1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xperia C3: Sony stellt Selfie-Smartphone…

Nicht bunt genug

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht bunt genug

    Autor: dabbes 08.07.14 - 11:42

    das ist doch eigentlich ein für primär Frauen gedachtes Gerät, oder ?

  2. Re: Nicht bunt genug

    Autor: Keridalspidialose 08.07.14 - 11:50

    Es scheint auch keine Öse zu haben an die man Kettchen mit Swarovski-Glitzerkram hängen kann.

    Da ist noch Verbesserungspotential.

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.14 11:50 durch Keridalspidialose.

  3. Re: Nicht bunt genug

    Autor: jjo 08.07.14 - 12:00

    Ich wusste schon vor dem Klick, das ich hier verarscht werden.
    Im Newstitel mit "Blitz" um sich werfen und dann doch nur ne pissige LED installieren.
    Das wird DAS Verkaufsargument.
    Dann wieder dieses ewige Schwarz/Weis. Blos keine Farbigen Modelle anbieten.
    5,5". bitte? Sah in der Hand im Video jedenfalls mindestens 1" zu groß aus.
    Und dann noch die Gammel Hardware ausm letzten Jahr einbauen.
    Also ich weiß nicht so recht, wieso man nicht lieber ein Z Vorgänger Model kaufen sollte. Nur wegen dem "Blitz"?

  4. Re: Nicht bunt genug

    Autor: Ben Stan 08.07.14 - 12:00

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es scheint auch keine Öse zu haben an die man Kettchen mit
    > Swarovski-Glitzerkram hängen kann.
    >
    > Da ist noch Verbesserungspotential.

  5. Re: Nicht bunt genug

    Autor: Dawjaw 08.07.14 - 12:06

    Was kommt als nächstes? Etwa ein Smartphone mit 3D Kamera und 3 Blitzen(natürlich einer für die Frontkamera) für die Belichtung ?

    Ein Novum: die Smartcamera



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.14 12:07 durch Dawjaw.

  6. Re: Nicht bunt genug

    Autor: cynicer 08.07.14 - 12:26

    Dawjaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was kommt als nächstes? Etwa ein Smartphone mit 3D Kamera und 3
    > Blitzen(natürlich einer für die Frontkamera) für die Belichtung ?
    >
    > Ein Novum: die Smartcamera

    Ein Blitz für jede Dimension! :o

  7. Re: Nicht bunt genug

    Autor: Dawjaw 08.07.14 - 12:32

    cynicer schrieb:

    > Ein Blitz für jede Dimension! :o

    Die neuste Waffe, ein Bitzwerfer

  8. Re: Nicht bunt genug

    Autor: kellemann 08.07.14 - 13:10

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich weiß nicht so recht, wieso man nicht lieber ein Z Vorgänger Model
    > kaufen sollte. Nur wegen dem "Blitz"?

    Normal denkende Leute würden sich auch ein Vorgänger Modell holen, die Zielgruppe dieses Gerätes ist aber eine ganz andere. Sony will damit einfach nur "Abfall" loswerden, daher schnell was gebastelt und als super Feature "Front-Blitz" eingebaut. Wenn Sony die Dinger an den Mann oder eher Frau bringt, kann man die nur beglückwünschen, so macht man aus Müll Geld.

    Die meisten Leute die man so sieht mit Ihren Selfies schären sich auch nicht um die Hardware, die lesen Selfie Smartphone und denken "Super, das muss ich haben" oder meinst du solch eine Person schaut sich die Spezifikationen und und vergleicht?Schau dir das 3. Bild an, da hast du deine Antwort. :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.14 13:11 durch kellemann.

  9. Re: Nicht bunt genug

    Autor: Mixermachine 08.07.14 - 13:39

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jjo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich weiß nicht so recht, wieso man nicht lieber ein Z Vorgänger
    > Model
    > > kaufen sollte. Nur wegen dem "Blitz"?
    >
    > Normal denkende Leute würden sich auch ein Vorgänger Modell holen, die
    > Zielgruppe dieses Gerätes ist aber eine ganz andere. Sony will damit
    > einfach nur "Abfall" loswerden, daher schnell was gebastelt und als super
    > Feature "Front-Blitz" eingebaut. Wenn Sony die Dinger an den Mann oder eher
    > Frau bringt, kann man die nur beglückwünschen, so macht man aus Müll Geld.
    >
    > Die meisten Leute die man so sieht mit Ihren Selfies schären sich auch
    > nicht um die Hardware, die lesen Selfie Smartphone und denken "Super, das
    > muss ich haben" oder meinst du solch eine Person schaut sich die
    > Spezifikationen und und vergleicht?Schau dir das 3. Bild an, da hast du
    > deine Antwort. :D


    Ja es soll wohl Leute geben, denen die Specs nicht so wichtig sind.
    Warum auch?
    Mit einem Qualcomn 1,2GHz Quad lässt sich ein System durchweg flüssig betreiben.
    Die 1GB RAM sind bei 720x1280 auch noch OK.
    Besonders seit Android 4.4.
    Wenn das Handy hauptsächlich für social media genutzt wird, ist die spezielle Kamera praktisch.

  10. Re: Nicht bunt genug

    Autor: zu Gast 08.07.14 - 13:53

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist doch eigentlich ein für primär Frauen gedachtes Gerät, oder ?

    Nein es ist kein explizites Duckface-Phone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    Friedrich PICARD GmbH & Co. KG, Bochum
  2. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung Softwareentwicklung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  4. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen