1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X Power 2: LGs Smartphone mit langer…

Mein S7 mit 3x besserer Hardware hält auch zwei Tage

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein S7 mit 3x besserer Hardware hält auch zwei Tage

    Autor: Topf 19.06.17 - 22:29

    Dabei spiele ich zwar keine Spiele, nutze das Smartphone ansonsten im Sinne der Kamera, Whatsapp, Chrome, Gmail, Phonograph, Uni-App, Jodel und vieler weiterer kleiner Apps (bspw. Rechner) für mein Empfinden intensiv.
    Dazu kommt, dass ich den Akku auch "nie" bzw. vielmehr selten auf >90% auflade und selten <12% fallen lasse.
    Ich gehe schon davon aus, dass im S7 die leistungshungrigere Hardware steckt, Samsung aber eine sparsamere Oberfläche gezaubert hat. Ich finde auch das automatische Einfrieren von länger nicht genutzten Apps im Hintergrund super.
    Habe selber immer viel auf Samsung rumgehackt aber da haben die echt nen tolles Stück Technik und Software gezaubert, die zugegeben auch mal hier und da ins Hängen geraten kann. Das Sicherheitsupdate für den April 17 hat ewig gedauert, dafür kam bei mir dann binnen weniger Tage auch schon das Mai Update aufs Phone. Jetzt warte ich auf Juni (geht das monatlich so?)...


    Fazit nach dem ganzen Blabla:
    Die Software des LGs ist zu grob programmiert bzw. benötigt einfach zu viel Energie.


    PS: Das S7 hat nen 3.000mAh Akku.

  2. Re: Mein S7 mit 3x besserer Hardware hält auch zwei Tage

    Autor: TTX 20.06.17 - 07:36

    Ja Samsung haut die Security-Patches gerade monatlich raus :) dafür hängt mein S8 noch auf 7.0, ob 7.1 jetzt noch kommt oder sie gleich auf O wollen werden wir dann sehen :D

  3. Re: Mein S7 mit 3x besserer Hardware hält auch zwei Tage

    Autor: derdiedas 20.06.17 - 07:48

    Mein S7 Edge (mein bisher beschissenstes Smartphone) hält trotz 3600mAh gerade einmal 8h durch (Nein ich deaktiviere nichts, sondern erwarte wie bei meinem alten iPhone oder dem Ascent Mate 7 das es so durchhält).

  4. Re: Mein S7 mit 3x besserer Hardware hält auch zwei Tage

    Autor: TrollNo1 20.06.17 - 07:53

    Ich finde, zwei Tage bei der schmalen Hardware sollte nicht unerwartet sein. Wenn die das Display noch 1 Zoll kleiner machen würden, würde es bestimmt nochmal nen Tag mehr durchhalten.

    Aber zwei Tage? Unter langer Laufzeit verstehe ich was anderes. Wenn ich es 1x pro Woche laden muss, dann ist so eine Überschrift gerechtfertigt.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BCG Platinion, Köln
  2. VetterTec GmbH, Kassel
  3. Deutsches Klimarechenzentrum GmbH, Hamburg
  4. Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme