1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xperia 1 im Test: Das Smartphone für…

"Smartphone eignet sich perfekt zum Multitasking und Videoschauen."

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Smartphone eignet sich perfekt zum Multitasking und Videoschauen."

    Autor: Herricht 27.06.19 - 09:21

    Das kann man seit Jahren zu 99% aller Smartphones der Preisklassen über 100 Euro sagen, denke ich.

  2. Re: "Smartphone eignet sich perfekt zum Multitasking und Videoschauen."

    Autor: plastikschaufel 27.06.19 - 09:32

    Naja, die riesige Höhe hilft dafür schon enorm, finde es aber für den Alltag und Einhandbetrieb eher störend.

  3. Re: "Smartphone eignet sich perfekt zum Multitasking und Videoschauen."

    Autor: TrollNo1 27.06.19 - 11:12

    Ich kann mich gerade nicht erinnern, wann ich echtes Multitasking bisher benutzt habe. Ganz am Anfang hab ich das mal probiert, da gingen aber nur eine handvoll Apps nebeneinander. Und da war nix dabei, was ich nur mit halbem Bildschirm haben wollte. Ich switche eben zwischen den Apps hin und her.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: "Smartphone eignet sich perfekt zum Multitasking und Videoschauen."

    Autor: xPandamon 27.06.19 - 12:16

    Multitasking ist genial. Man kann problemlos 2 Apps übereinander packen, ohne dass da etwas abgeschnitten wird. Video schauen? Naja. Bei 21:9 oder 28:9 Videos passt das, bei 16:9 wird schon arg viel abgeschnitten (wobei das bei einem OLED nicht so stören sollte).

  5. Re: "Smartphone eignet sich perfekt zum Multitasking und Videoschauen."

    Autor: TrollNo1 27.06.19 - 13:32

    Gerade nochmal ausprobiert. Bringt keinen nennenswerten Vorteil. Die Apps werden winzig und viele werden einfach nicht unterstützt.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  6. Re: "Smartphone eignet sich perfekt zum Multitasking und Videoschauen."

    Autor: ko3nig 27.06.19 - 13:44

    OneNote + OneDrive

    Oben siehste das PDF, unten schreibste die Zusammenfassung. Klar gibts jetzt Leute die empört die Luft anhalten "wie kann man am Schmartphone nur tippen", aber ab ner gewissen Bildschirmgröße spielen meine Finger da wunderbar mit. Aber für mich ist das Smartphone auch ein Produktivgerät, einfach weils immer in der Tasche ist und, ich wiederhole mich, einen fetten Screen hat

    Oder Youtube + Surfen (wenns mehr auf die Audiospur ankommt) ;

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam, Chemnitz
  2. Berliner Wasserbetriebe, Berlin-Wilmersdorf
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme