zumindest für die Strecke über Nürnberg. Ist auch durchgehend (auch im Tunnel) mit Telekom LTE versorgt. Das war letztes Jahr noch nicht so.

  3. Re: Überrascht

    Autor: shader 06.12.18 - 19:36

    Bin am Sonntag und heute mit dem ICE von Berlin nach München unterwegs gewesen.
    Sehr unregelmäßige Datenverbindung über das WLAN in der ersten Klasse.
    Nicht falsch verstehen, die Verbindung zum WLAN war jederzeit top aber das darunterliegende Mobilfunknetz hat immer noch massive Lücken.

    Nicht nur das die Bandbreite einbricht sondern die häufigen Abbrüche sind eine Katastrophe.
    Selbst Bandbreitenarme Anwendungen wie Messenger haben einfach Mal 30s und längere timeouts.
    Von Webseiten oder anderen datenhungrigen Anwendungen mal abgesehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt, München
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

  1. Omega: Lotus plant Elektro-Supersportwagen für 2,2 Millionen Euro
    Omega
    Lotus plant Elektro-Supersportwagen für 2,2 Millionen Euro

    Der Autohersteller Lotus Cars plant einem Magazinbericht zufolge einen 1.000 PS starken E-Supersportwagen für einen Kaufpreis von umgerechnet 2,2 Millionen Euro. Auf dem Markt wird der Omega mit einem alten Weggefährten konkurrieren.

  2. Zölle: Gopro verlagert Produktion für US-Markt
    Zölle
    Gopro verlagert Produktion für US-Markt

    Der Actionkamerahersteller Gopro reagiert auf die von den USA gegenüber China angedrohten Importzölle: Die Produktion der Waren für den US-Markt wird von China in andere Länder verlagert.

  3. LTE-Probleme: Vorsicht beim Aufspielen von iOS 12.1.1
    LTE-Probleme
    Vorsicht beim Aufspielen von iOS 12.1.1

    Mit iOS 12.1.1 hat Apple in der vergangenen Woche ein Update für sein mobiles Betriebssystem veröffentlicht. Dieses verursacht bei einigen Nutzern Probleme mit der LTE-Funktion.


  1. 08:01

  2. 07:49

  3. 07:29

  4. 21:00

  5. 18:28

  6. 18:01

  7. 17:41

  8. 16:43